Fragen zu Süchten (Zigaretten und Alkohol)

17.07.14 21:57 #1
Neues Thema erstellen

Motif ist offline
Beiträge: 847
Seit: 23.11.13
Ich frage weil ich gerade ein paar Symptome habe nachdem ich vier Tage lang jeden Abend auf einem Festival Alkohol getrunken habe und sehr viel geraucht habe (Bin auch sonst Raucher). Seit Montag morgen aber Raucher-Pause weil ich es einfach übertrieben habe.

Und zwar Schwitze ich Nachts immer recht stark. Was haltet ihr am wahrscheinlichsten?

-das mein Körper entgiftet

-das ich Entzugserscheinungen wegen dem Rauch-Stop habe

-das ich augrund des vielen Alkohol/Zigaretten Konsums zu viele Nährstoffe verloren habe - wenn ja, welche?

-das ich Entzugserscheinungen wegen dem Alkohol habe (ich hoffe doch mal das is am unwahrscheinlichsten. Trinke sonst nur alle ein bis zwei Wochen einmal.

Fragen zu Süchten (Zigaretten und Alkohol)

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo Motif,

-das ich augrund des vielen Alkohol/Zigaretten Konsums zu viele Nährstoffe verloren habe - wenn ja, welche?
Mein Tipp ist Magnesiummangel.

Grüsse
derstreeck

Fragen zu Süchten (Zigaretten und Alkohol)

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 847
Seit: 23.11.13
Kann man sagen wieviel Magnesium man nach so einer Partynacht benötigt?

Fragen zu Süchten (Zigaretten und Alkohol)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo motif,

das Schwitzen scheint bei Dir sowieso ein Thema zu sein?:

Insofern würde ich auf Entgiftung + Histaminprobleme tippen. In Alkohol ist häufig Histamin drin und außerdem:
... Alkohol ist aus mehreren Gründen ungünstig bei Histaminintoleranz. Alkohol hemmt eines der histaminabbauenden Enzyme. Zugleich erhöht er die Durchlässigkeit der Darmwand, sodass das im Alkohol enthaltene Histamin schneller in die Blutbahn gelangt. Darüber hinaus weitet Alkohol die Blutgefäße, was die Symptome noch verstärkt. Auch wird Histamin aus flüssigen Lebensmitteln einfacher vom Körper resorbiert.
...
Histaminintoleranz: Infos zu Symptomen, Ursachen & Therapien| real.de

Magnesium kannst Du hoch dosiert nehmen. FAlls Du Durchfall bekommst, war es zu viel.
Zusätzlich könnte Vitamin C und B6 helfen.

Aber vor allem: eher keinen Alkohol und keine Zigaretten! - Denn Dein Körper wird durch solche großen Mengen an Histamin jedes Mal geschwächt und reagiert wahrscheinlich bei der nächsten Portion Histamin deutlich empfindlicher.

... Rolle des Tabakrauches (aktive oder passive Exposition). Er ist eine der bedeutendsten Quellen für Histamin und andere biogene Amine und triggert unter anderem allergische Erkrankungen. Ein nicht unerheblicher Prozentsatz passiv rauchender Kinder wird ohne genetische Prädisposition zu Atopikern (Asthma, Rhinoconjunctivitis allergica, Neurodermitis). Eine histaminarme Diät ist nach meiner Erfahrung bei Rauchern meist erfolglos. ...
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...abakrauch.html

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Malve (24.11.14 um 10:08 Uhr)

Wieviel Vitamine/Mineralien benötigen Alkoholiker?

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 847
Seit: 23.11.13
Ich habe zwar kein Alkoholproblem, aber die Frage interessiert mich gerade. Alkohol entzieht ja einiges an Vitaminen und Mineralien. Wieviel müsste ein Alkoholiker zu sich nehmen um nicht in diverse Mängel zu rutschen?

Und welche Vit/Mineralien gehen durch das Trinken verloren?

Wieviel Vitamine/Mineralien benötigen Alkoholiker?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.867
Seit: 04.02.09
hallo motif ,

wenn zum alkohol noch rauchen, häufige erkältungskrankheiten, diäten sowie einige medikamente dazukommen liegt der bedarf an den
vitaminen A (retinol-mangel)
vitamin B1 (thiaminmangel
vitamin B6(pyridoxin-mangel)
vitamin B12 (cobalamin-mangel)
vitamin K( schwere blutungsstörungen)
vitamin-D( knochenbrüchigkeit / osteoporose) um einiges höher ,aber
auch kupfer, zink, selen und magnesium sind bei übermäßigen alkoholgenus häufig deutlich erniedrigt.
wieviel nun von diesen vit./mineralien genommen werden sollte , liegt wohl an den schon entstandenen mangel .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Wieviel Vitamine/Mineralien benötigen Alkoholiker?

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 847
Seit: 23.11.13
aber wieviel höher der bedarf ist kann man nicht sagen, oder?

Wieviel Vitamine/Mineralien benötigen Alkoholiker?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Motif,

hier geht es zwar um eine Leberzirrhose, aber die Angaben dürften auch auf einen Alkoholiker zutreffen. Wichtig scheint mir Zink und Vorsicht bei Vitamin A und vor allem: man kann ja einige dieser Stoffe messen, u.a. Zink .

Vitaminmangel bei Leberzirrhose

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Wieviel Vitamine/Mineralien benötigen Alkoholiker?

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 847
Seit: 23.11.13
Hm es werden also trotzdem "nur" 15 mg Zink täglich gegeben.

Ich habe ja Morbus Meulengracht und frage mich ob ich deswegen mehr Zinkbedarf habe. HPU wurde auch positiv getestet. Allgemein denke ich ich kann Nährstoffe nicht aufnehmen wie man sollte.

Mein seborrhoisches Ekzem und meine juckende Kopfhaut + Haarausfall sind auf jeden Fall ab 70 mg Zink täglich kaum mehr ein Thema. Vielleicht brauche ich ja einfach viel mehr als andere?

Ein Mangel wurde letztes Jahr im Vollblut auch festgestellt. Kupfer war auch an der unteren Grenze.

Jahrelanges Rauchen - Entgiften?

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 847
Seit: 23.11.13
Mit welcher Methode entgiftet man am besten nach jahrelangem Rauchen?
Ich muss zugeben wenn ich manchmal feiere rauche ich auch noch so zwei bis drei Zigaretten. Da werde ich irgendwie schwach.

Habt ihr Tipps?


Optionen Suchen


Themenübersicht