Taube Wange, Schwindel und Übelkeit

04.10.14 16:42 #1
Neues Thema erstellen
Taube Wange, Schwindel und Übelkeit
konfus
Es ist schon ein Lagerunsschwindel, das können die HNO Ärzte ja einwandfrei feststellen, bei der 1. schlimmen Atacke war ich im Krankenhaus, mit dem Rettungsdienst,in der HNO, konnte gar nichts mehr tun als still auf dem Bauch zu liegen.
Seit dem tritt der immer wieder auf, ich mache meine Übungen3 mal tgl. bis der Schwindel weg ist, nach ein paar Monaten tritt er wieder auf. Im Moment habe ich meistens nur Probleme wenn ich mich im Bett nach links drehe und wenn ich aufstehe, muss mich beidhändig und beidseitig festhalten, vergeht dann wieder.

Nur bin ich der Überzeugung, dass es auch mit der HWS zu tun hat, warum immer alles zur gleichen Zeit, die Ärzte sehen das anders.
Die Übungen um festzustellen ob der Atlaswirbel verdreht ist habe ich auch gemacht, nachdem ist alles in Ordnung, sind überwiegend Verspannungen.

LG
Konfus

Taube Wange, Schwindel und Übelkeit

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Ich bin auch anfangs in der Notaufnahme gelandet, so wie Du. Mein Arzt (der ganzheitlich arbeitet), sagte mir, dass der Grund für meinen hartnäckigen Lagerungsschwindel Durchblutungsstörungen seien plus jahrelanger Unterversorgung der Zellen durch mein Hashimoto.
Er riet mir 1. zwei mal wöchentlich ein Bad mit H202 und 2. mehrere CST-Infusionen. Letztere erhalte ich demnächst....kann dann auch etwas Genaueres dazu sagen....

P.S.
Bei Problemen mit der HWS entstehen oft auch aufgrund dessen Durchblutungsstörungen....von daher würde Deine Theorie passen....
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Taube Wange, Schwindel und Übelkeit
konfus
staune, ich habe anscheinend nur Idioten als Ärzte, da schaut niemand über seinen Tellerrand, bzw. hören die ja nicht mal zu.
Ich habe CFS, ich kann kein Bad nehmen, das würde mich tagelang krank machen wenn Du weisst welcher Art die Infusionen sind, dann wüsste ich es gerne, aber ob mir das hier wo ich wohne weiterhilft oder besser gesagt, bei diesen Ärzten, wag ich zu bezweifeln.
Sicher hast Du auch Infusionen in der HNO bekommen, da lag ich 2 Tage, bin dann auf eigene Verantwortung nach Hause, hat auch was mit meiner kompl. Ernährung bei Hit zu tun. Das größte Problem ist die Sturzgefahr wenn man schwindelig ist, pass aber immer auf so gut es eben geht.

Taube Wange, Schwindel und Übelkeit

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Mein ganzheitlicher Doc ist wirklich gut, zumal er auch in erster Linie Nem´s und andere "stärkende" Maßnahmen empfiehlt und nicht auf dem Medikamenten-Trip reitet.
H2O2 kann man auch innerlich nehmen oder auf die Haut sprühen nach dem Duschen, Fußbad nehmen....eine breite Palette an Möglichkeiten.
Ja, ich schreibe dann hier, welche Infusion es genau ist. Da mein Doc weit weg von mir wohnt, muss ich auch noch jemanden finden, der mir die Infusionen vor Ort verabreicht. Es kann im Grunde jede Krankenschwester....evt. kennst Du ja jemanden privat.

Eine Infusion habe ich beim Arzt vor Ort nicht erhalten. Übrigens hat mir beim HNO zwar die Lagerungsübung geholfen....aaaaber: Er hat ansonsten ziemlich viel Müll erzählt. Wir hatten uns z.B. über mein Hashi unterhalten und ich sprach von meiner Muskelschwäche in den Armen und dass sie mir nachts einschlafen....seine Antwort war: "Da steigern Sie sich wohl in was hinein"....und "Hashi ist leicht zu behandeln".... Ich musste mich sehr beherrschen, ihm nicht ins Gesicht zu springen. Weiterhin hat er mich einen Fragebogen bzgl. Tinnitus ausfüllen lassen....fast alles nur Fragen, die auf die persönliche, emotionale Bewertung des Tinnitus abzielen. Da ich gelernt habe damit umzugehen und ein optimistischer Mensch bin, waren meine Antworten entsprechend. Seine Auswertung lautete: "Ihr Tinnitus bedarf keiner Behandlung, ist ja gar nicht schlimm...".
Ich kann Dir weitere Negativ-Beispiele erzählen, doch dafür ist dieses Forum zu klein
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Geändert von Highlightt (15.10.14 um 16:42 Uhr)

Taube Wange, Schwindel und Übelkeit
konfus
Ärzte die Unsinn erzählen, kenne ich zu hauf, wenn man eine Erkrankung hat wie ich oder viele andere, Hit und CFS, erntet man nur Ironie oder dumme Reden, mag gar nichts mehr sagen.
In der HNO wurde ich nicht schlecht behandelt, die Infusionen haben mir vor allen Dingen die furchtbare Übelkeit genommen und den Schwindel reduziert, lag ja 2 Tage dort.

Mit Hit muss man bei allen Anwedungen aufpassen, ich weiss jetzt auch gar nicht was das sein soll, H202, kläre mich mal auf, nur entfernt habe ich eine Ahnung.

LG
Konfus

Taube Wange, Schwindel und Übelkeit

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Über H2O2 kannst Du hier lesen:

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...ffperoxid.html

Ob es in Deinem Fall zu empfehlen ist, weiß ich nicht. Es käme evt. auf einen vorsichtigen Versuch an?

Bzgl. meiner Übelkeit, die auch im Zusammenspiel mit dem Schwindel sehr stark war, sagte mir mein Doc übrigens, dass dies bei mir mit der Leber zusammen hängt (Leber und Schilddrüse arbeiten eng zusammen....)
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Taube Wange, Schwindel und Übelkeit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo zusammen,

Vorsicht sollte man walten lassen, wenn man HES-Infusionen bei Tinnitus empfohlen bekommt
Nach HES-Infusionen ist dosisabhängig mit quälendem, teils irreversiblem Juckreiz zu rechnen (a-t 2 [1990], 25; 3 [1990], 33; 6 [1990], 57), nach üblichen Mengen über 14 Tage bei zwei von drei Behandelten.5 Da auch Rückenschmerzen und Nierenversagen auftreten können, wird angesichts der fehlenden Vorteile gegenüber Kochsalzinfusionen mittlerweile vor HES bei Hörsturz gewarnt.10
AKUTER HÖRSTURZ UND CHRONISCHER TINNITUS - arznei telegramm

Ich habe damals darauf verzichtet, weil mir das Risiko zu groß gewesen ist, und weil es Hinweise darauf gibt, dass diese Infusionen nur bedingt und manchmal gar nicht wirken.

Dies nur als kleiner Tipp...

Liebe Grüße,
Malve

Taube Wange, Schwindel und Übelkeit
konfus
ich habe an Wasserstoffsuperoxid gedacht, habe dann gegoogelt um mehr darüber zu erfahren.

Wäre genau das verkehrte für mich mit Hit und auch als Allergiker, lasse die Finger davon.

Aber das Kissen ist gut, das werde ich mir evtl. zulegen.

LG
Konfus

Taube Wange, Schwindel und Übelkeit

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Verstehe, wenn H2O2 nichts für Dich ist, wird es andere hilfreiche Dinge für Dich geben...

was für ein Kissen meinst Du?
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Taube Wange, Schwindel und Übelkeit
konfus
seltsam, als ich gestern die Seite geöffnet habe, ist doch ein Video mit Kissen für HWS Probleme in einer Antwort dagewesen. Jetzt finde ich das nicht mehr, entweder wurde es gelöscht, oder hat der Modi es verschoben, aber dann wäre dazu eine Info hier gewesen.


Optionen Suchen


Themenübersicht