Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

30.07.14 13:49 #1
Neues Thema erstellen
Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

azul ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 30.07.14
ok. das ist eine gute Idee. Ich hab auch in den letzten Jahren so 2 Neuwagen ausgegeben für Therapien und HP. Immer auf der Suche, manchmal halt, da ist man zu müde, um zu suchen. Ich habe eine Zeit lang resigniert. Tja ich habe wohl auch 17 Jahre nur Syntombehandlung betrieben. Hätte gern einen, der was taugt! Für all das Geld müsste ich ja wie neu sein.
Diätberaterin, nun weil HP sagten mir was ich nicht darf, aber nie, wie man es umsetzen kann. Habe zuhause Kinder, die essen auch mal etwas anderes. Es ist schwer, nicht zu naschen für mich. Ich habe wohl auch besonders mit Lebenmittelintoleranzen zu tun. Seit 17 Jahren tüftle ich allein an meiner Diät herum. Sonst wär ich auch nicht mehr da. Aber es ist nichts wirklich definiert. Ich hätte gern Klarheit.

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS
kopf
azul ,das tut mir wirklich leid !! das mit den neuwagen !
vielleicht ,das ist meine persönliche meinung ,kannst du das mit den heilpraktikern lassen !
du schreibst selbst , es hat nichts gebracht .

ich bin auch nicht besonders diszipliniert und etwas labil bei genußdingen .
das ist nun mal so und man kann es etwas ausgleichen ,in dem man eine solide grundlage schafft .
das wäre dann der vernünftige anteil an/in deiner person .

CfS hat was mit einer nichtfunktionsfähigkeit der mitochondrien zu tun ! was tust du für die wiederherstellung der funktionalität ?

LG kopf .

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von Borusse09 Beitrag anzeigen
Hallo, hast du eigentlich auch nebenwirkungen von deinen Mitteln die du so alle nimmst.
Benzodiazepine machen meist keine Nebenwirkungen. Das Problem ist aber, dass man meist eine Toleranz entwickelt und immer höher dosieren muss um die gleiche Wirkung zu erzielen. Außerdem machen die süchtig und ganz heftige Entzugserscheinungen.
Ich finde so lange man keine Toleranz entwickelt kann man es auch riskieren die über längere Zeit zu nehmen. Die geringe Dosis bedeutet nämlich auch weniger Entzugserscheinugnen falls man mal absetzt.

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS
kopf
Mißbrauch durch unverordnete einnahme !

eine gute möglichkeit dem vorzubeugen ist das "hinterlegen beim apotheker".
die packung bleibt also dort und man vereinbart einen aushändigungsmodus .tgl. 1 stück z.b.

LG kopf .

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

Borusse09 ist offline
Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Hallo Fllummi, wenn mann es aber mit histaminose zu tun hat und evt. Salcylatintoleranz, wie sieht es da aus mit Benzodiazepine . Was kann man denn sonst Degen diese blöde innere Unruhe nehmen. Hab jetzt tavor expit gefunden mit nur zwei Zusatzstoffen. Würde die gerne mal versuchen.
Aber leider verschreibt mir die keiner.
Hab ja auch probleme mit dem Darm aber wenn ich dafür was nehme geht auch nicht.
Will nur meine ständige innere Unruhe loswerden.
LG Petra

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS
kopf

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

Borusse09 ist offline
Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Hallo Kopf ,
Was ist das und wofür wird das angewendet?
LG Petra

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS
kopf
in deinem fall --
angst ,nervosität,schlaflosigkeit ,anspannung.

das steht da in den links drin ,Petra !

LG kopf .

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von Borusse09 Beitrag anzeigen
Hab jetzt tavor expit gefunden mit nur zwei Zusatzstoffen. Würde die gerne mal versuchen.
Ich an deiner Stelle würde die Finger eher davon lassen.

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

Borusse09 ist offline
Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Hallo Flummi,
Ich weis das ist keine Lösung aber Naturprodukte helfen auch nicht.aner immer nur diese innere Unruhe kann man irgendwann nicht mehr ertragen.
LG Petra


Optionen Suchen


Themenübersicht