Verdauungsprobleme

17.09.14 09:27 #1
Neues Thema erstellen

Mentha63 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 17.09.14
Hallo an alle,

ich habe seit Jahren Verdauungsprobleme in Form von Blähungen und krampfartigen Bauchschmerzen.
Ich habe folgende Untersuchungen ohne Ergebnis machen lassen:
Magen-Darm-Spiegelung,Ultraschall des Bauchraums,Laktose/Fruktosetest,Pilze im Stuhl.
Obwohl meine Werte bzgl. Laktoseintoelranz nicht bedenklich sein sollen,
geht es mir besser, seit ich nur noch laktosefreie Milch trinke und laktosefreie Sahne verwende.
In den letzten 12 Monaten haben die Beschwerden trotzdem zugenommen, ich kann auch Fett sehr schlecht vertragen.
Seit einer Woche kommen noch dauernde Kopfschmerzen hinzu.Mir ist auch sehr oft übel.Ich bin energielos und fühle mich geschwächt.
Die Schilddrüse wurde ebenfalls untersucht ohne Ergebnis.
Hat jemand noch eine Idee, in welche Richtung man suchen könnte ?

Schöne Grüße Mentha 63


Verdauungsprobleme

Rheingold ist offline
Beiträge: 252
Seit: 17.04.09
Hallo Mentha63;
vielleicht kommen deine Beschwerden daher, dass du nicht genügend isst weil du Bauchschmerzen bekommst. Und daher nicht genügend Nährstoffe zu dir nimmst. So eine Art Unterversorgung oder Fehlernährung.
Hast du schon einmal mit einem Ernährungsberater gesprochen.
Hast du schon über Diabetes nachgelesen.
FG
Rheingold

Verdauungsprobleme

Mentha63 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 17.09.14
Hallo Rheingold, danke für die Antwort.Das ist bestimmt nicht der Grund.Ich bin 50, neige eh' zum Übergewicht und muss aufpassen, nicht wegen des Klimakteriums zuzunehmen.Ich esse normal dreimal am Tag.
Gruss Mentha 63

Verdauungsprobleme

Rheingold ist offline
Beiträge: 252
Seit: 17.04.09
Hallo Mentha63;
es geht nicht darum wie oft man isst sonder was man ist.
Übrigens für Frauen in den Wechseljahren gibt es ebenso Ernährungsvorschläge.
Frauengesundheit: Mit der richtigen Ernährung besser durch die Wechseljahre - BRIGITTE WOMAN
Ernährung in den Wechseljahren
Alles Gute
Rheingold


Optionen Suchen


Themenübersicht