Intoleranz oder RDS?

25.11.14 11:39 #1
Neues Thema erstellen
AW: Intoleranz oder RDS?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Zuzi,

bevor Du mit der FODMAP-Ernährung anfängst, ist zu beachten:

...
Bevor mit einer FODMAP-Diät begonnen wird, sollten relevante Erkrankungen in
jedem Fall ausgeschlossen werden.


Folgende Untersuchungen sollten auf jeden Fall durchgeführt worden sein:
- Magen- u. Darmspiegelung
- Test auf Lactose- u. Fructoseintoleranz
- Stuhluntersuchung
- Blutuntersuchung
Werden Nahrungsunverträglichkeiten oder Allergien diagnostiziert muss die
Ernährung entsprechend angepasst werden. Festgestellte Erkrankungen, die
entsprechende Symptome nach sich ziehen, sind zuvor zu behandeln.
...
https://gastroenterologie.staufenber...pdf/FODmap.pdf

Für die Gluten-"Empfindlichkeit" und Histaminabbauproblematik gibt es keine Atemtests und keine eindeutigen andere Tests. Insofern könntest Du die durch eine Auslaß-Diät selbst heraus finden.
Und nicht zu vergessen, sind Allergien ...

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Intoleranz oder RDS?

Zuzi ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 25.11.14
Sieht so aus als ob das noch ein Weilchen dauert bis ich herausfinde was ich habe.

Betreffend ToDo's vor der Fodmap:
Magen- u. Darmspiegelung, gemacht, letzte im Februar 2014
- Test auf Lactose- u. Fructoseintoleranz: Wie kann man das testen, wenn der Spital nicht mal mehr Atemtests anbietet?
- Stuhluntersuchung: Schon etliche male gemacht, nie was rausgekommen, diesmal lasse ich es aus. (Die Beschwerden habe ich ja schon seit Jahren)
- Blutuntersuchung: Gemacht

Ich nehme an der Gastroenterologe oder wie der gute Mann sich nennt, wird mir hier noch weiter aufzeigen was es für Möglichkeiten gibt.


Optionen Suchen


Themenübersicht