Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

22.10.07 14:06 #1
Neues Thema erstellen

Arzi ist offline
Beiträge: 27
Seit: 22.10.07
Hallo erstmal

Habe dieses Forum vorhin entdeckt und musste ich einfach registrieren.



Meine Leidensgeschichte:

Das ganze begann während meiner Bezirkschulzeit(14-17), als ich im WInter, immer wieder heftige NNH- und Stirnhöhlenvereiterungen hatte.
Das ganze dauerte so bis 18, aber klang immer wieder gut ab.

Dann mit 18 hat es allmählich aufgehört. Dafür bekam ich einen leichten Druck auf der linken Schläfe, welcher etwa so ein halbes Jahr blieb.
In diesem halben Jahr war ich nahe an der Entscheidung meine verkrümmte rechte Nasenscheidenwand operativ begradigen zu lassen. Davon habe ich dann aber abgesehen, wegen der Vollnarkose und weil ich den Druck ein Weilchen später nicht mehr spürte.

Nun spürte ich praktisch 2.5 Jahre nichts.
Aber Anfangs dieses Jahres begann dieser Druck über der Schläfe wieder aufzutreten. Zudem bekam ich immer wie mehr Probleme mit dem linken Auge, da sich auch hinter diesem ein immer stärkerer Druck aufbaute. In den letzten 3 Monaten gesellte sich auch noch ein permanenter Druck auf beiden Ohren dazu(Gefühl als wäre stets zu viel Wasser drin). Ausserdem sind meine Zähne(alle zusammen) empfindlich wie nie zuvor und mein Hals ist auch ziemlich trocken gelegt(obwohl ich mindestens 3 Liter am Tag trinke).
Komischerweise hatte ich während dieser praktisch nie eitrigen Ausfluss, welcher eigentlich zur SInusitis dazugehört und die Höhlen waren auch praktisch nie entzündet.
Heute war ich beim Arzt. Nur hat mir dieser stinknormale Medis verordnet und ich muss in zwei Wochen nochmals antanzen. Auf der Röntgenaufnahme waren keine Entzündungen oder Vereiterungen zu sehen, aber meine Schmerzen werden täglich stärker.

Hat jemand eine Idee, was es, ausser einer Sinusitis, noch sein könnte?
Danke vielmals!!

Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Hi Arzi,

lies Dir das mal durch: Sinusitis - Wikipedia
Was für eine Röntgenaufnahme genau? Sinusitis wird durch CT abgeklärt (Schichtaufnahmen) !
gute Besserung!

Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

Arzi ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 22.10.07
Zitat von toxdog Beitrag anzeigen
Hi Arzi,

lies Dir das mal durch: Sinusitis - Wikipedia
Was für eine Röntgenaufnahme genau? Sinusitis wird durch CT abgeklärt (Schichtaufnahmen) !
gute Besserung!
Das kenne ich schon längstens.
Aber zu 100% stimmt es auch nicht überein.
Eine CT ist von mir auch angefertigt worden, damals vor zwei Jahren. Nur weiss ich das Ergebnis nicht mehr.
Danke für die Besserungswünsche

Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

helen ist offline
Beiträge: 629
Seit: 24.02.07
hallo arzi,

ich kann ein lied vom sinusitisleid singen. hab das schon ca. 10 jahre. das es nicht weggeht liegt am schlechten immunsystem. geh mal zur bioresonanzdiagnostik. und dann den darm sanieren. ich heilfaste schon das 11. mal. mit erfolg. dann hat mir hepar sulfursis comp sehr geholfen.

aber ich habs auch noch.

lg
helen

Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

Arzi ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 22.10.07
Zitat von helen Beitrag anzeigen
hallo arzi,

ich kann ein lied vom sinusitisleid singen. hab das schon ca. 10 jahre. das es nicht weggeht liegt am schlechten immunsystem. geh mal zur bioresonanzdiagnostik. und dann den darm sanieren. ich heilfaste schon das 11. mal. mit erfolg. dann hat mir hepar sulfursis comp sehr geholfen.

aber ich habs auch noch.

lg
helen
Danke für die Hinweise. Aber ich denke kaum, dass bei mir das Immunsystem schwach ist. Denn ich habe vielleicht alle 3 Jahre mal die Anzeichen einer Grippe, aber kommen tut nichts nach. Das selbe mit praktisch allen anderen Krankheiten. Bin sehr selten krank, bis eben auf die Sinusitis.

Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Lass mal konsequent alle Milchprodukte weg!! Hilft oft.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

Arzi ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 22.10.07
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Lass mal konsequent alle Milchprodukte weg!! Hilft oft.
Dieser Bericht hier, sagt das Gegenteil aus:

Kinder- & Jugendärzte im Netz - *Aktuelles

Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo Arzi

Gemäss Traditioneller Chinesischer Medizin ist Milch schleimbildend:
In der Theorie der TCM fördert sowohl Milch als auch Weizen den so genannten pathogenen Schleim:
Produkte aus Milch oder Weizen können die Kraft der Verdauungsenergie vermindern, indem sie die Milz-Pankreas-Energie verwässern und verschleimen.
Im Körper macht sich der «chinesische» Schleim sichtbar oder unsichtbar bemerkt. So ist sichtbarer Schleim vielen sehr bekannt: Schleim in Lunge, Nase, in Kiefer- und Stirnhöhlen. Das kann bis hin zu Mittelohrentzündungen führen.
http://www.hpsl.ch/user_files/downlo...0backstube.pdf
Liebe Grüsse
pita

Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Jetzt muss ich die Frage doch noch stellen: Was hast Du für Zahnfüllungen? Hast Du in den Räumen, in denen Du Dich viel aufhältst, evtl. Belastungen wie Schimmel, unverträgliche Kleber, Holzschutzmittel oder so etwas?
Das kann dazu führen, daß sich die Nebenhöhlen anfühlen, als ob sie entzündet wären. Trotzdem sieht man auf den Röntgenaufnahmen bzw. auf dem CT nichts.

Gruss,
Uta

Chronische Sinusitis Ja oder Nein?

Arzi ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 22.10.07
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Jetzt muss ich die Frage doch noch stellen: Was hast Du für Zahnfüllungen? Hast Du in den Räumen, in denen Du Dich viel aufhältst, evtl. Belastungen wie Schimmel, unverträgliche Kleber, Holzschutzmittel oder so etwas?
Das kann dazu führen, daß sich die Nebenhöhlen anfühlen, als ob sie entzündet wären. Trotzdem sieht man auf den Röntgenaufnahmen bzw. auf dem CT nichts.

Gruss,
Uta
Keine Füllungen bis heute. Nur ein paar versiegelte.

Also konnkret wüsste ich von nichts, was du da aufzählst. Habe einen normalen Bürojob und zu Hause ist auch alles normal.
Werde das mit der Milch mal versuchen. Nur wage ich zu bezweifeln obs funktioniert, da ich überhaupt keine Schleimbildung habe bzw. dieses Jahr sehr selten hatte.


Optionen Suchen


Themenübersicht