Wie kommt man nur aus diesem Leidenskreislauf raus?

23.08.14 20:01 #1
Neues Thema erstellen
Wie kommt man nur aus diesem Leidenskreislauf raus?
lisbe
Deine Ärztin hat dann insofern Recht, als dass man sich die Viecher überall und jeder Zeit wieder einfangen kann. Nicht umsonst werden Tiere mind. 4x pro Jahr entwurmt. Bei uns Menschen sieht es eben anders aus. Hinzu kommt, dass es nicht so einfach ist, sie wirklich los zu werden. Aber man sollte sie wenigstens so dezimieren, dass die Lebensqualität nicht leidet und alle anderen Organe vernünftig funktionieren ohne großen Schaden zu bekommen. Denn solche Schäden sind irgendwann mal nicht umkehrbar. An Deiner Stelle hätte ich noch mal diese Ärztin besucht. Selbst der Ausschluss würde Dich ja weiter bringen. Was ich aber nicht glaube, denn Deine Geschichte spricht einfach dafür.

Viele Grüße!

Wie kommt man nur aus diesem Leidenskreislauf raus?

ullika ist offline
Beiträge: 2.017
Seit: 27.08.13
Hallo Lilamina,

vielleicht verträgst du ganz einfach die Pille nicht?

Steht der Zeitpunkt der Einnahme bzw. kurze Zeit danach, nicht in Zusammenhang mit deinen Beschwerden?
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Wie kommt man nur aus diesem Leidenskreislauf raus?

Lilamina22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 23.08.14
Naja dass die Würmer nicht so das non plus ultra sind glaube ich ja. ..aber hätte ich dann nach den Entwurmungskuren nicht eine Besserung feststellen müssen? Ich hatte ja nun zwei und habe beide Male nichts davon gemerkt. Ich glaube das Problem ist irgendwie komplexer...kann aber gut sein, dass der Wurmbefall Teil des Problems ist.

Ja über die Pille habe ich auch schon öfter nachgedacht. Ich nehme sie aber schon wesentlich länger als ich krank bin. Ich habe sie zwischendurch auch mal abgesetzt aber keine Veränderung festgestellt. Ich würde sie im Grunde auch gern absetzten aber ich habe ein leichtes Hormonungleichgewicht was mir zu Zeiten meiner Pubertät schon viele Probleme bereitete (übermäßige Behaarung und Pickel). Eigentlich wollte ich dafür auch immer noch mal eine Alternative finden bzw den Grund suchen. Im Moment muss das aber warten. Dass ich mich zu allem anderen nun aber auch noch optisch unwohl in meiner Haut fühle kann ich mir gerade echt nicht leisten.

Wie kommt man nur aus diesem Leidenskreislauf raus?

ullika ist offline
Beiträge: 2.017
Seit: 27.08.13
Zitat von Lilamina22 Beitrag anzeigen
Ja über die Pille habe ich auch schon öfter nachgedacht. Ich nehme sie aber schon wesentlich länger als ich krank bin. Ich habe sie zwischendurch auch mal abgesetzt aber keine Veränderung festgestellt..
das muss nichts bedeuten, denn es dauert meistens eine Zeitlang bis man von etwas krank wird und auch die Heilung ist meistens verzögert.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Wie kommt man nur aus diesem Leidenskreislauf raus?
lisbe
Das stimmt allerdings - eine Besserung oder zumindest eine Änderung, was auf eine Reaktion schliessen lässt hätte ich schon erwartet....
Gruss!


Optionen Suchen


Themenübersicht