Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

28.08.14 11:02 #1
Neues Thema erstellen
Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

ory ist gerade online
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.872
Seit: 04.02.09
wünsch dir trotzdem eine gute ,geruhsame nacht
danke ,wünsche ich dir auch

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.083
Seit: 06.09.04
Hallo,

den Zahn mit der Plombe zu ziehen ist sogar die beste Möglichkeit und hat die geringste Belastung für dich

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

Amistad ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 20.08.14
hallo,

so na alles super ....

da hänge ich wieder mit meinem latein.
vorgestern hat es mich mitten in der nacht( ab 22.45 Uhr ) böse erwischt
blutdruck 191 - 103 und was noch dazu kam herzschläge nicht im takt,hart gegen die rippen...mal da ,mal weg immer in abständen....war kurz davor in krankenhaus zu fahren.

heute so um 10.00 uhr...wieder herzrasen......

ich habe so die schnauze voll...... einfach nur verkriechen,da soll man noch lebensmut haben

nette grüsse an euch

Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

ory ist gerade online
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.872
Seit: 04.02.09
hallo amistad ,

vielleicht wäre es gut ,du würdest dich dazu entschließen deinen zahn ,der ja beherdet ist ziehen zu lassen .

auch wenn das wohl ab und an mit einem lächeln abgetan wird ,haben zahn und herz/kreislaufprobleme einen besonderen zusammenhang.

Zwar kann jeder beherdete Zahn Ursache von Herz- und Kreislaufbeschwerden sein, doch häufig sind es Herde in den vier Weisheitszahngebieten.
https://www.thieme.de/de/gesundheit/...lauf-21506.htm
lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Geändert von ory (09.09.14 um 16:48 Uhr)

Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

Amistad ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 20.08.14
Guten Morgen,

muss eine Frage stellen...es interessiert mich ,ob es da Zusammenhänge gibt...

Betablocker und Zwiebeln....was machen sie in diesem Zusammenhang ?...Auswirkungen.....

Danke schon mal

Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

ory ist gerade online
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.872
Seit: 04.02.09
hallo amistad ,

zwiebeln haben kalium ,ein zuviel essen an zwiebeln(kalium) könnte einen zusammenhang ergeben , denn zwiebeln können wahre „blutdruck-wunder“ bewirken .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

Amistad ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 20.08.14
Hallo ory....

warum ich frage.....an dem Abend als ich Zwiebeln gegessen habe (roh)...hatte ich dann abends hin wieder diese Attacke.......und es wäre dann das 2x das mir das in diesem Zusammenhang passiert.

Ich weiß das Zwiebeln den Druck senken können,kann das aber auch umgekehrt sein...das ich vielleicht an irgendwas zuviel habe ?

Gruss Amistad

Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

ory ist gerade online
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.872
Seit: 04.02.09
hallo amistad ,
das ich vielleicht an irgendwas zuviel habe ?
eine möglichkeit wäre :
vielleicht zu viel luft im bauch ,zwiebeln sind gesund ,wenn man sie verträgt
sonst kann es bei magenproblemen oder und blähungen zu einer steigerung der herzfrequenz kommen.
das heißt ganz einfach, daß der darm bei blähungen das zwerchfell nach oben drückt.
das herz fühlt sich eingeengt und fängt an dagegen zu arbeiten.
die angst die dann aufsteigt macht alles noch schlimmer.

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

Amistad ist offline
Themenstarter Beiträge: 45
Seit: 20.08.14
...danke dir...muss dir doch nicht peinlich sein.......ist ne erklärung.

lg amistad

Mein armes Herz...wäre es doch etwas ruhiger

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Amistad,

was auch möglich sein kann:

Das Roemheld-Syndrom: http://www.symptome.ch/vbboard/krank...d-syndrom.html

Ich hatte übrigens solche nächtlichen Krisen öfters, als ich noch nichts von meiner Histamin-Problematik wußte...

...
Erkrankungen des Herzkreislaufsystems: Störungen des Herzrhythmus (Tachykardie, Arrhythmie), Bluthochdruck (Hypertonie funktionelle, arterielle), zu niedriger Blutdruck (Hypotonie)
...
Histamin

... Symptome bei Histaminintoleranz ...
Herz-Kreislaufsystem
Blutdruckabfall, niedriger Blutdruck (Hypotonie)
Herzrhythmusstörungen ("Herzstolpern")
Herzklopfen (Palpitationen, Erhöhung der Schlagkraft des Herzens über Freisetzung von Adrenalin)
Herzrasen, Erhöhung der Herzfrequenz (Tachykardie), bis hin zu Panikattacken
...
HIT > Symptome
(Es lohnt, sich diesen Link nach und nach durchzulesen ! ).

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (11.09.14 um 16:05 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht