Deja vu und kein Ende in Sicht

10.09.14 07:40 #1
Neues Thema erstellen
Deja vu und kein Ende in Sicht

SilentBob ist offline
Themenstarter Beiträge: 33
Seit: 26.08.14
Hallo catdog,

wie genau meinst du das, das dein Leben wie im Film abläuft? Meins ist scheinbar nicht nur Deja Vu Erlebnis, sondern teilweise echt schonmal genauso da gewesen und daher ziemlich beunruhigend, wenn ich das wirklich vergessen habe. Andere wissen bestimmt davon.

Ich würde es gerne versuchen zu Rekonstruieren, aber das gestaltet sich schwierig, weil die Daten wie Kontoauszuege z.B. nicht mehr vorhanden sind und das teuer werden würde. Dann fehlt mir immer noch die Erinnerung dadran.
Noch mehr beängstigt mich, das verschiedene Erlebnisse dann exakt in selber zeitlicher Abfolge wie damals abliefen und ich teilweise genau das gleiche gemacht haben muss.

Konzentrationsprobleme ja, Koordinationsprobleme nein. Ich verlier nur insbesondere im Dunkeln leicht die Orientierung und werde dann sehr nervös und bekomme Angst.

Geändert von SilentBob (21.09.14 um 00:43 Uhr)

Deja vu und kein Ende in Sicht

SilentBob ist offline
Themenstarter Beiträge: 33
Seit: 26.08.14
Hallo catdog,

wie genau meinst du das, das dein Leben wie im Film abläuft? Meins ist scheinbar nicht nur Deja Vu Erlebnis, sondern teilweise echt schonmal genauso da gewesen und daher ziemlich beunruhigend, wenn ich das wirklich vergessen habe. Andere wissen bestimmt davon.

Ich würde es gerne versuchen zu Rekonstruieren, aber das gestaltet sich schwierig, weil die Daten wie Kontoauszuege z.B. nicht mehr vorhanden sind und das teuer werden würde. Dann fehlt mir immer noch die Erinnerung dadran.
Noch mehr beängstigt mich, das verschiedene Erlebnisse dann exakt in selber zeitlicher Abfolge wie damals abliefen und ich teilweise genau das gleiche gemacht haben muss.

Konzentrationsprobleme ja, Koordinationsprobleme nein. Ich verlier nur insbesondere im Dunkeln leicht die Orientierung und werde dann sehr nervös und bekomme Angst.

ADS (also ohne Hyperaktivität) und AS hatte ich bereits drüber nachgedacht, weil ich mich in einigem wiederfinde was Leute die davon betroffen sind so schreiben. Aber ich habe z.B. keine Spezialinteressen und besondere Routinen und ich dachte auch AS Menschen haben ein besonders gutes Gedächtnis.

Kann das gerade nicht Einordnen und da mich eh gerade wieder sehr viele Menschen aufziehen, ihre komischen absurden Spielchen mit mir Spielen und mir das Gefühl geben mich nicht ernst nehmen zu dürfen - ist es manchmal kein Wunder wenn dadurch der Bezug zur Realität bei mir verschwimmt und es mir wie im (Alp) Traum vorkommt. Das ist aber gerade schwierig detailliert zu schreiben und ich weiß nicht was sich einige Menschen dabei denken. Werde da bei Gelegenheit nochmal in Literatur zum Thema Gesellschaftliche Spiele von Erwachsenen reinschaun.

Deja vu und kein Ende in Sicht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.992
Seit: 10.01.04
Hallo Silent Bob,

ADS (also ohne Hyperaktivität) und AS hatte ich bereits drüber nachgedacht
Was verstehst Du unter "AS"? - Meinst Du damit das Asperger Syndrom?

Kann das gerade nicht Einordnen und da mich eh gerade wieder sehr viele Menschen aufziehen, ihre komischen absurden Spielchen mit mir Spielen und mir das Gefühl geben mich nicht ernst nehmen zu dürfen -
Anscheinend sind Dir Situationen, die an Mobbing erinnern, nicht fremd. Hast Du schon einmal daran gedacht, eine Therapie zu machen, die Dir da weiter hilft oder liege ich da ganz daneben?

... Der Begriff Mobbing wurde aus dem Englischen übernommen und bedeutet: jemanden bedrängen, anpöbeln, über ihn herfallen, ihn fertig machen. ...
Mobbing am Arbeitsplatz ↔ Hilfe für Mobbing Opfer

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Deja vu und kein Ende in Sicht

Kayen ist offline
Beiträge: 4.626
Seit: 14.03.07
Hallo SilentBob,

wurdest Du, aufgrund dieses Problems, schon einmal neurologisch untersucht und Testungen gemacht? In welchem Lebensjahr befindest Du Dich ungefähr?
Das würde ich für wichtig erachten, bevor man versucht sich selbst zu diagnostizieren, das zumindest neurologisch ein- bis zweimal draufgeschaut wurde.
Ich würde mir deswegen aber auf keinen Fall Antidepressiva oder ähnliche Medikamente verschreiben lassen, sondern nur die Meinung anhören.
Mich macht es z.B. schon etwas stutzig, dass Du aus der userin cat"lady" ein cat"dog"machst.
Soviele user schreiben Dir hier nicht, um einen kompletten Wortanhang so zu verdrehen.
Das kann natürlich in der Aufregung passieren und auch "normal" sein, trotzdem wäre es wünschenswert, wenn mal ein Arzt auf Dich schaut.

Liebe Grüße von Kayen
__________________
Sokrates hätte nicht philosophiert - er hätte mit mir getanzt


Optionen Suchen


Themenübersicht