Histaminintoleranz JA/NEIN? Habt Ihr eine Idee?

23.06.14 15:59 #1
Neues Thema erstellen

roterfaden ist offline
Beiträge: 1
Seit: 23.06.14
Hallo zusammen!

Ich habe ein Problem und weiß mir inzwischen keinen Rat mehr.

Die Geschichte läuft seit über 15 Jahren, in der Zwischenzeit wurde alles Mögliche/Unmögliche versucht. Es ist schlimmer und schlimmer geworden. Seit einem halben Jahr ist es extrem und bestimmt mein ganzes Leben, lähmt jedweden Bereich.

Ich wurde über 7 Jahre mit hohen Dosen Aspirin behandelt.
Nahrungsmittel die ich vertrage: Reis, Mais, Milch, Eier, Lachs, Huhn, Kokos,
Gurke, Paprika, Melone, Aprikose, Kirsche, Wasser.

Meine Symptome decken sich absolut mit der Histaminsymptomatik.

Auf DAO Präparate reagiere ich extrem mit Erbrechen und Durchfall sowie Magenschmerzen.

Histaminintoleranz trotz folgender Werte? JA? NEIN? Habt Ihr eine Idee?
DANKE!!!

DAO 25,3
HISTAMIN 30,7
Vit D3 16,8
Kupfer 13,4
Magnesium 1,47
Zink 558
Vit B12 535
Vit B6 steht noch aus

Liebe Grüße

roterfaden


Geändert von roterfaden (23.06.14 um 16:02 Uhr)

Histaminintoleranz JA/NEIN? Habt Ihr eine Idee?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo roterfaden,

Kannst du zu deinen Werten noch die Einheiten und Referenzwerte vom Labor angeben? Wurden Zink und Kupfer im Serum oder im Vollblut bestimmt?

Kannst du kurz schreiben was alles getestet wurde? Interessant wäre, wenn irgend was gemacht wurde, was nicht zum standart des Hausarztes gehört.

Wurde auf Fruktoseintoleranz getestet?

Grüsse
derstreeck

Histaminintoleranz JA/NEIN? Habt Ihr eine Idee?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo roterfaden,

wenn Du Dich selbst bei der Bechreibung der HIT-Symptome wieder erkennst, würde ich mich an die entsprechende Ernährung halten und auch sonst alles tun, um möglichst wenig Stress, Allergien, unverträgliche Medikamente usw. zu bekommen .

Mit Deinen Blutwerten kann ich nicht viel anfangen. Es fehlen leider die Referenzwerte des Labors.

Ich wurde über 7 Jahre mit hohen Dosen Aspirin behandelt.
Wieso das denn?
Acetylsalicylsäure ist ja bei einer HIT unverträglich. Insofern war das für Dich sicher eine schwierige Zeit? Oder hat sich das erst entwickelt?
Verträgst Du andere Medikamente?

Diese Seite ist immer zu empfehlen:
HIT > Histaminose > HNMT-Abbaustrung

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht