Knirschen und Knacken der HWS

18.11.14 15:50 #1
Neues Thema erstellen

Snoopii ist offline
Beiträge: 99
Seit: 09.01.12
Ich habe eben meinen Kopf ein bischen kreisen lassen, und ein paar Übungen gemacht. Dann hat es ziemlich arg geknackt und jetzt knirscht es auch immer, wenn ich den Kopf nach links und rechts neige. Ausserdem zieht es dann auch in Schultern dabei. Und mir ist total komisch im Kopf. Auch z.b. Mein Brustkorb knackt ständig wenn ich z.b. Die Arme nach hinten ziehe

Knirschen und Kackem der HWS

Rota ist offline
Beiträge: 2.554
Seit: 22.07.08
Ich habe eben meinen Kopf ein bischen kreisen lassen, und ein paar Übungen gemacht. Dann hat es ziemlich arg geknackt und jetzt knirscht es auch immer, wenn ich den Kopf nach links und rechts neige. Ausserdem zieht es dann auch in Schultern dabei. Und mir ist total komisch im Kopf. Auch z.b. Mein Brustkorb knackt ständig wenn ich z.b. Die Arme nach hinten ziehe
Hallo Snoopii,

ich lasse mal Deinen ganzen Eintrag stehen, weil die Symptome mit meinen übereinstimmen. Ich habe aber noch mehr davon.

Hast Du innerhalb der letzten Monate ein Antibiotikum eingenommen?
Damit könnte es zusammenhängen.
Besonders Cibrofloxacin macht das was Du beschreibst.

Gruß Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Knirschen und Kackem der HWS

Broesmeli ist offline
Beiträge: 146
Seit: 13.09.14
Salut Snopii
Ich kenn dein 'Knirschen und Knacken' auch..aber ich hab kein Antibiotika genommen; seit Monaten..
Bei mir kommts vom HWS syndrom und der BWS..
Das Knacken und Knirschen sind Bänder/sehnen, welche über die Knochen 'schrabben'. Es sind nicht die Knochen selber. (Ausser, du hast so ausgeleierte Gelenke..aber dann hast du noch ganz andere 'Probleme' resp. symptome..wenn du die Gelenke 'ausklinken' könntest)
Am Besten wäre, wenn Du beim Arzt oder Physiotherapeuten etc.. dir einige Uebungen für die Nackenmuskulatur und den Brustkorb holen würdest..
um diese zu stärken.
Und (auch wenn s schwer fällt ) nicht immerwieder 'extra knacken lassen'..tut den Bändern nicht so gut.
Alles Gute! Lg. B.

AW: Knirschen und Kackem der HWS

Snoopii ist offline
Themenstarter Beiträge: 99
Seit: 09.01.12
Zitat von Rota Beitrag anzeigen
Hallo Snoopii,

ich lasse mal Deinen ganzen Eintrag stehen, weil die Symptome mit meinen übereinstimmen. Ich habe aber noch mehr davon.

Hast Du innerhalb der letzten Monate ein Antibiotikum eingenommen?
Damit könnte es zusammenhängen.
Besonders Cibrofloxacin macht das was Du beschreibst.

Gruß Rota

Hallo, nein Antibiotika nehm ich nicht. Das einzige was ich einnehme sind Beta-Blocker.

AW: Knirschen und Kackem der HWS

Snoopii ist offline
Themenstarter Beiträge: 99
Seit: 09.01.12
Zitat von Broesmeli Beitrag anzeigen
Salut Snopii
Ich kenn dein 'Knirschen und Knacken' auch..aber ich hab kein Antibiotika genommen; seit Monaten..
Bei mir kommts vom HWS syndrom und der BWS..
Das Knacken und Knirschen sind Bänder/sehnen, welche über die Knochen 'schrabben'. Es sind nicht die Knochen selber. (Ausser, du hast so ausgeleierte Gelenke..aber dann hast du noch ganz andere 'Probleme' resp. symptome..wenn du die Gelenke 'ausklinken' könntest)
Am Besten wäre, wenn Du beim Arzt oder Physiotherapeuten etc.. dir einige Uebungen für die Nackenmuskulatur und den Brustkorb holen würdest..
um diese zu stärken.
Und (auch wenn s schwer fällt ) nicht immerwieder 'extra knacken lassen'..tut den Bändern nicht so gut.
Alles Gute! Lg. B.

Ich habe eben jetzt auch Schmerzen bekommen, nachdem es so stark geknackt hat. Ist das gefährlich??

Knirschen und Kackem der HWS

Broesmeli ist offline
Beiträge: 146
Seit: 13.09.14
wie tut es denn weh? Ziehen, eingeklemmt stechend, dauerschmerz, entzündet..?
es kann sein, dass du dir einen nerv eingeklemmt hast (tut weh wie hexenschuss) oder du hast dir etwas verschoben..oder die Musken,sehnen,bänder sind durch das knacken überreizt.. Ist schwierig, hier so am compi zu sagen, ob und wie gefährlich das nun ist..
Probiers doch mal mit einer Salbe einreiben (so gegen sportverpetzungen, prellung quetschung..etwas, das erst kühlt und dann wärmt..weisst, was ich meine? )Und probier mal vielleicht einen wärmebeuel aus..wenn s an den Muskeln, den verspannten, liegt, dann wird dir die wärme guttun..Falls dir kühlung mehr linderung verschafft, dann ist wahrsch. was entzündet, ueberreizt.. wenn du magst ein schmerztablettli nehmen? (Kamillentee vor schlafen wirkt schmerzlindernd und entspannend und entzuendungshemmend) Sollte es nicht besser werden, dann wuerde ich doch mal zum arzt gehen, um genau zu schauen, was es denn sein könnte..oder du lässt dich erst mal von einem apotheker beraten (kann kosten, je nach land)
Und- lass deinen Nacken 'ruhen'..nicht weiter knacken..weiss, ist schwierig
Ich bin weder arzt noch ähnliches, gell? Wenn s dir nicht mehr 'geheuer' ist, dann geh zum arzt ja? Dann bist du auf der 'sicheren seite'
Gute Besserung! Liebe Gruess, B.

Knirschen und Knacken der HWS

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Snoopii,

hast Du spezielle Übungen vom Arzt oder einem Therapeuten bekommen, die Du bezüglich Halswirbelsäule machen sollst?
Ich wurde - auf meine Frage im Zusammenhang mit Lockerungsübungen - ärztlicherseits und auch aus der Sicht meiner Osteopathin davor gewarnt, Übungen mit dem Kopf zu machen, wenn sie nicht explizit empfohlen und genau beschrieben worden sind.

Liebe Grüße,
Malve

AW: Knirschen und Kackem der HWS

Snoopii ist offline
Themenstarter Beiträge: 99
Seit: 09.01.12
Zitat von Broesmeli Beitrag anzeigen
wie tut es denn weh? Ziehen, eingeklemmt stechend, dauerschmerz, entzündet..?
es kann sein, dass du dir einen nerv eingeklemmt hast (tut weh wie hexenschuss) oder du hast dir etwas verschoben..oder die Musken,sehnen,bänder sind durch das knacken überreizt.. Ist schwierig, hier so am compi zu sagen, ob und wie gefährlich das nun ist..
Probiers doch mal mit einer Salbe einreiben (so gegen sportverpetzungen, prellung quetschung..etwas, das erst kühlt und dann wärmt..weisst, was ich meine? )Und probier mal vielleicht einen wärmebeuel aus..wenn s an den Muskeln, den verspannten, liegt, dann wird dir die wärme guttun..Falls dir kühlung mehr linderung verschafft, dann ist wahrsch. was entzündet, ueberreizt.. wenn du magst ein schmerztablettli nehmen? (Kamillentee vor schlafen wirkt schmerzlindernd und entspannend und entzuendungshemmend) Sollte es nicht besser werden, dann wuerde ich doch mal zum arzt gehen, um genau zu schauen, was es denn sein könnte..oder du lässt dich erst mal von einem apotheker beraten (kann kosten, je nach land)
Und- lass deinen Nacken 'ruhen'..nicht weiter knacken..weiss, ist schwierig
Ich bin weder arzt noch ähnliches, gell? Wenn s dir nicht mehr 'geheuer' ist, dann geh zum arzt ja? Dann bist du auf der 'sicheren seite'
Gute Besserung! Liebe Gruess, B.

Das ist sehr schön erklärt, danke. Es ist eher so ein Ziehen. Kein Dauerschmerz, nur bei der Bewegung des Kopfes.

AW: Knirschen und Knacken der HWS

Snoopii ist offline
Themenstarter Beiträge: 99
Seit: 09.01.12
Zitat von Malve Beitrag anzeigen
Hallo Snoopii,

hast Du spezielle Übungen vom Arzt oder einem Therapeuten bekommen, die Du bezüglich Halswirbelsäule machen sollst?
Ich wurde - auf meine Frage im Zusammenhang mit Lockerungsübungen - ärztlicherseits und auch aus der Sicht meiner Osteopathin davor gewarnt, Übungen mit dem Kopf zu machen, wenn sie nicht explizit empfohlen und genau beschrieben worden sind.

Liebe Grüße,
Malve

Ne hab keine Übungen bekommen. Mache es einfach so manchmal, und bewege den Kopf hin und her. Vorsllem knackt es auch ständig im Brustkorb wenn ich mich bewege

AW: Knirschen und Knacken der HWS

Snoopii ist offline
Themenstarter Beiträge: 99
Seit: 09.01.12
Ebenfalls knackt es in der rechten Schulter beim bewegen des Armes


Optionen Suchen


Themenübersicht