Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

01.08.14 18:54 #1
Neues Thema erstellen

Borusse09 ist offline
Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Hallo ,
Darf ich mal kurz meine Geschichte erzählen, denn über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Habe seit Anfang des Jahres antidepressiver genommen, aber jetzt kann ich die nicht mehr vertragen. Hab leider jetzt ständige innerliche unruhe , elektrosensibel, lichtempfindlich, darmprobleme bin ständig schlapp, mein vegetatives Nervensystem schmerzt ständig, habe ein Kribbeln im Kopf und brennen der Wirbelsäule entlang.
Ich weis einfach nicht mehr weiter. Habe auch schon Nems ausprobiert aber davon bekomme ich auch immer innerliche unruhe.würde so gerne etwas gegen die innerliche unruhe nehmen aber ich habe Angst davor.
Nur so kann ich auch nicht mehr weiter machen. Essen kann ich auch nicht mehr viel, wobei ich aber nicht auf viele Nahrungsmittel reagiere.
Auf Gerüche reagiere ich auch , versuche dem ja schon aus dem Weg zu gehen.
Ich habe im Mai ein homeoöphatisches Mittel genommen was leider meine ganze Situation noch verschlimmert hat.
Ich weis das mein vegetatives Nervensystem total überreagiert, aber ich weis nicht wie ich das in den Griff bekommen soll!
Ich kenne da jemand der Geistheiler ist, aber ich weis nicht ob ich die Behandlung machen soll, da ich wieder Angst habe das es noch schlimmer wird.
Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Grüße Petra

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS
WerniMD
Hallo Petra,

ADs hast Du ja sicher vom Arzt verschrieben bekommen. Was war die Diagnose?
Danke und Gruß
Werni

Geändert von Malve (01.08.14 um 20:11 Uhr) Grund: hat sich erledigt

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

Borusse09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Hallo Werni,
Ja war bei einem umweltmediziner, der hat mir gleich alle möglichen Nems verordnet. Habe ein paar Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Histamin war noch in der Norm.
Fing alles bei mir mit immer wieder geschwollenen Augen an. Dann bekam ich antidepressiver, konnte ich aber nur in kleinen Mengen vertragen.
Leider habe ich mich dann selber so unter Druck gesetzt wegen Schwermetallvergiftung das mein vegetatives Nerversystem total verrückt spielt. Ich bin gelernte Zahnarzthelferinen , das sagt ja schon alles.
Hab in sehr kurzer Zeit leider zu viel unternommen. Heilpraktiker, homeoöphatie, Bioresonatz, Amalgamausleitung mit Clorella, Vitamine, verschiedene Antidepressiver und noch energetische Heilung.
Jetzt ist leider alles kaputt.
Seit ich dieses homeoöphatische mittel genommen habe geht es mit erst recht ganz schlecht. Jeden Tag die gleichen symthome und diese schreckliche innere Unruhe.
Stimmungsaufhellenede medikamente kann ich leider nicht nehmen die machen alles nur noch schlimmer.

Ist als wenn alles nur noch über reagiert. Hab gestern mal 5 Athosilthropfen genommen die haben dann ca. 6 Stunden gewirkt. Aber ich hab Angst die weiter zu nehmen , weil ich sowieso immer so ein brennen in mir habe. Ich hab Angst das meine Nervern schon kaputt sind.
Ich glaube dad von meinem Gehirn zuviel Histamin freigesetzt wird , nur wie bekommt man das in den Griff?
Irgendwie stress mein Körpet zur Zeit alles.
Kennt jemand auch so etwas ?
Gruß petra

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

MyLynn ist offline
Beiträge: 13
Seit: 08.06.14
Hallo Petra

Da Du so unruhig bist, wird sich wahrscheinlich dieser Stressfaktor auch negativ auswirken auf Dein Immunsystem. Deshalb würde ich Dir erstmal zu einer psychotherapeutischen Begleitung raten, damit Du ruhiger wirst und Deine Ängste abbauen kannst. So würde sich sicherlich schon einiges allein dadurch bessern, ohne dass Du Angst vor bösen Nebenwirkungen haben musst.
__________________
Lieben Gruß, Lynn

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.
kopf
Hallo Petra ,
was für ein homöopathisches mittel hast du genommen ,welche potenz ?

LG kopf

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

Borusse09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Hallo kopf,
Bekommen habe ich das mittel Kalium carbonazium und lachnese in der 200 Potenz..
Ich glaube das mein körper damit total überfodert ist.
Grüße Petra

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.
kopf
Lacheis muta ?

wer hat dir das gegeben ?

LG kopf.

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

hitti ist offline
Beiträge: 1.862
Seit: 26.02.12
Hallo Petra,

da ich heute schon recht viel geschrieben habe, hier nur ein paar Stichworte, die mir zu Deinen Symptomen, die ich nur allzugut kenne, einfallen. Mir geht es übrigens wieder viel, viel besser!

Ich bin seit Ende 2009 bei einer Klinghardt-Therapeutin in Behandlung. Vorher hatte ich auch alles von Homöopathie bis Schwermetallausleitung durch und es wurde alles immer nur noch schlimmer, letztendlich blieb mir auch nichts anderes als eine geringe Dosis AD übrig, um zur Ruhe zu kommen.

Themen waren bei mir:

Borrelien (und Chlamydien pneum. EBV und andere Co-Infektionen)
Amalgamvergiftung

Beides und gerade zusammen können Auslöser für Elektrosensibilität sein! (Hatte ich auch)

Gerne leite ich Dich auch erst mal zu dem aktuellen GABA-Thread weiter:

http://www.symptome.ch/vbboard/genet...herapie-4.html

Alles Gute und frag' ruhig!

hitti

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

hitti ist offline
Beiträge: 1.862
Seit: 26.02.12
Ach so: Und bei mir sind schon die allerheftigsten Reaktionen zu Tage gekommen, wenn ich eine (scheinbar "harmlose") homöopathische Hochpotenz genommen habe. Ich nehme seit einiger Zeit nichts mehr, wenn es nicht kinesiologisch positiv getestet wurde. Ich kann mir solche heftigen Reaktionen einfach nicht leisten (4 Wochen das Haus nicht verlassen können).

Wenn der Körper nicht richtig entgiften kann, kann er auch die Sachen, die ggf. durch die Homöopathie in denn Umlauf gebracht werden, nicht richtig entsorgen. Darüber haben wir im Forum auch schon an anderer Stelle gesprochen:

http://www.symptome.ch/vbboard/cfids...esser-136.html

Kurzfristig kann Dir bei solchen Reaktionen eventuell die Einnahme von Heilerde oder Bio-Chlorella in größeren Dosen helfen. Oder ganz einfach auch Kohle-Tabletten aus der Apotheke.

Und es könnte auch helfen, das Antidot der homöopath. Mittel herauszufinden und eventuell diese zu essen oder daran zu riechen (oft z.B. Kaffee oder Pfefferminze).

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.
kopf
ich kenne die antidote . aber ich brauch die korrekten namen der mittel .

LG

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht