Taubheitsgefühle - mein Blutbild

25.06.14 09:17 #1
Neues Thema erstellen
Vor Abklärung Multiple Sklerose - eine Anamnese; Blutbild

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Unterschiede der Neuroborreliose zur MS
Berlin 30.10.2010 Dr.Hopf-Seidel
...
• Häufig Retrobulbärneuritis als Erstsymptom
• Typischer MS-Liquorbefund (v.a.
IgG-Dominanz)
der Herde im MRT oder es sind
überhaupt keine Herde sichtbar
trotz neurologischer Defizite
• Andere Borreliose.-typische
Symptome sind immer vorhanden
• Falls ein positiver Liquorbefund
besteht, ist er charakterisitisch
verändert (v.a. IgM-Dominanz)
http://www.dr-hopf-seidel.de/mediapo..._Berlin_37.pdf

Hallo Tofi,

vielleicht findest Du hier noch ein paar Hinweise?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Vor Abklärung Multiple Sklerose - eine Anamnese; Blutbild

Tofi ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 01.06.14
Danke für die weiteren Impulse. Kann allerdings gerade keine differenzierte Stellung dazu nehmen, weil ich mich erst noch durcharbeiten muß.
Eine Idee hatte ich noch: Meine Schwester hat Probleme mit der Schilddrüse und womöglich steht sowas wie ein "ruhendes" Hashimoto im Raum, wenn es sowas gibt?! Meine Eltern haben zwar keine Schilddrüsenprobleme. Aber könnte es auch die Schilddrüse, und familiär, sein? Habe auch von Taubheitsgefühlen als Symptome bei Schilddrüse gelesen...und vielleicht sollte ich mal zum Endokrinologen, wenn es da Ungereimtheiten im Blutbild gibt...
Beim Allergologen habe ich mich ebenfalls angemeldet. Welche Richtung sollte denn so ein Test nehmen? Gesagt wurde mir, dass am Unterarm Substanzen eingepikst werden. Aber wenn von den ca. 25 Substanzen keine anspricht - es gibt ja bestimmt unendliche Allergene - sind ja dann vielleicht nicht dabei?!
Gruß, Tom

Geändert von Tofi (28.06.14 um 08:48 Uhr)

Vor Abklärung Multiple Sklerose - eine Anamnese; Blutbild

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Tofi,

wenn die Schilddrüse bei Dir noch nie gründlich untersucht worden ist, sollte das unbedingt gemacht werden, und - wie Du schon schreibst - beim Endokrinologen oder Nuklearmediziner!
Die Werte, die bestimmt werden sollten, sind: TSH, fT3, fT4, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK und Ultraschall.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Vor Abklärung Multiple Sklerose - eine Anamnese; Blutbild

Tofi ist offline
Themenstarter Beiträge: 55
Seit: 01.06.14
Hallo Oregano,
dann mache ich gleich einen Termin beim Endokrinologen.
Ich frage mich, warum mir mein Hausarzt das nicht anrät. Naja...
Danke dir, schöne Grüße, Tom

Taubheitsgefühle - mein Blutbild

Fellwurst ist offline
Beiträge: 2
Seit: 29.06.14
Hi,
Ich kann nur was zu Eisen und B12 sagen. Beide Werte können im Serum normal sein und trotzdem könnte ein Mangel entstehen. Hier Wären die Speicherwerte Ferritin und Holo TC interessant. Am besten noch Transferrin und Transferrinsättigung. B 12 < 400 ist grenzwertig. Ein Mangel könnte trotzdem bestehen. Eine Kombi aus beiden Mängeln könnte sogar das Blutbild z. B. den MCV falsch normal erscheinen lassen. Ich würde da weiter im Blut suchen damit du nicht wahllos sublementierst. Falls da ein Nährstoffmangel ist dann wäre die Ursache interessant. Ggf. Vegetarismus bzw Fehlernährung oder Aufnahmestörung durch chronische Erkrankungen... Zudem wäre es auch interessant ob du " nur " taubheitsymptome hast oder ggf. noch andere Symptome die auf einen Mangel hinweisen könnten. Beim erhöhten B 6 müsste ich spekulieren. Wenn du nix sublementierst dann könnten beispielsweise Nährstoffe fehlen um B6 zu nutzen. Was u.a. für zu wenig B 12 spräche. Das nur als Tipp und eine vielen mögliche Ursachen. Besserung.


Optionen Suchen


Themenübersicht