Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

30.08.14 13:48 #1
Neues Thema erstellen
Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Zitat von Zero2k4 Beitrag anzeigen
Das heißt ich kann auch vom Hausarzt eine Überweisung in die Augenklinik verlangen und nicht vom Augenarzt? Augenarzt ungerne, ....
Sorry, das ist bei Unikliniken offensichtlich anders, das war mir gar nicht klar. Solche Fragen kannst Du übrigens mit der Suchmaschine gut herausfinden. Bei der Uniklinik Tübingen, die Dir genannt wurde, steht genau beschrieben, was mitzubringen ist:

https://www.medizin.uni-tuebingen.de...ml#Mitbringsel

Da Du ja bereits kürzlich bei dem Augenarzt warst, würde ich nicht vorher anrufen, sondern den Versuch starten dorthin zu marschieren, damit Du dort möglichst nicht nochmal ewige Wartezeiten hast. Du möchtest ja nur eine Überweisung haben. Schließlich hast Du ja ein großes Beschwerdebild, das dem Arzt bekannt ist. Ich würde echt hartnäckig sein! Er konnte Dir letztendlich nicht helfen, also ist es logisch, dass Du eine Überweisung brauchst. Den Doc brauchen wir nicht zu bedauern. Er hätte m.E. eher Dir das bei Deinem letzten Termin vorschlagen sollen....

Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Zero2k4 ist offline
Themenstarter Beiträge: 277
Seit: 15.06.14
Ohje, was mache ich denn dann.....falls rauskommt dass die SD eine Unterfunktion ausübt, will ich natürlich jetzt nicht mit L-Thyroxin starten, wenn das vllt. einfach nur an Eisenmangel oder Vitaminmangel liegt... ich weiß ja nicht wie es ein Nuklearmediziner macht und was er da genau misst außer den Schilddrüsenwerten......spezialisiert sind diese ja auf das Thema SD!

Endokrinologe habe ich deswegen nicht gemacht, weil der früheste Termin November ist und es hieß, in Freiburg gibt es nur 2 Stück.....und auch in der Umgebung hier....dort wäre ich sicher noch besser aufgehoben, aber zumindest Blut und Ultraschall dürfte ich gleichwertig beim Nuklearmediziner getestet kriegen.

Wenn sich alles gegenseitig beeinflusst hab ich echt am meisten Angst, dass ich die Kernursache nach Jahren noch nicht raushab...

Vitamin D-frage noch: ich habe ja diese Vigantoletten-Tabletten.....dort sind 700/1000 i.e. pro Tag empfohlen für Erwachsene......jetzt haben mir einige gesagt anfangs muss man teilweise das 5,6-fache nehmen??? Gibt das keine Nebenwirkungen?

Als ich fragte ob ich neben Eisen auch Magnesium und sowas messen lassen sollte, meinte der Hausarzt in unseren Ländern kann es so einen Mangel aufgrund des Essens gar nicht geben........die haben immer wahnsinnig leicht reden -.- Nachdem hier so eine große Bereitschaft eurerseits besteht, werde ich heute/morgen mal meine Blutwerte posten von Ende Juni

Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo zero,

morgen ist der Termin beim Nuk ? Dann warte doch erst einmal die Ergebnisse ab.

Als ich fragte ob ich neben Eisen auch Magnesium und sowas messen lassen sollte, meinte der Hausarzt in unseren Ländern kann es so einen Mangel aufgrund des Essens gar nicht geben........
Das glaubt er auch und meint es gut . Aber weiß der auch, was Du, Wir usw. wirklich essen ?
Der denkt doch glatt, wenn das gute Essen im Supermarkt liegt , essen wir es auch

Spass beiseite, lass Dich untersuchen , so gut es geht und dann wirst Du berichten ?

__________________
LG K.

Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Hallo Zero,

ich selbst kann derzeit nur deshalb so viel schreiben, weil ich (noch) Urlaub habe. Doch es gibt hier ja viele wirklich tolle, hilfreiche Schreiberlinge. Ich schätze dieses Forum sehr!

*zurfleißigenkullerkugelrüberschielediemitihrendre imillioneneinträgenschonzuminventargehörtundmirauc hschonhilfreichzurseitestand*

Wenn Du in der Unterfunktion bist, benötigst Du so oder so SD-Hormone, unabhängig von Eisenmangel o.ä. !!! Wer zuerst da war: Ein Nährstoffmangel oder eine SD-Unterfunktion ist müßig darüber nach zu denken ....ist so ähnlich wie mit der Henne und dem Ei.... ;-). Leider reguliert sich die SD in den meisten Fällen nicht wieder.
Unabhängig von irgendwelchen Ergebnissen, sättigst Du natürlich Deine Mängel auf. Ich kann es mir zwar schwer vorstellen, doch sollten alle Symptome vom Vit-D-Mangel kommen, wie es jemand als mögliche Ursache schreibt, wärst Du ja fein raus.

Falls es Hashimoto sein sollte, ist es eine typische Begleiterscheinung, dass Vit. D, Eisen, Zink usw. tendenziell niedrig sind. Das ändert sich meist auch mit Einnahme der Hormone nicht oder kaum. Magnesium brauchst Du eher nicht prüfen zu lassen, da es beim Mag. vor allem darauf ankommt, ob es in den Muskeln, und Zellen vorhanden ist....und das ist schwer bzw. gar nicht zu überprüfen. Magn. brauchst Du bei Hashimoto sowieso ....und wenn man Vit. D nimmt ist es ebenfalls wichtig, da Vit. D Magnesium braucht. K 2 brauchst Du dann ebenfalls. Vita. D. überdosieren kannst Du so schnell nicht, da Du ja einen Mangel hast. Und derart niedrig dosiert kannst Du einen Mangel nicht beheben. Vit. D wirkt angeblich am besten als emulgierte Lösung in Öl. Vit. D außerdem zu bzw. nach einer Mahlzeit einnehmen, die Fett enthält. Vit. D gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Irgendwann, wenn Du aufgesättigt hast, brauchst Du nur noch die Erhaltungsdosis. Ein Beispiel: Ich habe mehrere Wochen 20.000 IE Dekristol täglich genommen und jetzt benötige ich ca. 1000 IE als Erhaltungsdosis. Wie viel Du benötigst, muss man AUSRECHNEN! Googel einfach mal, Du wirst schon fündig werden... Via Internet bekommst Du auch ohne Rezept höher dosiertes Vit. D ...
Du siehst: Nems sind eine Wissenschaft für sich. Wer z.B. nur Zink einnimmt, sollte mit Eisen abwechseln, da sonst ein Eisenmangel entsteht. Lies einfach selbst in Foren und sonst im Netz.... vieles wurde von irgendwem schonmal irgendwo gefragt....brauchst oft nur noch zu lesen....

Ich achte bei meinen vielen Nems auf hohe Bioverfügbarkeit und schaue mir die Inhaltsstoffe seeeeeehr genau an. Titandioxyd meide ich z.B....... Immerhin muss ich das Zeug ja vermutlich zum größten Teil lebenslang nehmen..... Multivitamintabletten vom Discounter kannst Du vergessen..... .

Es entstehen bei all den vielen Antworten natürlich immer wieder auch neue Fragen, das ist klar. Es ist für Dich jetzt alles viel auf einmal. So ging es mir auch. Doch wir sprechen über etwas, das noch gar nicht geklärt ist..... Du kannst nur einen Schritt nach dem anderen gehen.....

Geändert von Highlightt (02.09.14 um 18:27 Uhr)

Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Um meine Schreibwut zu vervollständigen:
Wichtig: Bevor Du Eisen etc. per Labor testen oder nochmals überprüfen lässt, solltest Du vorher eine längere Einnahmepause einlegen, da es sonst fälschlich hoch anzeigt! Diese Pausen vor der BE sind unterschiedlich hoch.....bin selbst noch nicht ganz schlau diesbezgl....

Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo highleigtt,

Du hast meine nur gedachten Beiträge mitgezählt ? Bei einer Million ist SChluss, dann zählt es wieder neu



So ganz einfach ist das nicht mit SD Hormonen und Nährstoffen.

Auch das T4 ( L Thyroxin ) , was Du schluckst, muss erst in aktives Hormon umgewandelt werden. Und dazu brauchst Du wieder eine gute Nährstoffversorgung.

Zink ist auch unabhängig von möglichen SD Problemen ein gutes Stichwort.

Messen ist da schwierig, ergänzen, das es auch da ankommt , wo es gebraucht wird, auch.

Ein gutes Buch auch für Laien:
http://www.amazon.de/Biochemie-Menschen-Das-Lehrbuch-Medizinstudium/dp/3131308850/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1409676634&sr=8-3&keywords=handbuch+biochemie http://www.amazon.de/Biochemie-Menschen-Das-Lehrbuch-Medizinstudium/dp/3131308850/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1409676634&sr=8-3&keywords=handbuch+biochemie

Ist leicht verständlich geschrieben. Da bekommt man aber einen Überblick , wie wichtig Nährstoffe im Körperstoffwechsel sind. Eins hängt vom Anderen ab.

Kurios ist, das braucht Jemand, der studiert wie man Tiere gut füttert für maximalen Gewinn u.ä-

Hallo zero , ein SChritt nach dem Anderen....würde ich auch empfehlen, viel Erfolg morgen !

__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (02.09.14 um 19:00 Uhr)

Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
*lol* Kullerkugel, dann bist jetzt locker in der vierten Runde

Genau so isses....und deshalb muss ich einige Nems zu mir nehmen... und eine -ich nenne es mal- bedachtsame Ernährung. Auch darüber scheiden sich die Geister und ist ein Thema, bei dem es sich lohnt, Zero, wenn Du Dich langfristig damit beschäftigst und Dein Mekka findest.... auch dazu lohnt es sich zu lesen....

Danke für den Buchtipp, Kullerkugel. Derzeit müssen bei mir teure Bücher allerdings leider warten. Ich drücke demnächst über 500 Taler ab für eine Sauerstoff-Mehrschritt-Kur.....all die Nems....etliche Blutuntersuchen als Igelleistung..... da macht es richtig Spaß, wenn man weiß, wofür man zur Arbeit geht .

Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Dann ist Deine Sauerstofftherapie so etwas wie ein Kururlaub, nicht schlecht.

Sorry für o.T,
__________________
LG K.

Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Ja, kann man wohl vergleichen. Mein Doc hat es mir empfohlen....soll sehr wirksam sein ..... Dafür muss ich meinem Arzt (der eigentlich nur Privatpatienten nimmt) keine Beratungs- und Rezeptgebühren bezahlen, weil er meine Tipps hilfreich findet. Ich werde dann bei Bedarf für ihn ein paar Recherchen anstellen, damit es sich auch wirklich ausgleicht....
Okay, das war jetzt eine Zwischeneinlage, das stimmt. Doch Zero kommt ja nicht zu kurz....

Monokulare Doppelbilder (auch mit nur einem Auge)

Zero2k4 ist offline
Themenstarter Beiträge: 277
Seit: 15.06.14
noch meine blutwerte vom juni:

vitamin b12: 258
vitamin d: 10,6
eisen: 101
tsh: 3,24
hämoglobin: 15
hämatokrit: 41


Optionen Suchen


Themenübersicht