Abszesse - Wer kann mir helfen?

18.10.07 09:36 #1
Neues Thema erstellen
Abszesse - Wer kann mir helfen?

Liebchen ist offline
Beiträge: 2
Seit: 31.07.08
Hallo, mein Sohn leidet bzw. litt unter Akne Inversa. Wenn irgendwo eine Beule rausgeschnitten wurde, kam immer eine wieder, an der oder anderer Stelle. Ständige Schmerzen, unangenehmer Geruch (wenn die Beulen ausliefen), 3 Jahre lang fast ununterbrochen Antibiotika und starke Schmerzmittel, täglich zweimal Verbinden der betroffenen Stellen, unter den Achseln, zwischen den Beinen usw.. Mein Sohn (26 J.) war auch seelisch völlig fertig.
Die Ärzte im Krankenhaus, unser Hausarzt, keiner konnte helfen. Sie sagten nur er solle mit dem Rauchen aufhören.
In seiner 4-jährigen Ausbildung bis 2007 hatte er viel Stress mit seinem Chef, die kamen einfach nicht klar. Dazu kam die Ernährung: Tagsüber McDonald + Cola, in jeder Pause geraucht. Abends ein paar Bier, Zigaretten und ins Bett.
Im Mai diesen Jahres hat er endlich seine Ernährung völlig umgestellt:
Das gab es nicht mehr:
Zigaretten, Cola u. ä., sämtlicher Zucker, Schokolade, Chips, Pommes, Butter, Schweinefleisch, Rindfleisch, Alkohol, Weißbrot, einfaches Fett...
Hiervon gab es reichlich:
Obst, Gemüse, frischen Salat, Direktsäfte oder selbst gepresste, Vollkornbrot, fettarme Frischmilch, Nüsse vor allem Wallnüsse, Hähnchen, Pute, gutes Olivenöl, eben alles was gesund ist...
Nach 4 Wochen schon der Erfolg, die vorhandenen Beulen hatten sich zurückgebildet und bis heute sind keine neuen gekommen.
Endlich geht er wieder raus (nach seiner Lehre war er 1 Jahr krankgeschrieben) sogar in die Disco traut er sich wieder.
Vielleicht hilft eine Ernährungsumstellung auch bei Ihnen, ich drücke die Daumen.
Mein Sohn hat seit Mai sogar 12 kg abgenommen.
Viel Erfolg und Grüße von Liebchen

Abszesse - Wer kann mir helfen?

Tomas ist offline
Beiträge: 24
Seit: 09.07.08
Hallo Unki,

Dein Problem hört sich ja echt übel an. Ich hatte bis vor ca. 15 jahren über einen Zeitraum von ca. 10 jahren stets wiederkehrende Schweißdrüsenabzesse in den Achselhöhlen und im Brustbereich. Am laufenden Band war ich beim Arzt und jedesmals musste eins dieser Dinger aufgeschnitten werden. Selbst die Entzündungen, die unter Vollnarkose entfernt wurden kamen immer wieder.

Irgendwann fing ich dann mit der Eigenurintherapie an (Morgenurin trinken, bzw. in Kapseln abfüllen) und nach ca 2 Wochen waren die Abzesse rückläufig und kamen dann auch nie wieder.

Gruß
Tomas

Abszesse - Wer kann mir helfen?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Unki,

wenn ich richtig gelesen habe, nimmst Du Kortison......wegen der Abszesse?

Vielen Menschen denken übrigens Sie haben keine Zahnprobleme, weil keine Schmerzen.
Dem ist leider oft nicht so.
Hast oder hattest Du Amalgamfüllungen, Kronen, Brücken, Implantate oder Wurzelfüllungen?

Liebe Grüße
Anne S.

Abszesse - Wer kann mir helfen?

Unki ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 18.10.07
Hallo!!

@ Liebchen

bis auf süssigkeiten esse ich zur zeit auch fast das gleiche, aber mc-donald nur einmal im monat mit meiner tochter, trinken kann ich nur cola-zero und französisches wasser.kein alkohol in jeglicher form! berufsbedingt ist fast nicht anders möglich. da ich aber bald eine umschulung machen werde, werde ich auch die lebensmittel umstellen. schon allein wegen meinem übergewicht, aber ich hoffe das es dann bei mir auch so geht wie deinem sohn und ich die dinger dann los werde. mir gehen langsam die skalpelle aus

@ Thomas

hört sich auch gut an, aber ich glaub ich kann mich erst mal nicht dazu überwinden. naja, gehört hab ich ja schon viel davon und bei vielen hat es ja auch geholfen. hmmm werd mal darüber nachdenken. wieviel muß da eigentlich am tag trinken?


@ Anne S.

ich hatte fast 1 jahr kortison und beta-blocker nehmen müssen, da ich mir in asien eine infektion im bein geholt hatte. dadurch kam später die fast-amputation und ca. ein halbes jahr ein offenes bein. das ist aber schon jahre her, aber ich habe seit dem kortison erst viel mehr andere probleme bekommen. u.a. wasser im körper und dadurch über 20 kilo zugelegt und bekomm das wasser nicht mehr weg.

zahnprobleme habe ich auch. mir fehlen mittlerweile 9 zähne und 3 müssten noch raus. amalgamfüllungen sind somit bis auf 3 alle weg. sonst hab ich keine Kronen, Brücken, Implantate oder Wurzelfüllungen. Allerdings hab ich letzte woche bemerkt, dass ein zahn der mal gefüllt wurde, wahrscheinlich unter dem amalgam entzündet ist. werd demnächst zahnarzt besuchen und mich dann auch mal über implantate erkundigen.


ich danke euch sehr für die hinweise!!!! in letzter zeit hab ich nicht mehr so viel stress und die dinger sind auch weniger geworden, aber ganz weg sind sie noch nicht.ich hoffe, nachdem ich einiges von euren tipps umgesetzt habe, mal ruhe zu bekommen von den eitrigen dingern.
wünsch ech noch ne schöne zeit!!!!! und viel gesundheit!!!

lg
unki

Abszesse - Wer kann mir helfen?

tinaruhrgebiet ist offline
Beiträge: 726
Seit: 20.03.07
Hallo Unki,

wie hat Dir denn meine Salbenempfehlung weitergeholfen?

Ansonsten alles Gute - Tina

Abszesse - Wer kann mir helfen?

Tomas ist offline
Beiträge: 24
Seit: 09.07.08
@ Thomas

hört sich auch gut an, aber ich glaub ich kann mich erst mal nicht dazu überwinden. naja, gehört hab ich ja schon viel davon und bei vielen hat es ja auch geholfen. hmmm werd mal darüber nachdenken. wieviel muß da eigentlich am tag trinken?



Hallo Unki,

ich habe einen halben Becher getrunken, in ml ausgedrückt werden es wohl so 100 gewesen sein. Einen Trick, wie man die Geschmacksnerven überlisten kann, habe ich leider nicht für Dich. Ich würde jedoch aus Spargel verzichten und allzuviel Fleisch. Bei wenig Fleischkonsum am Tag lässt sich der Urin jedoch gut ertragen.

Du könntest Dich jedoch schon einmal mit ihm anfreunden, wenn Du diesen als Kompresse auf Deine Abzesse legst, dauert nur bedeutend länger.

Alles Gute
Tomas

Abszesse - Wer kann mir helfen?

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Hallo Unki,
oftmals ist eine bakterielle Infektion mit Staphylococcus aureus der Grund chronischer Abszesse. Es wäre wichtig, daß ein Abstrich gemacht wird. Sollte dieser positiv ausfallen ist ein Antibiogramm nötig um fest zu stellen welches Antibiotika eingesetzt werden kann. Leider gibt es resistente Stämme und infektiös sind die auch.
Alles Gute!

Abszesse - Wer kann mir helfen?

stellamalin ist offline
Beiträge: 21
Seit: 04.08.08
Hallo Unki,

ich hatte vor ca. 4 Jahren eine Wundrose, war ein Abzess, ich habe das nicht gekannt und es ist ausgeartet, so dass ich ein starkes Antibiotikum bekam, da dies wohl gefährlich war. Und dann ging es los: ständig Abzesse, erst Zugsalbe ( Ichtholan 40% muss man nehmen, das ist diese schwarze Teersalbe, hoffe, ich habe das richtig geschrieben ), aber meist hat sie nicht mehr geholfen, bis ich den Abzessen den Krieg erklärt habe. Die haben sich nämlich durch ein unangenehmes, schmerzhaftes Jucken im Voraus angekündigt. Dann habe ich, noch bevor die Biester reifen konnten, ganz dick diese Zugsalbe draufgeschmiert und ordentlich verpflastert, da man sie nicht mehr aus der Kleidung bekommt, also Vorsicht. Also, kündigt sich ein Abzess an, man merkt das, SOFORT Ichtholan in hoher Konzentration und dieses jeden Tag neu verarzten. Den Eiter ausdrücken, der durch die Salbe nach oben gezogen wird, ACHTUNG: das ist schmerzhaft! Aber es funktioniert. Nach dem dritten Abzess hat mein Körper die Biester von sich aus in den Griff bekommen, denke, Antibiotikum schwächt die Abwehr, der Körper muss irgendwie mit einer anderen Hilfe und seiner eigenen Stärke arbeiten.

Abszesse - Wer kann mir helfen?

Tomas ist offline
Beiträge: 24
Seit: 09.07.08
Hallo stellamalin, hallo Unki,

> Dann habe ich, noch bevor die Biester reifen konnten, ganz dick diese Zugsalbe draufgeschmiert und ordentlich verpflastert,<

ich habe auch noch eine gute Alternative anzubieten. Das wäre die Heilsalbe von Weleda. Hat mir auch immer gut geholfen. Kompresse mit Heilsalbe großzügig einbuttern, auflegen und fixieren. Anfangs habe ich auch Zugsalbe benutzt, dann habe ich festgelstellt, dass bei mir die Heilsalbe noch bessere Dienste leistet.

Alles Gute
Tomas

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht