Halsschmerzen mit Bläschen - Seit Monaten!

22.07.14 00:07 #1
Neues Thema erstellen

PeterArryn ist offline
Beiträge: 3
Seit: 21.07.14
Hallo zusammen,
habe seit fast zwei Monaten eine starke Rötung des Rachenbereichs, es bilden sich dabei große Bläschen. Keine Schleimbildung, der Hals fühlt sich nicht trocken an, aber es schmerzt. An manchen Tagen habe ich Schluckbeschwerden. Auf der Zunge ist weißlicher Belag mit leichter Gelbfärbung. Ich fühle mich seit der Erkrankung schlapp, habe erhöhte Temperatur. Im Halsbereich sind keine Lymphdrüsen geschwollen.

Alle zwei Wochen hatte ich bisher eine bakterielle Infektion - äußerte sich durch Schleimbildung im Rachen, Fieber, sowie Stimmverlust. In letzter Zeit bekomme ich beim Atmen einen Hustenreiz, es klingt eher wie ein leichtes Keuchen.

Ich war bereits bei zwei Allgemeinärzten, einem Internisten mit Spezialisierung auf Immunologie, sowie einem HNO Arzt.
Ergebnis nach Wochen: Die Symptome werden weder durch Bakterien, Viren (negativ auf z.b. Epstein-Barr-Virus getestet), noch wird es durch Infekt verursacht. Laut großem Blutbild sowie erweiterter Blutanalyse bin ich kerngesund. Ein Halsabstrich war auch auf weiteres negativ.

Ich nehme seit einer Woche ein Medikament zur Reduzierung der Magensäurebildung, aber es gibt keine Besserung / die Reizung des Rachens wurde nicht durch Sodbrennen verursacht.

Ich weiß nicht weiter und es dauert Wochen bis ich den nächsten Arzttermin bekomme (Urlaub bzw. Warteliste...) Daher möchte ich meine Zeit sinnvoll nutzen und nicht noch von einem Arzt zum nächsten weitergereicht werden und Wochen warten. Was kann ich tun?

Zu mir: m, 26. Nichtraucher, Gelegenheitstrinker (1-2 mal im Monat) Ernähre mich gesund.

Halsschmerzen mit Bläschen - Seit Monaten!

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Hallo PeterArryn
Zitat von PeterArryn Beitrag anzeigen
Alle zwei Wochen hatte ich bisher eine bakterielle Infektion - äußerte sich durch Schleimbildung im Rachen, Fieber, sowie Stimmverlust.
Woher weisst du, dass der Infekt jeweils bakteriell war? Weiss man zudem, welche Bakterien dies waren?
Zitat von PeterArryn Beitrag anzeigen
Die Symptome werden weder durch Bakterien, Viren (negativ auf z.b. Epstein-Barr-Virus getestet), noch wird es durch Infekt verursacht.
Warum genau wird ein Infekt ausgeschlossen? Ich hoffe doch nicht, bloss weil die Standard-Entzündungswerte nichts anzeigen!?
Auf welche Bakterien wurdest du bis anhin getestet?

Liebe Grüsse

Halsschmerzen mit Bläschen - Seit Monaten!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo PeterArryn,

weißt Du etwas bei Dir von Allergien bzw. Intoleranzen bzw. Reaktionen auf Wohngifte, zu denen übrigens auch Schimmel gehört?
Oder hast Du in Deiner Wohnung oder im Arbeitsumfeld etwas Neues bekommen, das Giftiges in die Luft abgibt?
Oder hast Du in Form von Zahnmaterialien Unverträgliches in die Zähne bekommen?

...Die häufigsten Beschwerden, die den Patienten zum Zahnarzt treiben, sind neben Rötungen Schmerzen, Bläschen, Geschmacksveränderungen und herabgesetztes Allgemeinbefunden. Über Mundbrennen wird häufig geklagt, ebenso über Schwellungen an Ort und Stelle bis zu Atemnot, Magen-Darm-Beschwerden.

Wird der Begriff Allergie gegen Materialunverträglichkeit ausgetauscht, umfassen die Symptome auch Patienten, die diese wegen psychosomatischen Störungen wahrnehmen. Davon sind häufiger Frauen betroffen. Eine Allergie liegt dann nicht vor. ...
...
Metallfreier Zahnersatz bleibt weiterhin ein wichtiges Thema.
...
Typische Umweltkrankheiten

Wie sieht es bei Dir überhaupt mit Allergien und Intoleranzen in Bezug auf Lebensmittel aber auch u.a. auf kosmetische Stoffe aus? Ist da etwas bekannt?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (22.07.14 um 08:17 Uhr)

Halsschmerzen mit Bläschen - Seit Monaten!

PeterArryn ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 21.07.14
Bakteriell war es nur phasenweise. Großes Blutbild während einer Phase zeigte erhöhte Leukozytenwerte, sowie erhöhte Werte für Bakterien. Beim ersten Mal habe ich Antibiotika genommen, woraufhin der weißliche Schleim im Rachen zwei Tage später verschwand und ich nicht mehr Husten musste. Beim zweiten/dritten Mal habe ich nichts unternommen, dauerte dann 4-5 Tage.

Als ich "gesund" war (keine Infektion, aber noch Symptome) wurde die erweiterte Blutanalyse gemacht, auf denen laut Immunologe keinerlei Anzeichen für irgendeiner Krankheit festzustellen waren. Die Blutanalyse umfasst 4 Din A4 Seiten.
Getestet wurde ich auf Streptokokken.

Liebe Grüße

Halsschmerzen mit Bläschen - Seit Monaten!

PeterArryn ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 21.07.14
Hi,
mir sind keine Intolleranzen oder Allergien bekannt, außer Wespen/Bremsenstiche. Meine Zähne haben keinerlei Füllung. Meine Wohnung habe ich auf oberflächlichen Schimmel untersucht, konnte aber keinen finden. Wie lange müsste ich dem Ort fernbleiben, wenn dem so wäre?
Abgesehen Sachen wie Zahnpasta, Duschmittel, Rasierschaum und Deo verwende ich keine kosmetischen Stoffe.

Die Symptomatik verschlimmert/verbessert sich nicht, wenn ich den Ort wechsle, sei es daheim, in der Natur, Stadt oder auf Arbeit. Habe keine neuen Gegenstände oder sonstiges bekommen.
Die "Erkrankung" ist über Nacht gekommen. Zwei Tage zuvor war ich in einer Bar.

Halsschmerzen mit Bläschen - Seit Monaten!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo PeteArryn,

Das ist ja toll: keine Füllungen in den Zähnen .Glückwunsch !

Im Moment fällt mir nichts ein... .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht