Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

30.07.14 13:49 #1
Neues Thema erstellen
Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS
kopf
hallo ,

vielleicht kannst du dir dieses buch bestellen . es ist ehrlich und tatkräftig vom inhalt her .
Mitochondrientherapie - die Alternative, Bodo Kuklinski / Anja Schemionek, Schulmedizin? Heilung ausgeschlossen! - Narayana Verlag

LG kopf.

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS
WerniMD
Hallo Azul,

das zuvor genannte Buch kann ich auch sehr empfehlen.

HIT ist Histaminintoleranz, eine Abbaustörung im Körper. Es gibt da zwei Abbauwege. Bei der Verdauung wäre das DAO (Diaminoxidase), was man auch messen kann. Und im Hirn ist es HNMT (Histamin-N-Methyltransferase). Viele Infos findet man auf der Seite und von einer Betroffenen hier und auch hier im Forum.

Ich denke aber, die HIT ist letztendlich auch nur ein Symptom. Wenn der gesamte Metabolismus aus dem Gleichgewicht ist, die Verdauung nicht mehr ganz ok ist, sich Mikronährstoffdefizite über Jahre hinweg ergeben, dann sind alle Tore für CFS und Mitochondriopathie offen. Orthomolekulare Medizin und Nahrungsergänzung können da lindern, helfen. Noch im April/Mai hatte ich auch CFS und konnte kaum mehr von der Couch aufstehen (ATP und Glutathion grenzwertig unten). Inzwischen bin ich zumindest wieder mobil und habe wieder etwas Kraft im Körper. Das verdanke ich auch den hier beschriebenen NEMs. Die eigentliche Ursache dafür habe ich noch nicht eindeutig finden können. Wenn diese nicht beseitigt ist, werden die Symptome wohl immer wieder auftreten. Ich vermute das bei Dir ähnlich.

LG
Werni

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

hitti ist offline
Beiträge: 1.862
Seit: 26.02.12
Zitat von azul Beitrag anzeigen
Ich hoffe, ich finde Kraft, da jetzt wieder anzudocken.
Die ersten Jahre hatte ich immer das Gefuehl, dass da doch etwas sein muss. Ich war davon ueberzeugt, geheilt zu werden. Irgendetwas zu finden. Nun sind es schon so viele Jahre. Unglaublich.
Liebe azul,

ja, Du hast die Möglichkeit wieder anzudocken und da bist Du hier im Forum auch sicher richtig, denn es geht sehr vielen so wie Dir. Und Du kannst auch überzeugt sein, dass Du "geheilt" werden kannst. Nur wird es wohl ein recht langer und oftmals auch steiniger Weg werden.

Ich füge hier jetzt mal ein paar Links aus dem Forum ein, da ist sicher was für Dich dabei. Lass Dir aber Zeit, Dich da durchzuarbeiten, es ist sehr viel, wenn auch sehr spannend!

Hier u.a. zum Thema Candida:

http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...robiotika.html

Klinghardt-Therapeuten:

INK-Institut für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt

Und wenn Du ganz viel Zeit hast auch den Thread hier zum Methylierungszyklus:

http://www.symptome.ch/vbboard/cfids...ir-besser.html

Das Buch von Dr. Kuklinski kann ich Dir auch nur empfehlen!

Viel Erfolg auf Deinem Weg und gib die Hoffnung bitte nicht auf!

LG

hitti

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

Borusse09 ist offline
Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Hallo azul,
Wie machen sich deine Beschwerden denn bemerkbar?
Bist du auch lichtempfindlich und elektrosensibel?
Bekommen dir denn die Beruhigungsmittel?
Nimmst du die als tabletten oder als tropfen. Schon mal überlegt ob deine symthome auch von den Benzol kommen?
Trägst du immer eine Sonnenbrille?
Hast du noch Amalgam oder tote Zähne im Mund?
Gruß Petra

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

azul ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 30.07.14
Hallo Borusse,
hab dann das Gefühl, mein Gehirn brennt und fliegt mir um die Ohren. Stäkst vorstellbare nervliche Erregung. Z.B. hatte ich wieder dieses Aerotoxische Syndrom beim Rueckflug von Teneriffa.
Weitere Syntome sind Schwitzen der Hände, dann starkes Frieren, bis Zittern. Ein Gefühl... schlimmer als Sterben, glaube ich. Schilddrüse überreagiert mit, aber nur bei Hitze, Überanstrengung oder Strahlung. Der Kopf kann nicht mehr klar denken. Möchte nach Hilfe schreien, aber wer soll mir helfen? Niemand kann das. Nur die Benzos wirken irgendwann und beruhigen das NS.
Lichtempfindlich geht so. Geh nur mit Hut oder Cappy aus dem Haus. Augen geht. Keine Sonnenbrille. Hatte früher Amalgan, das hatte ich entfernen lassen , aber ich habe die Gifte noch. Keine toten Zähne. Elektrosensibel war ich mal. Das lässt sich auch durch Entgiftung und Beruhigung verbessern.
Ja, ich habe die Benzos in Verdacht, über so viele Jahre, ja.
Als Tropfen Rivotril und Tabletten Lorazepam. LG.

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Also ich finde das mit den Benzos ganz schön leichtsinnig von dir und dass dein Arzt sie dir so lange verschreibt sagt eigentlich, dass das ein Idiot sein muss.

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS
WerniMD
Hallo Azul,

Du solltest die Dinger nur wirklich im Notfall nehmen. 10 Jahre ist eine riesen Zeit der Symptombehandlung. Die Ursachenforschung ist dabei wohl auf der Strecke geblieben. Hoffe, Du kommst hier und jetzt etwas weiter.

Bzgl. der Benzos ist evtl. auch der Fall Barschel interessant. Hier im Forum hat z.B. Ben Diaz über die Pillen und Entzug gepostet. Da soll es wohl auch ein Buch von ihm geben.

LG
Werni

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

azul ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 30.07.14
Hallo Flummi
Ich glaube, dass du dir nicht im Klaren bist, dass du eine Situation bewertest, die du nicht einschätzen kannst. Ich habe bis vor kurzem 14 Jahre in einem dritten Welt Land gelebt. Da gibt es keine Umweltmedizin, geschweige denn Entzugskliniken oder irgendwelche Hilfe! Es fehlen Entspannungskonzepte. Ich stehe wohl heute noch auf der Warteliste für Entspannung über Atmung bei den Psychologen. Ach ja es gibt da 1- 2 Psychologen (Kassenäzte) für mehrere Tausend Patienten zuständig! Ärzte und Patienten vor der Verzweiflung!!! Dort gibt es keine richtige Psychologie oder Neurobiologen. Mein erster Termin nach 3 Monaten Wartezeit beim Neurologen wurde nach 2 Minuten abgehakt!!! "Ich könne ja in die USA oder Deutschland. Dort gäbe es Amphetamin-Medizin für Narkolepsie"!!!

Geändert von azul (05.08.14 um 10:08 Uhr) Grund: Fehler

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS

azul ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 30.07.14
Danke Hitti, danke Werni
für die links. Ich bin da schon dran.
Es ist nur leider grad bisserl viel Information.
LG. Azul

Hypersensibles Nervensystem seit CFS, CMS
WerniMD
:thumbup:


Optionen Suchen


Themenübersicht