Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

06.06.14 14:14 #1
Neues Thema erstellen
Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo MESSIas,

hast Du auch die Normwerte bei Deinen Laborbefunden?

TSH scheint im Hinblick auf den oberen Referenzwert von 2.5 etwas hoch.

Wenn Du die Schilddrüse untersuchen lässt, dann achte darauf, dass ALLE Werte überprüft werden; diese wären außer TSH und fT4 auf jeden Fall noch fT3, Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK.

Liebe Grüße,
Malve

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
Komme gerade vom Kardiologe. Mein Herz funktioniert einwandfrei. Es wurde ein EKG, Ultraschall und Belastungs-EKG durchgeführt.

Hier noch die Blutwerte mit Normwert.


Leukozyten: 4.8 ---> Normwert: 4.5 - 11.5
Thrombozyten: 180 ---> Normwert: 150 - 450


DHES: 8.44 umol/L ---> Normwert: 7.6 - 17.4
Cortisol 7-9 Uhr: 456 nmol/L. ---> Normwert: 119 - 618
T4 frei: 14.4 pmol/L --->. Normwert: 10.0 - 19.8
TSH: 2.78 mU/L ---> Normwert: 0.35 - 4.50

EBV VCA IgG: positiv (früher durchgemachte Infektion)
EBV VCA IgM: negativ
EBV EBNA-1igG: positiv (früher durchgemachte Infektion)


P.S. Manchmal nehme ich Schnupftabak oder Snus zu mir. Aber nur am Wochenende
Von dem kann es nicht sein?

Geändert von MESSIas (17.06.14 um 21:34 Uhr)

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
Was ich verfessen habe.

An der rechten Po-Backe/Hüfte habe ich einen Knoten unter der Haut.

Dieser ist ziemlich hart und hat die Grösse einer Erbse.

Aber wahrscheinlich hat das alles keinen Zusammenhang.

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
Weiss gerade nicht, wie ich weiter vorgehen soll.

Was soll ich zuerst untersuchen lassen?

HNO-, oder Augenarzt, Schilddrüse, Borreliose, Pfeifferisches D-Fieber, Neurologe, Atlas,....

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

Tilian ist offline
Beiträge: 84
Seit: 25.06.12
Hallo Messi

Ich würde erstmal gründlichst auf die Schilddrüse schauen.

Du kannst Deine Werte auch hier Hashimoto Thyreoiditis kompetent begutachten lassen.
Falls hier momentan niemand Zeit haben sollte.
Ein sehr gutes, reines Schilddrüsenforum, was ich hier empfohlen bekommen habe.

Liebe Grüße und gute Besserung
Tilian

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
Ich war gestern nochmals brim Hausarzt. Er behauptete, dass die Schilddrüse i.O. ist.
Denn diese drei Werte sind im Normbereich. ��

Wollte von ihm diese Werte analysieren lassen.
Messung von fT4, fT3, T4, T3, TSH, Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK

Er hat einen Apnoelink verordnet. Da es eine Schlafstörung sein kann.

Soll ich anderweitig das Blut testen lassen?

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

Tilian ist offline
Beiträge: 84
Seit: 25.06.12
Zitat von MESSIas Beitrag anzeigen
Ich war gestern nochmals brim Hausarzt. Er behauptete, dass die Schilddrüse i.O. ist.
Denn diese drei Werte sind im Normbereich. ��

Wollte von ihm diese Werte analysieren lassen.
Messung von fT4, fT3, T4, T3, TSH, Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK

Er hat einen Apnoelink verordnet. Da es eine Schlafstörung sein kann.

Soll ich anderweitig das Blut testen lassen?
Ein Hausarzt kennt sich in der Regel mit der speziellen Materie von Schilddrüsenerkrankungen nicht besonders gut aus.
Das kannst Du z.B. auch in dem Link den ich Dir gab von Betroffenen zigfach nachlesen.
Bei meinem Hausarzt ist das nicht anders.
Ich würde da erstmal am Ball bleiben und einen guten Facharzt aufsuchen.

Lass Deine Werte bitte hier oder im Schilddrüsenforum von jemandem der damit Bescheid weiß begutachten.
Ist Deine Schilddrüse mal gemessen worden?

Eine Schlafapnoe, falls Du eine haben solltest, ist meiner Meinung auch nur ein Symptom, das etwas grundlegendes nicht in Ordnung ist, die natürlich dann auch weitere Folgen haben kann.
Aber eine Schlafapnoe, falls es sich überhaupt um eine handelt, taucht ja nicht einfach so aus dem Nichts auf, da müsste es auch eine Ursache für geben.

Liebe Grüße
Tilian

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
Bezahlt das die Kasse, wenn ich ohne Verordnung zu einem anderen Arzt gehe?

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

Tilian ist offline
Beiträge: 84
Seit: 25.06.12
Lebst Du in Deutschland? Dann ja.
Hier kannst Du problemlos, ohne Überweisung, zu einem Endokrinologen gehen.
Zu einem Nuklearmediziner brauchst Du eine Überweisung.
Die bekämst Du gegebenenfalls vom Endo oder dem Hausarzt, aber das ist oft nicht so einfach, wenn die Symptome und oberflächlichen Ergebnisse nicht eindeutig sind.
Daher würde ich an Deiner Stelle erst einmal zu einem guten Endokrinologen gehen.

Ich habe Dir mal eine Ärzteliste aus dem SD-forum, mit empfohlenen SD-Ärzten verlinkt.
Vielleicht wirst Du dort fündig.

von Patienten empfohlene rzte (Bens Liste)

LG u. viel Erfolg
Tilian

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
Die fett markierten Symptome treffen auf mich zu.

Symptome Schilddrüsenunterfunktion

Müdigkeit und Schwäche
Antriebslosigkeit
Schwindel und Wahrnehmungsstörungen (Wattegefühl im Kopf)
Motivationslosigkeit und Niedergeschlagenheit
Depressive Verstimmung
Angstzustände und Panik, Wesensveränderungen
starke Gewichtszunahme trotz normaler Ernährung und Bewegung
Konzentrations- und Gedächtnisstörungen
Haarausfall, brüchige Haare und Nägel
trockene und rissige Haut, teilweise verbunden mit Juckreiz
Verstopfung und Verdauungsstörungen, Darmträgheit
Frieren und erhöhte Kälteempfindlichkeit, niedrige Körpertemperatur
hocher Blutdruck, niedriger Puls, verlangsamter Herzschlag
Muskelschwäche und Muskelverhärtungen
Kloßgefühl im Hals, Räuspern, belegte Stimme
Sehstörungen, trockene Augen
Schlafstörungen (schwieriges Einschlafen, schlechte Schlafqualität, ständiges Aufwachen, unerholsamer Schlaf)
erhöhte Leberwerte
Gelenk- und Muskelschmerzen
Nackenschmerzen und -verspannungen
Wassereinlagerungen besonders an den Augenliedern und im Gesicht


Werde sonst mit einem Radiologen Kontakt aufnehmen.

Dann könnte man die HWS auch kontrollieren lassen.

Was mir noch aufgefallen ist, dass ich diese Woche wieder stärkere Beschwerden habe. d.h. mehr Kopfschmerzen/Nacken

Und heute habe ich eine Art Muskelkater, obwohl ich seit einer Woche kein Fitness mehr betrieben habe.

Und wenn ich beim Autofahren bei einer 180°-Kurve aus dem Seitenfenster schaue, wird mir schwindelig.

Geändert von MESSIas (02.07.14 um 13:22 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht