Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

06.06.14 14:14 #1
Neues Thema erstellen
Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Lieber messi
1. kapseln machen wenig Sinn, da geht das Meiste verloren
2. Solltest du Mangel haben, dann braucht es manchmal Monate bis es zu einer merkbaren Verbesserung kommt
3. Man muss b12 spritzen oder wenigstens sublingual/transdermal substituieren und das lange
4.Auf die Gefahr hin, dass ich mir jetzt Feinde mache- kannst du dir bitte das Geld fuer Kinesiologie sparen und b12 und den rest (Infektionskrankheiten etc.) SERIOES mit althergebrachten Methoden testen?
Was haelt dich davon ab?

Wie du willst natuerlich, lg dadeduda

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
Das B12 war flüssig. Ich liess es 5Min auf der Zunge, bevor ich es schluckte.

ok

Welcher Arzt kann alles testen? (Schilddrüse, Borreliose, Pfeifferische Drüsenfieber, B12, ....?)

Das ich dann 100% sicher bin, dass es das nicht ist.

Wie gesagt, ist das Blutbild nicht immer wahrheitsgetreu. (z.B. Schilddrüse,etc.)

Habe nächste Zeit einen Termin beim Kardiologe. Werde erst dann weiterforschen.

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

Diesundjenes2 ist offline
Beiträge: 89
Seit: 24.03.14
Zitat von MESSIas Beitrag anzeigen
Wenn das nicht hilf, sei es nicht B12-Mangel.
Das ist natürlich auch ein Diagnoseverfahren...

Ich würde empfehlen den B12 Wert zu bestimmen bevor man auffüllt, das gilt übrigens auch für andere Werte.

Sollte der Wert dann im Argen liegen kann man sich B12-Spritzen besorgen. Es besteht nämlich die Möglichkeit, dass dein Darm das B12 nicht richtig aufnehmen kann (und dadurch der Mangel entsteht) in dem Fall lässt sich das B12 soweit ich weiß nur korrekt durch Spritzen steigern.

Wegen der Schilddrüse gehst du zum Endokrinologen und lässt dir nach der Untersuchung alle Ergebnisse ausdrucken (am besten bei allen Ärzten, dadurch weiß man selbst genau was gemacht wurde und was nicht)

Bzgl Kinesiologie stimme ich dadeduda übrigens zu

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
Dann warte ich noch mit der Mikroimmuntherapie.

Kann man den B12-Wert nur durch die Blutanalyse ermitteln?

Tut es ein Radiologe auch für die Schilddrüse?

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo MESSIas,

Tut es ein Radiologe auch für die Schilddrüse?
wenn er außer dem Ultraschall auch alle 6 Laborwerte abklären lässt - ja.

Liebe Grüße,
Malve

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Hallo messi
bzgl. B12 - wie testen- schauste hier:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...ststellen.html

Aber erst, wenn du ein bischen Zeit vergehen hast lassen nach der letzten B12-Einnahme, sonst ist das verfaelscht, klar.

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
danke für eure Ratschläge. Gehe dann zum Kardiologe und wenn nichts gefunden wird, noch zum HNO-Arzt.

Erst dann lasse ich B12, SD,... Testen

Ich habe auch das Gefühl, das ich auf dem rechten Auge unschärfer sehe wenn ich das Linke zuhalte.

Kann also auch mit den Augen zusammenhängen.

Geändert von MESSIas (13.06.14 um 08:20 Uhr)

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.
Schwarzflug
Methyl-B12 tut mir auch immer unglaublich gut.
Ich gebe davon 5 Tropfen am Tag unter die Zunge, das sind ca. 10.000 % der empfohlenen Tagesdosis.

Was ich dir noch raten kann ist, es mal eine Weile mit einer glutenfreien Diät zu versuchen, auch wenn Teste darauf negativ ausfallen sollten.
Leider ist es so, das diese Glutenunverträglichkeit (nicht zu verwechseln mit Zöliakie) von der Schulmedizin völlig außer Acht gelassen wird, obwohl diese für eine reihe von psychischen und neurologischen Symptomen verantwortlich sein kann.
Mir hat diese Diät sehr geholfen um mein körperliches und seelisches Wolhbefinden enorm zu steigern.

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.
Schwarzflug
Hier noch ein paar interessante links zu dem Thema:

Gluten vernebelt die Sinne

Sechs Zeichen für Glutenintoleranz

Kann Gluten Schäden im Gehirn verursachen? - BIOMEDIZIN BLOG

Neurologische Schäden durch Gluten-Unverträglichkeit - SPIEGEL ONLINE

http://www.drschaer-institute.com/sm...03_2009_de.pdf

Ein Thema das -wenn auch nur langsam- zunehmend an Bedeutung gewinnt und auf das immer mehr Ärzte aufmerksam machen.
Mit Gluten und generell Getreide als Grundnahrungsmittel haben wir Menschen wohl einen gewaltigen Fehlschritt in unserer Ernährung gemacht...

Benommenheit, Müdigkeit, Wattegefühl, etc.

MESSIas ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 06.06.14
Danke für deinen Hinweis.

Hier sind noch ein paar Laborresultate.

DHES: 8.44 umol/L
Cortisol 7-9 Uhr: 456 nmol/L
T4 frei: 14.4 pmol/L
TSH: 2.78 mU/L

EBV VCA IgG: positiv (früher durchgemachte Infektion)
EBV VCA IgM: negativ
EBV EBNA-1igG: positiv (früher durchgemachte Infektion)


Optionen Suchen


Themenübersicht