Wiederkehrende, abwechselnde Symptome

15.09.14 19:51 #1
Neues Thema erstellen

crusty ist offline
Beiträge: 1
Seit: 15.09.14
Hallo!

Ich bin mitte Zwanzig und leide seit längerem (ca. 4 - 5 Jahre)
unter folgenden wiederkehrenden, sich abwechselnden Symptomen:

-Migräne Kopfschmerz
-Hautrötungen
-entzündete Vorhaut
-juckende Augen
-gerötete Augen
-starke Ermüdung
-Stimmungsschwankungen
-Blähungen
-Stechen in der Magenregion
-Stechen in der Herzregion
-Unverträglichkeit gegenüber Alkohol, besonders Bier
-Unverträglichkeit gegenüber Nahrungsmitteln, die dann wiederum
zu oben genannten Symptomen führen

Diese Symptome wechseln sich ab, kommen und gehen wie sie wollen.
Bei mir wurde ein Helicobacter festgestellt.
Behandelt wurde dieser mit ZacPac.
Während der Einnahme hatte ich das Gefühl, dass es insgesamt
besser wurde, aber nach der Woche Antibiotika, traten die Symptome
sofort wieder auf.
Vor allem meine Leistungsfähigkeit nahm direkt rapide wieder ab und mein Ruhebedürfnis zu.
Ich könnte mir eine Pilz-Infektion im Darm vorstellen, mein Hausarzt schickt mich aber lieber wieder zur Magenspiegelung.

Jemand Erfahrung mit sowas?

Besten Gruß

Crusty

Wiederkehrende Symptome

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Crusty,

viele Deiner Symptome passen zur Histaminintoleranz:

Histamin-Intoleranz
SIGHI > Symptome

Gegen eine HIT spricht, daß Deine Beschwerden durch ein Antibiotikum besser wurden. Das passt eher nicht dazu. Trotzdem würde ich mir den Link mal durchlesen. Man kann ja leider Flöhe und Läuse haben ...

- Wie ernährst Du Dich denn, daß Du an einen Pilz denkst?
- Sind Deine Zähne in Ordnung? Gibt es Füllungen irgendwelcher Art?
- Hast Du Blutwerte, die Du hier einstellen kannst?
- Es gibt doch für den Helicobacter auch einen Atemtest? Wäre das nicht eine Möglichkeit festzustellen, ob der Helicobacter noch da ist?
Laborlexikon: Helicobacter-Atemtest >>Facharztwissen fr alle!<<
- Welche Nahrungsmittel verträgst Du eindeutig nicht, vom Bier und anderem Alkohol mal abgesehen?
- Warst Du Wohngiften oder anderen Giften ausgesetzt?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Wiederkehrende Symptome

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Crusty,

evtl. findest Du hier wegen des Helicobacter noch Tipps?:

ab diesem Beitrag: http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...ml#post1016474

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht