Sodbrennen/Rückenschmerzen

25.09.14 18:06 #1
Neues Thema erstellen

Zoralou ist offline
Beiträge: 3
Seit: 25.09.14
Hallo miteinander,
Ich bin 61 Jahre alt, körperlich ziemlich fit und laufe täglich ca. 1 Stunde.
In letzter Zeit bin ich aber öfters müde und habe Schmerzen im mittleren Rückenteil, zusätzlich habe ich öfters Sodbrennen und Magenbeschwerden.
Ausserdem krampfen/brennen mir die Waden.
Ich weiss nicht wo ich das alles einsortieren muss.
Hat jemand eine Idee.
Herzlichst Zora

Sodbrennen/Rückenschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Zoralou,

erst einmal herzlichen Glückwunsch, daß Du es schaffst täglich ca. 1 Stunde zu laufen. Das ist schön!
Warst Du schon einmal bei einem OsteopathIN, damit der/die sich Deinen Rücken und Dein ganzes "Gestell" anschaut?
Vielleicht hast Du auch irgendwelche Mängel an Vitaminen und/oder Spurenelementen? Ist das schon einmal untersucht worden?
Wie sieht es evtl. mit Unverträglichkeiten (Intoleranzen, Allergien) aus? Wie ernährst Du Dich?

Bei welchem Arzt warst Du schon, gibt es Blutbilder ....?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Sodbrennen/Rückenschmerzen

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Sodbrennen, Rückenschmerzen und Krämpfe treten zum Beispiel bei einem Eisenmangel auf. Bei muskulären Problemen wäre noch an Magnesium zu denken.

Sodbrennen/Rückenschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Zoralou,

sicherheitshalber könntest Du mal nach dem Laufen bzw. wenn die Muskelprobleme gerade da sind, den Blutzucker messen lassen.
(Das kann man häufig in der Apotheke machen lassen).

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Sodbrennen/Rückenschmerzen

Zoralou ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 25.09.14
Hallo Oregano,

Blutzucker und Unverträglichkeiten wurde alles schon getestet ist OK.
Ich nehme Magnesium, Natrium und Eisen täglich mit Schüsslersalzen.
Grüsse
Zoralou

Sodbrennen/Rückenschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich nehme Magnesium, Natrium und Eisen täglich mit Schüsslersalzen.
Hallo zoralou,

ist denn schon einmal in einem Blutbild geschaut worden, ob Du genügend Mg, Na und Fe hast? Es könnte ja sein, daß die Schüssler-Salze nicht genügen. Vielleicht hast DU auch einen B12-Mangel?
Wie ernährst Du Dich?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Sodbrennen/Rückenschmerzen

Zoralou ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 25.09.14
Hallo Oregano,

Nun ich ernähre mich sehr ausgewogen, Gemüse, Salate, Fleisch, Käse, manchmal Wurst, Teigwaren, Reis und Kartoffeln.
Alkohol ist kein Thema, Kaffee jedoch schon manchmal Tee und Mineralwasser.
Morgenessen fällt aus weil ich am Morgen noch nicht essen kann Kaffeepause am späteren Morgen, leichtes Mittagessen, (Brot, Käse usw.)
Am Abend ein Menue, Salat, Gemüse. Fleisch/Fisch und Reis oder Teigwaren oder Kartoffeln.
Liebe Grüsse
ZoraLou

Sodbrennen/Rückenschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo zoralou,

wenn Du keine Unverträglichkeiten hast, dann klingt das für mich gut.
Wie sieht es denn mit einer Untersuchung von Vitaminen und Mineralien aus,bist Du gut mit Aminosäuren versorgt? Ist Deine Schilddrüse in Ordnung?

Nur so als Info: bei einer Histamin-Abbaustörung entsteht gerne Sodbrennen ...

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Sodbrennen/Rückenschmerzen

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Die Rückenbeschwerden können natürlich auch vom Magen-Darm-Trakt ausgehen. Gastritis, Blähbauch...

Ansonsten würde ich mal das Ferritin bestimmen lassen, wegen möglichen Eisenmangel.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht