Knubbel auf der Zunge, jetzt Krebsangst...

22.10.14 08:44 #1
Neues Thema erstellen

Alabamo ist offline
Beiträge: 3
Seit: 11.10.14
Sehr geehrte Damen und Herren,

seit nunmehr 20 Jahren oder gar länger habe ich auf der Zunge im linken, oberen Bereich (also von mir aus betrachtet) eine Art "Knubbel" - oder eher "in der Zunge"? Ich kann es nicht genau definieren. Farblich wie die Zunge selbst, man sieht ihn kaum. Wenn ich ihn abtaste, fühle ich eine Verhärtung unter der "Zungenhaut". Schmerzen bereitet er eigentlich keine - warum "eigentlich"? Weil mir aufgefallen ist, dass er anfängt etwas zu "brennen" (so als habe man sich auf die Zunge gebissen) wenn mein Nacken (der schon seit Jahren Probleme mit extremen Verspannungen macht) schmerzt. Besonders seit unserem Umzug vor 2 Monaten in ein Haus das saniert werden muss. Viel körperliche Arbeit, sehr viel "alter Staub" (vor allem Holzstaub). Sind die Nackenschmerzen weg: Brennt auch der "Knubbel" nicht mehr.

Ich bin Raucher und Rauche auch "linksseitig", also ziehe den Qualm immer genau auf die Stelle. Jetzt bin ich doch etwas in Sorge. Alkohol trinke ich nicht. Eine Tendenz ist: Lipom. Dazu habe ich eine Neigung. Aber Lipome auf oder in der Zunge, gibt es so etwas? Ich hatte bereits wegen anderer Dinge mehrere Termine beim HNO, hatte aber den Knubbel nie angesprochen - der HNO hat aber auch nichts gesagt - es müsste einem solchen Arzt ja eigentlich auffallen wenn da was ist was da nicht hingehört? Mein nächster Termin ist in 2 Wochen, jetzt bin ich doch in Sorge. Eine Art "Aphte" ist es (denke ich) nicht...

Knubbel auf der Zunge, jetzt Krebsangst...

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.657
Seit: 17.07.10
Hallo Alabamo,

es könnte ein gutartiges Hämangiom sein, wenn Du es schon so lange hast.


Optionen Suchen


Themenübersicht