Ich weiß nicht mehr weiter..

07.11.14 13:31 #1
Neues Thema erstellen
Ich weiß nicht mehr weiter..

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Zitat von NiceName94 Beitrag anzeigen
habs aber auch oft dass die Bronchien urplötzlich belegt sind und ich abhusten muss, dabei kommt auch Schleim hoch..
Könnte wichtig sein... wie genau sieht dieser Schleim aus?? Z.B. transparent/weisslich, grün, gelb, grau etc.??

AW: Ich weiß nicht mehr weiter..

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo NiceName,

dieser Schleim kann auch eine Unverträglichkeit (Allergie, Intoleranz) als Ursache haben...

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Ich weiß nicht mehr weiter..

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Hallo Higlightt,

zu Deiner Empfehlung eine Frage :
Verträgst Du das tatsächlich besser ?
Magnesiumhydrogencitrat ist sauer, Tri-Magnesiumdicitrat ist leicht basisch. Es ist also nicht vergleichbar mit Ersterem, Kullerkugel! Hast Du nur erstgenannte Variante ausprobiert oder wirklich auch Tri-Mgn...? Es hat zudem 15 % Magnesiumanteil und Magn-hydrogencitrat nur 7 %. Ich bekomme keine Magen-Darm-Probleme damit ....alles bestens!Ich kann es nur empfehlen!Man kann entweder abends einen gestr. Teelöffel davon nehmen oder es sich in Kapseln füllen, so mache ich es (mit einem Kapselfüller).
Moringa habe ich übrigens auch nicht vertragen, bekam heftigste Blähungen, die einsam werden ließen . Doch seit ich es mir in Kapseln fülle, ist alles prima und ich kann auch die Menge steigern ohne irgendwelche Probleme.. Weitere Vorteile: Es ist deutlich billiger als fertige Kapseln , unnötige Hilfsstoffe fallen weg, die Hersteller gerne hinzufügen und ich kann meine vegetarischen Kapseln benutzen, denn viele Hersteller benutzen Gelatine. Zeitaufwand : In ca. 10-15 Min. habe ich 50 Kapseln gefüllt. Folgende Kapseln mache ich mir selbst:
Tri-Magnesiumdicitrat, Moringa, Vit. C (Mischung aus Ascorbinsäure und natürlichem Vit. C), Fo-Ti, OPC, Curcuma mit schw. Pfeffer, Propolis, und demnächst auch wieder Weihrauch. Wer weiß, was zukünftig sonst noch dazu kommt. Apotheken dürften langsam neidisch werden . Ich kann mir schönere Beschäftigungen vorstellen, als Kapseln zu füllen, doch es ist insgesamt für mich die beste Variante.....

P.S. Das Tri-Magn. dürfte auch gut verträglich sein, wenn es nicht in Kapseln gefüllt ist!
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Geändert von Highlightt (08.11.14 um 10:55 Uhr)

AW: Ich weiß nicht mehr weiter..

NiceName94 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 31.10.14
Ich habe eine Schimmelpilzallergie, aber schon lange und meine Synptome werden immer schlimmer, weiß nicht ob das dann daher kommt..Wir hatten kurz Schimmel im Bad, aber den haben wir entfernt.

Den Schleim habe ich mir nicht angeschaut, aber ich meine er ist transparent, aber zäh.

Ich werde jetzt nochmal zum Endokrinologen gehen und alles nochmal durchchecken lassen, wird eh wieder Zeit!
Und dieses Magnesium nimmt man nur bevor man Vit D zu sich nimmt oder auch zuammen mit dem Präparat?

Also ich wurde ja mal auf Borelliose getestet, aber der Test war negativ. Habe aber oft gehört, dass der Test falsch sein kann? Je nachdem ob im Testmsterial die Borellien gerade sich "zeigen" oder nicht?!
Letztens hatte ich auch auf der linken Körperhälfte ein Taubheitsgefühl, meine Backe fühlt sich auch manchmal schwer an. War dann am nächsten Tag sofort beim Arzt und er hat mich gründlich neurologisch untersucht - alles in Ordnung. Aber er hat mir eine Überweisung zum Neurologen gegeben, mit der Verdachtsdiagnose auf eine hypochondrische Störung. Da dachte ich mir - super, brauch ich erst gar nicht hingehen. Wenn das da drauf steht werd ich von Anfang an nicht ernst genommen. Mein Hausarzt meinte ich soll aufhören mir soviele Gedanken zu machen, ich soll mich an einen Psychologen wenden, ich hätte psychische Probleme. Gut, werd ich machen- hab ich ja auch. Aber meine Symptome gehen halt davon auch nicht wieder weg. Ich versuche mich ja abzulenken, mir nicht so viel sorgen zu machen, aber die Beschwerden bleiben.
Es ist halt schwierig zum Arzt zu gehen und zu äußern was los ist, weil das alles so diffus ist. Ich werde sofort in die psychosomatische Richtung gedrängt.

Lg

AW: Ich weiß nicht mehr weiter..

NiceName94 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 31.10.14
Ich trau mich sogar gar nicht alles dem Arzt zu sagen, was ich bereits hier so an Symptomen geäußert habe, ich werd immer für "verrückt" erklärt, wenn ich mal damit angesetzt habe.
Keiner sieht so einen Zusammenhang zu einer Krankheit und meinen Beschwerden, die ja immer mehr den ganzen Körper betreffen. Es kommen ja immer neue Symptome dazu.

AW: Ich weiß nicht mehr weiter..

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Highlightt,

Magnesiumhydrogencitrat ist sauer, Tri-Magnesiumdicitrat ist leicht basisch. Es ist also nicht vergleichbar mit Ersterem, Kullerkugel! Hast Du nur erstgenannte Variante ausprobiert oder wirklich auch Tri-Mgn...? Es hat zudem 15 % Magnesiumanteil und Magn-hydrogencitrat nur 7 %. Ich bekomme keine Magen-Darm-Probleme damit ....alles bestens!Ich kann es nur empfehlen!Man kann entweder abends einen gestr. Teelöffel davon nehmen oder es sich in Kapseln füllen, so mache ich es (mit einem Kapselfüller).
Ich habe unabhängig vom Citrat immer Probleme mit Magnesium.
Das Einzige, welches ich vertrage sind die Tabs Phosetamin ( Magnesiumcitrat in der heutigen Form , aber magensaftresistent) .

Ansonsten habe ( und nehme es manchmal auch trotzdem) das Tri-Citrat von der Quelle, wo es indirekt ziemlich beworben wird.

Normale Kapseln würden mir nichts nützen, lösen sich im Magen auf und lösen wie alles andere auch an MG Durchfall aus....
Meine Ärztin kennt das Pulver aus Klinikzeiten als Abführmittel.

Wenn Du es gut verträgst in Teelöffeldosis bist Du zu beneiden !
__________________
LG K.

AW: Ich weiß nicht mehr weiter..

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Nicename,

wie wäre es,noch einmal zu einem Allergologen zu gehen ?
Zumindest sollte der ein paar Symptome kennen ! Und der findet vielleicht noch mehr ?

Alternativ könntest Du bei bestimmten Ärzten mit anderen Methoden ( z.B. Bioresonanz ...u.ä. ) Allergene austesten lassen.

Schimmelpilzallergie dürfte aber auch für genug Probleme sorgen, gibt es genug Nahrungsmittel, die auch belastet sein können....Nüsse, Champignons u.a. Pilze.....fallen mir spontan ein.
__________________
LG K.

Ich weiß nicht mehr weiter..

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Zitat von NiceName94 Beitrag anzeigen
Und dieses Magnesium nimmt man nur bevor man Vit D zu sich nimmt oder auch zusammen mit dem Präparat?
Nahrungsergänzungen sind ein umfassendes Thema. Nicht alles verträgt sich mit allem. Beispiel: Natriumselenit nehme ich nicht gleichzeitig mit Vit. C, da das Selen sonst so gut wie unwirksam wird. So verhält es sich leider auch mit anderen Wirkstoffen. Vit. C mit Zink gleichzeitig ist wiederum prima, die beiden spielen gern zusammen .

Vit. D ist ein fett-lösliches Vitamin , das nimmst Du am besten mit einer Mahlzeit, die Fett enthält ein. Du kennst sicher die Handelskette EDEKA. Dies ist die Eselsbrücke....denn Vit. E, D,K, A sind alle fett-löslich.
Vit. A : Karottensaft sollte z.B. etwas Fett enthalten (z.B. Kokosöl)...damit das Vit. A vom Körper aufgenommen werden kann.
Magnesium braucht der Körper besonders viel....Werte, die im Blut gemessen werden, sagen wenig aus, da das Magn. vorallem in den Zellen ständig ge- und verbraucht wird. Da Vit. D ebenfalls viel Magn. "frisst", ist eine Zufuhr wichtig - aber nicht gleichzeitig mit Vit. D, sondern am besten abends ....es hat eine eher entspannende Wirkung....viele können dann auch gut schlafen....
Also nicht mit der Vit, D -Zufuhr beginnen, wenn Du zu wenig Magn. im Körper hast (fehlt bei vielen...und besonders bei uns Hashis!).....also schon vorher damit beginnen ist sehr zu empfehlen!
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Geändert von Highlightt (08.11.14 um 12:32 Uhr)

Ich weiß nicht mehr weiter..

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Kullerkugel, schade, dass Du sogar das Tri...nicht verträgst. Ich habe es nie als Pulver auf dem Löffel ausprobiert, mir sind Kapseln lieber. Ich nehme eine, manchmal zwei Kapseln der Größe 00. Ein solche Kapsel hat ein Fassungsvermögen von 480 - 950 mg....nehmen wir also mal den Mittelwert von ca. 700mg an (hab´s nicht gewogen), den ich nehme... bzw. die doppelte Menge 1.400mg.
Wenn Du es trotzdem mal als Kapsel ausprobieren willst, schicke ich Dir gerne mal eine zu zum Testen.
Ich habe mich bei Moringa auch gewundert, dass normale Kapseln gaaaaanz anders wirken als das lose Pulver....daher würde ich nicht generell ausschließen, dass auch das genannte Magn. dann leichter bekömmlich ist!
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

AW: Ich weiß nicht mehr weiter..

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo H.,

lieb von Dir, Dein Angebot testen zu können . Mal sehen....

Grundsätzlich ist es gut, wenn wir hier und anderswo solche ERFahrungen posten , denke ich. Denn schnell kann man eigentlich gute Tips eventuell für sich verwerfen weil es irgendwie nicht verträglich ist.
Da kenne ich Einiges, was ich früher nicht vertrug. Z.B. alles wo ÖL enthalten ist. Gerne wird in NEMs ja Sojaöl verwendet....ein Hauptallergen, aber auch gutes OLivenöl könnte bei Salicylatunverträglichkeit z.B. ein Problem sein.

Vitamin D wird leider auch nicht immer gut vertragen.....ABER alle diese Sachen sind sehr wichtig. Man muss dann Wege suchen.
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht