Kreislaufprobleme ohne Ursache?

23.06.14 22:42 #1
Neues Thema erstellen
cookiedust
Hi zusammen. Mein name ist sara und ich weiss nicht mehr weiter weswegen ich mal euch mein / e problem/e unter die nase halte und auf ideen / antworten hoffe.

Ich habe seit einiger zeit öfter kreislaufprobleme die wie folgt aussehen: wenn ich morgens aufsteh krieg ich schweissausbrüche, anhaltender schwindel und übelkeit..so das ich mich wo ich auch grad steh himlegen muss..dauert ca.10min und wird dann langsam besser.
Krieg schon probleme auf arbeit weil ich dann nur einen tag krank mach weils am nächsten tag weg ist.
Letztens war ich dann doch 5 tage krank geschrieben. .da der schwindel länger als normal anhielt dazu kamen leichte atemprobleme besonders im liegen und einen flauen nervösen magen. Ich rief sogar nachts um 2 den bereitschaftsdienst an da ich angst bekam..bis zum termin um 9 am nächsten morgen hab ich nicht mehr geschlafen.
Ekg, ultraschall der schilddrüse, grosser bluttest...alles normal. Sogar beim ct meines kopfes ist nix rausgekommen. Zum schluss hiess es nur: gehn sie zum psychiater ich kann nix machen.

(Ich war bereits vor 2 jahren bei einem und da ging es mir bedeutend schlechter. Ich kann nocht sagen das es mir im moment psychisch nicht gut geht..)

Sorry für den langen text. Ich hoffe ihr habt ne idee... grüsse und danke im voraus


Kreislaufprobleme ohne Ursache?

Flexone ist offline
Beiträge: 176
Seit: 09.05.14
mögliche ursachen könnten sein:
zahnentzündung drehschwindel im ohr

vitamin d3 und/oder vitamin b12 mangel

Kreislaufprobleme ohne Ursache?
cookiedust
Themenstarter
War erst grade beim zahnarzt...alles gut.
Vitaminmängel wurden auch nicht festgestellt. Eisen ebenfalls nicht. ..

Kreislaufprobleme ohne Ursache?

Bianka1 ist offline
Beiträge: 145
Seit: 30.01.12
Hallo cookiedust

Erstmal ein herzlich willkommen hier im Forum.

Du schreibst das du seit einiger Zeit diese Probleme hast.

Meine erste Frage an dich, wie alt bist du?

Wie lange bestehen die Probleme, gab es vorläufer Erkältung oder so etwas?

Du schreibst das du vor zwei Jahren bei einem Psychiater warst, warum?

Was mir erstmal ohne mehr Informationen von Dir dazu einfällt wäre niedriger Blutdruck gerade weil du schreibst das du es morgens hast.

lg Bianka

Kreislaufprobleme ohne Ursache?
cookiedust
Themenstarter
Hallo und danke
Bin 23 und war damals wegen familiärer probleme da..hatte ein paar sitzungen und bin dann weg gezogen zu meinem freund um abstand zu gewinnen seitdem geht es mir viel viel besser ich könnte sozusagen nicht wirklich klagen..

Diese kreislaufprobleme morgens hatte ich schon früher mal..aber höchstens 1mal in 2 jahren die gingen aber nicht mit atemproblemen und atemlosigkeit beim sprechen einher..regelmässig is es seit ca 3 monaten? Ich weiss nicht genau da ich es anfangs nicht ernst genommen hab. Seit dem hab ich das immer öfter.
In meinem andalusien urlaub letzten monat konnte ich deswegen 4 tage abends nix essen da ich auf einmal zu schwitzen begann und mir übel wurde sobald ich nur versuchte etwas zu essen..
Mein blutdruck ist normal..wurde ebenfalls gemessen

Kreislaufprobleme ohne Ursache?

Bianka1 ist offline
Beiträge: 145
Seit: 30.01.12
Hallo cookiedust

Also die beschwerden hast du also nicht nur morgens sondern auch zu jeder anderen Tageszeit?

Wie oft wurde den bei dir der Blutdruck gemessen?
Auch schon wenn du gerade so ein Kreislauf anfall hattest?

Hast du Blutwerte von dir Zuhause so das du sie hier einstellen könntest
zb Schildrüsenwerte?

Krank warst du die letzten Monate nicht?

lb Bianka

Kreislaufprobleme ohne Ursache?
cookiedust
Themenstarter
Nein krank war ich nicht..blutwerte bzw. schilddrüsenwerte hab ich auch keine da.
Entweder morgens oder abends.. übel wird mir jedoch nur morgens..und wenns abends passiert nur nen flauen magen
Blutdruck gemessen direkt währendessen wurde nie da ich ja nicht weiss wann es passiert. Aber als ich krank geschrieben war und es mir nicht gut ging wurde schon gemessen...und war gut


Optionen Suchen


Themenübersicht