Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl,Schwindel

02.12.14 11:59 #1
Neues Thema erstellen

warenandi ist offline
Beiträge: 13
Seit: 28.10.12
Hallo ihr Lieben...

Ich bin nun 32 Jahre Jung. Das mal vorab gesagt.
Seid Juni 2012 geht es irgendwie immer weiter bergab mit mir.
Juni '12 großer Bandscheibenvorfall mit OP. Seitdem Ruhe in der Bandscheibe.
Oktober '12 Darmbluten aufgrund Medikamente (IBU600)
Zwischendurch meinen Job verloren wegen der Bandscheibe. Habe als Rettungssanitäter gearbeitet.
März '13 starke Angina danach Bronchitis mit einer leichten Lungenentzündung.
Dann mal ne ganze Weile Ruhe... Wow!
Im Juni diesen Jahres dann beim Angeln in der früh wurde mir komisch im Bauchraum und Herzgegend. Angeln freiwillig eingestellt (was ich sonst nie mache) und ab ins KH gefahren. Das war auf ein Sonntag. EKG gemacht und Blut abgenommen. Alles i.o.! Nächsten Tag dann nochmal hin und mir ein 24-Std. EKG geholt. Dann den nächsten Tag wieder zurückgebracht.
Auswertung kam dann innerhalb 1 Woche zu meiner Hausärztin.
Ergebnis: AV-Block II. Grades Typ Wenkebach.
Überweisung zum Kardiologen. Am selben Tag noch einen Termin bekommen.
Die schaut mich an und wundert sich ein wenig über meine Herzaussetzer Nachts. Gleichzeitig fragt sie mich ob ich auf Borrelien getestet worden bin.
Nö, natürlich nicht. Hat sie dann gleich veranlasst. Ergebnis: natürlich Positiv!
Wie kann es auch anders sein.
Antibiotika bekommen für drei Wochen (Doxycyclin) und danach nochmal ein 24-Std. EKG und Blut abgenommen.
Herzaussetzer sollen wohl weg sein und die AB-Therapie war wohl auch erfolgreich.
Seit September quäle ich mich zunehmend mit Müdigkeit rum.
So richtig schlimm die letzten 3-4 Wochen. Außerdem bin ich absolut nicht mehr belastbar. Komme schnell aus der Puste. Bin schnell gereizt, wobei ich das kontrollieren kann. Leichte Kopfschmerzen und ab und an mal leichter, kaum spürbarer Schwindel. Appetitlosigkeit und ab und an ein Kloßgefühl im unteren Halsbereich.
Habe seit einem Halben Jahr nicht mehr geraucht weil ich gesünder leben will und auch sehr sehr an meinem Leben hänge.
Was ist nur los mit mir? Es ist zum verzweifeln. Kennt das denn der eine oder andere von euch auch so?

LG

AW: Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl, Schwind

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo warenandi,

nachdem Du 3 Wochen Antibiotika geschluckt hast, ist Dein Darm sicher nicht im besten Zustand. Ist denn evtl. mal die Darmflora angeschaut worden und dann mit Probiotika und entsprechender Ernährung versucht worden, sie wieder zu normalisieren?

Darmflora aufbauen

Du schreibst von einer Angina. Ist die auch mit Antibiotika behandelt worden?
Ist untersucht worden, ob das ein Pfeiffersches Drüsenfieber (EBV) war. EBV kann evtl. üble Folgen haben.
Epstein-Barr-Virus EBV, Symptome
Epstein-Barr-Virus (EBV) | Naturheilzentrum-Hollmann.de
Die chronische Epstein-Barr-Virusinfektion - www.mueller-burzler.de

Wie sieht es mit Umweltgiften in Deinem Umfeld aus? Wie mit Deinen Zähnen?
Man weiß ja nie: ist Deine Schilddrüse vom Facharzt schon einmal angeschaut worden?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (02.12.14 um 15:49 Uhr)

AW: Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl, Schwind

warenandi ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.10.12
Hallo...

Die AB wegen der Borreliose war ja nun auch schon im Juli diesen Jahres.
Meine Darmflora..... Habe nen chronischen Reizdarm und letztes Jahr wurde auch eine Koloskopie gemacht wegen dem Darmbluten. Da war, bis auf eine Entzündung wegen der NSAR, alles i.o.!

Meine Angina letztes Jahr ist auch mit AB behandelt worden mit Clindasaar. Der HNO meinte auch das es kein EBV ist.
Meine Zähne sind auch soweit ganz okay. Hier und da mal ne kleine Baustelle aber im Moment alles okay.
Schilddrüse wurde noch nie untersucht bei mir. Habe auch schon an eine Unterfunktion gedacht....
Ach Mensch, wenn man doch wüsste was einem fehlt.
Vielleicht auch bloß Stress.....

AW: Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl, Schwind

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo warenandi,

Der HNO meinte auch das es kein EBV ist.
mhm: meinte er oder hat er das untersucht durch Antikörpertests?

Habe nen chronischen Reizdarm
Wie sieht es bei Dir mit Lebensmittelallergien bzw. -intoleranzen aus?
Lebensmittelallergien

Angina letztes Jahr ist auch mit AB behandelt worden mit Clindasaar.
Das ist zwar schon eine Weile her, aber auch daher könnte der "Reizdarm" kommen. Clindamycin (der Wirktoff in Clindasaar) hat durchaus Nebenwirkungen:
...
Besonders bei einer Einnahme über den Mund kann Clindamycin Durchfall verursachen. Der Grund ist, dass das Antibiotikum die Vermehrung eines bestimmten Bakteriums im Darm begünstigt, das einen Darmschleimhaut-schädigenden Giftstoff produziert. Bei einigen Patienten kann es dadurch zu einer Dickdarmentzündung kommen, die mit Fieber, starken Durchfällen mit Blutbeimengungen, Bauchkrämpfen und Übelkeit einhergeht. Bei Auftreten von Durchfall sollte das Antibiotikum daher vorsichtshalber abgesetzt und der Arzt aufgesucht werden.

Bei mehr als einem Prozent der Patienten kommt es unter Anwendung von Clindamycin zu einer leichten, vorübergehenden Erhöhung bestimmter Leberenzyme (Serum-Transaminasen). Nach Verabreichung über ein venöses Blutgefäß kann es zu Schmerzen und einer Venenentzündung mit nachfolgender Blutgerinnselbildung (Thrombophlebitis) kommen.

Bei Anwendung auf der Haut kann Clindamycin Nebenwirkungen wie trockene Haut, Hautrötung, Brennen und Juckreiz verursachen.
...
Clindamycin - das kann der Wirkstoff

Mehr dazu: http://www.medizinfo.de/gastro/darm/..._kolitis.shtml

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (02.12.14 um 17:44 Uhr)

AW: Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl, Schwind

warenandi ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.10.12
Den Reizdarm habe ich schon knappe 18 Jahre in etwa.
Naja, und untersucht hat der HNO nicht wirklich was bis auf das er mir in die Ohren, in die Nase und in den Mund geschaut hat. Blut abgenommen wurde auch fällt mir Grade ein. Aber was dort untersucht worden ist weiß ich nicht.
Laut meiner Pulmologin habe ich ein Allergisches Asthma. So richtig habe ich davon noch nichts gemerkt und diese Diagnose habe ich letztes Jahr im März erhalten.
Morgen werde ich zu meiner Hausärztin gehen. Habe mir bis jetzt meine Symptome alle auf einen Zettel geschrieben, damit ich auch nichts vergesse zu erwähnen morgen. Am Freitag dann noch ein Termin bei meiner Lungenärztin.

AW: Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl, Schwind

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo warenandi,

Vielleicht reagierst Du auf die Pollen, die eben im März und später nicht mehr fliegen?

HNO nicht wirklich was bis auf das er mir in die Ohren, in die Nase und in den Mund geschaut hat. Blut abgenommen wurde auch fällt mir Grade ein. Aber was dort untersucht worden ist weiß ich nicht.
Wie wäre es mit nachfragen und den Befund abholen?

Tust Du noch etwas in Bezug auf die Borreliose? Hat sich Dein Herz stabilisiert bzw. wurde das noch einmal nachkontrolliert?

http://www.borreliose-gesellschaft.d...abarz_2009.pdf

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl, Schwind

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo warenandi,

Ich bin nicht der einzige Hechtangler hier. Hatte gestern meinen ersten Hecht pelagisch gefangen und am Sonntag nen 92 er Zander beim normalen Vertikalangeln.

Bei Problemen mit den Bandscheiben kann ein Magnesium und Vitamin D Mangel eine Rolle spielen. Antibiotika erhöht den Bedarf an Magnesium. Angenommen, du hattest vorher schon einen Mangel, dann könnte ein starker Magnesiummangel der Grund sein, warum es dir nach der Antiiotikabehandlung nicht gut geht.

Den Vitamin D Spiegel kann der Hausarzt bestimmen. Der Speicherwert lautet 25(OH)Vitamin D3. Der andere Wert vom aktiven D3 = 1,25(OH)VitD3 bleibt auch bei niedrigen D3 Spiegeln konstant und ist zur Bestimmung des Vitamin D3 Spiegel nicht relevant.

Die Messung von Magnesium im Blutserum ist nicht so aussagekräftig. Ich sehe keinen Sinn dieses im Serum zu kontrollieren, ausser du kannst eine Messung im Vollblut (intrazellulär) bekommen.

Wenn Vitamin D3 nimmt, soll man sowieso Magnesium dazu nehmen. Deshalb reicht es auch, wenn der Vitamin D3 Mangel festgestellt wird.

Ich würde unabhängig davon mal eine Magnesiumkur machen. Da dein Darm eh schon angeschlagen ist, kannst du Fussbäder mit Magnesiumchlorid machen. Es wird über die Haut aufgenommen. Chlorid gibt es im Netz zu bestellen und dann einmal am Tag ein Fussbad über mehrere Wochen.

Wenn du dann auch deinen Vitamin D3 Wert hast, kannst du auch dieses dazu nehmen.

http://www.magnesium-ratgeber.de/sym...gnesiummangel/

Grüsse
derstreeck

AW: Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl, Schwind

warenandi ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.10.12
Juhu...

Danke für eure Antworten.
Bis jetzt hat sich noch nicht viel geändert. Blutwerte habe ergeben das irgendwas mit der selber ist.
Was genau weiß ich jetzt noch nicht. Das werde ich am Montag dann erfahren.
Ich hoffe sehr das es nur ein Haufen Blockaden sind.

@derstreeck
Petri zum ersten Hecht. Der wird einem ewig in Erinnerung bleiben und ein Dickes Petri zum Wahnsinns Zander. Weiter so...

Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl, Schwind

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo warenandi,

Blutwerte habe ergeben dass irgendwas mit der selber ist.
Was genau weiß ich jetzt noch nicht. Das werde ich am Montag dann erfahren.
Da hat der Tippfehlerteufel zugeschlagen . Bitte berichte doch am Montag oder Dienstag, was sich ergeben hat.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Ich kann nicht mehr. Was ist los mit mir? Kloßgefühl, Schwind

warenandi ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.10.12
Ja, der Tippfehler...
Sorry. Also, einer von meinen Leberwerten ist nicht okay. Das will sie unbedingt im Auge behalten.
Welcher Wert?..... Ich werde morgen mal anrufen und nochmal nachfragen welcher Wert es ist.
Ansonsten ist Organisch laut Blut nichts zu finden...
Oh man, man ist ja froh wenn nichts gefunden wird. Aber, hoffentlich ist auch wirklich nichts...


Optionen Suchen


Themenübersicht