Schilddrüsenunterfunktion?

27.11.14 12:12 #1
Neues Thema erstellen

majoh4x ist offline
Beiträge: 1
Seit: 27.11.14
hi,
also kurz zur mir, mein name is chris und ich bin 29 jahre alt...
ich bin seit ca. 6 wochen im krankenstand,

ich wache jeden tag mit folgenden symptomen auf
- schüttelfrost (vor allem rückenbereich)
- erhitztes gesicht (jedoch kein Fieber, manchmal leicht rötlich, so als hätte ich einen sonnenbrand.... augen lieder fühlen sich geschwollen an)
- keine engergie, manchmal mulmiges gefühl im bauch bzw. hinteren rückenbereich
- manchmal leicht depressiv - müdigkeit

ich war bei ungefähr 5 ärzten, die alle meine o.a. symtome auf burnout hinwiesen,
ich hatte ca. 2 monate diese nebenhüllen geschichte und die ich immer mit sport bekämpft bzw. übergangen habe, lt. Röntgen habe ich eine entzündung bzw. sie sind geschwollen, weil sport das einzige war, das mir mein wohlgefühl wieder verbessert hat..... ich dachte es war der beruf, zu lange auf bleiben, sport,

aber seit ich zu hause bin merke ich das mein körper sich nicht mehr erholt, nach den Röntgen habe ich natürlich die nebenhüllen behandelt, jedoch wurde es nach der 3 u 4 woche nicht besser (also die o.a. Symptome blieben) und ich beschloss ne gesundenuntersuchung zu machen, die werte der schilddrüse freies T4 16,28 und TSH-basal 4,44 <--- jetzt meine frage, sind all diese symptome auf diese werte zurückzuführen? wird sich nach einnahme der tabletten alles wieder normalisieren? wie lange kann das dauern? der allergie IGE wert ist 825 (allergie test mache ich nächste woche)

ich meine der arbeitgeber macht mir mittlerweile schon druck und ich bin schon sehr verzweifelt, weil ich einfach wieder gesund werden will, aber in so einem zustand kann ich nicht arbeiten gehen..... ich muss sagen, das ich von den ärzten sehr enttäuscht bin, so wirklich weiter helfen kann mir keiner,

soll ich anti depressiva nehmen, keinen plan...mitterlweile frage ich mich was ich noch ändern soll......

ist es alles auf die schilddrüse zurückzuführen? vlt finde ich hier hilfe

danke chris

AW: Schilddrüsenunterfunktion?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Chris,

hast Du schon mal untersucht, ob Du evtl. irgendwelchen Wohngiften zu Hause ausgesetzt bist? Oder kommt eine Allergie bzw. Intoleranz bei Dir in Frage?

Vom Gesamt IgE-Wert her klingt das auf jeden Fall nach Allergie. Bitte berichte, was getestet wird und was dabei heraus kommt.

Abgesehen von Allergien gibt es auch noch die Intoleranzen:
Fruktose-/Sorbit-, Gluten-, Histamin-, Laktose-Intoleranz. Die können nicht bei den Allergietests getestet werden, weil sie nicht über die IgE ablaufen sondern anders, obwohl die Symptome wie allergische Reaktionen aussehen.

Intoleranzen – Symptome, Ursachen von Krankheiten

Die Schilddrüse mag da auch eine Rolle spielen. Hast Du nur diese Werte (freies T4 16,28 und TSH-basal 4,44)? Wurde ein Ultraschall von der SD gemacht? Wie sehen die Referenzwerte des Labors aus?
Zu einer vollständigen Untersuchung der SD würde noch gehören: fT3, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht