Ist der Darm krank,Lebensmittelintoleranz?Gewichtsabnahme

15.05.14 15:27 #1
Neues Thema erstellen

nicole1972 ist offline
Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo liebes Forum,

ich bin in ärztlicher Behandlung und zum Glück werden von meinem Arzt viele Untersuchungen gemacht, aber erst muss das Ergebnis abgewartet werden, dann wird wieder neu Blut abgenommen oder Stuhl untersucht und wieder muss ich warten.
Ich habe innerhalb von 3 Jahren einige Ärzte gewechselt, aber die waren irgendwann mit ihrem Latein am Ende und haben mich zum Teil gar nicht ernst genommen, beleidigt oder wollten mich zu einem Psychiater schicken.
Aber ich bin hartnäckig geblieben, weil meine Beschwerden einfach unerträglich für mich waren.

Vor ca. 1,5 kam bei einem Atemtest heraus, dass ich eine Fructosemalsorbition habe. Das Weglassen verschiedener Lebensmittel verringerte meine Beschwerden wie z.B. lag ich tagelang im Bett und mir war kotzübel, weicher Stuhl, verstärkte entzündete Akne, Magengluckern).

Aber so richtig gut ging es mir trotzdem nicht, meine Haut am Kinn war immer wieder Mal entzündet mit heftigsten entzündeten Pickeln (so etwas hatte ich zuvor nie), das kam immer so Schubweise. Immer wieder hatte ich Blähungen (vom allerschlimmsten) Magenrumoren wie ein Feuerwerk im Magen, danach hatte ich Stiche im Bauch und anschliessend Bauchbrennen, wurde nachts ständig wach, weil das im Bauch alles so weh tat.
Zweimal war es so schlimm, das ich nicht arbeiten konnte, da war ich kreidebleich, mir war schwindelig und ich musste den ganzen Tag im Bett bleiben.

Jetzt kam heraus, das ich auch noch Lactoseintollerant bin und das verminderte trinken von Milchkaffe lässt meine Haut zumindest besser aussehen.

Es sind sämtliche Untersuchungen gemacht worden, die letzte Untersuchung ist jetzt auf Histamin. Mir wurde Blut abgenommen und das dauert jetzt ne Woche bis der Befund da ist.

Ich habe mich durch die Foren gelesen und habe meine Lebensmittel derzeit auf 5-7 beschränkt und ich habe fast keine Beschwerden.
Eine Ernährungsberatung steht auch an, die Verordnung habe ich schon, wollte aber das letzte Ergebnis bezgl. des Histamins abwarten.

Jetzt habe ich mir indischen Flohsamen geholt, aber noch nicht angewendet.
Dann hätte ich mir gerne das GAPS Buch geholt, aber das ist nur in Englisch erhältlich.

Ich weiß jetzt ehrlich nicht wo ich anfangen soll, was ich mir für Bücher holen kann. Ich möchte gerne bei meinem Darm anfangen, das der wieder sauber und gesund wird.

Ich habe schon wirklich viel gemacht, führe auch Tagebuch, schreibe alles auf was ich esse, meine Beschwerden.
Achja, habe mir Lactosefreie Milch von Söbkke geholt, die auch noch schmeckt, ich trinke nur eine Tasse Kaffe mit einem Schuss Milch schon sitze ich auf dem Klo. Kann es sein, das ich eine Milchproteinallergie habe.

Ich würde mich sehr sehr freuen, wenn mir jemand Tipps geben kann.

Ich bin 42 Jahre alt.

Liebe Grüße
Nicole

Geändert von nicole1972 (15.05.14 um 15:31 Uhr)

Ist der Darm krank oder sind es Lebensmittel-Unverträglichkeiten

gaps ist offline
Gesperrt
Beiträge: 248
Seit: 23.04.14
es gibt ein deutsches Buch zur SCD Diät (Spezielle Kohlenhydrat Diät) - ist fast das gleiche wie gaps
es gibt auch deutsche Internetseiten zur SCD Diät

schon echt doof, dass es zu gaps nichts auf Deutsch gibt

vermutlich ist die Milch, die Du verwendest, pasteurisiert und homogenisiert? Ich habe gelernt, dass diese Form der Milch extrem allergisierend ist, weil sie so extrem verarbeitet ist.

Und ich würde Milch nie ungesäuert bei Deinen Problemen empfehlen.
versuche mal, den Joghurt selber mit Rohmilch zu machen. Es gibt so Joghurt Starter Kulturen zu kaufen. Söbbke habe ich früher zu meinen schlimmsten Zeiten auch nie vertragen- extrem mastig und unverdaulich fand ich die Produkte immer

http://www.gesundheit-wissen24.de/er...ngsernaehrung/

da ist gaps auf Deutsch etwas erklärt, vielleicht hilft Dir das ja

Geändert von gaps (15.05.14 um 15:49 Uhr)

Ist der Darm krank oder sind es Lebensmittel-Unverträglichkeiten?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Danke dir. Ich werde jetzt einfach mal die Milch weglassen.
Ich esse den Joghurt von Andechser und mische da Obst rein, vertrage ich sehr gut.

Ist der Darm krank oder sind es Lebensmittel-Unverträglichkeiten

gaps ist offline
Gesperrt
Beiträge: 248
Seit: 23.04.14
durch das Homogenisieren der Milch werden die Eiweissmoleküle phsyisch in ihrer Struktur verändert, das macht es so problematisch für die Verdauung
und durch das Pasteurisieren werden die natürlichen Enzyme und Bakterien zerstört, die zum Verdauen notwendig sind

Ich würde kein Obst in Kombi mit Joghurt essen, extrem schwierig für die Verdauung
Und kommerzieller Joghurt - dazu gehört auch Andechser - würde ich echt nicht essen. Aber letztendlich ist es Deine Entscheidung, ganz klar

Ist der Darm krank oder sind es Lebensmittel-Unverträglichkeiten?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Vielen Dank, deswegen habe ich mich hier angemeldet, um dazu zu lernen und um gute Ratschläge anzunehmen:-))

Ist der Darm krank oder sind es Lebensmittel-Unverträglichkeiten

gaps ist offline
Gesperrt
Beiträge: 248
Seit: 23.04.14


LG
gaps

Ist der Darm krank oder sind es Lebensmittel-Unverträglichkeiten?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo:-((
hat keiner Ratschläge für mich?

Ist der Darm krank oder sind es Lebensmittel-Unverträglichkeiten?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Nicole,

Du hast doch schon die ersten Ratschläge bekommen.

Dein Thread steht seit vorgestern im Forum; ein bisschen Geduld braucht man schon.

Liebe Grüße,
Malve

Ist der Darm krank oder sind es Lebensmittel-Unverträglichkeiten?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo MAlve,
erst seit 2 Tagen, uppps, kommt mir schon länger vor. Wollte nicht ungeduldig rüber kommen.

Ich lasse alle Milchprodukte derzeit weg, schaden kanns nicht.

Ich habe Urlaub und wollte diese Flohsamen anwenden und weiss gar nicht, ob ich das machen soll oder ein Darmreinigungs-Sanierungsprogramm bestellen soll.
Ich weiss halt nicht wo ich anfangen soll....

Aber ich warte einfach auf eure Antworten.
Danke dir.

Liebe Grüße
zurück

Ist der Darm krank oder sind es Lebensmittel-Unverträglichkeiten?
macpilzi
hast du zufällig eine Impfung bekommen, kurz bevor deine Probleme losgingen?
Dies war bei mir der Tropfen, der dass Fass zum überlaufen brachte.


Optionen Suchen


Themenübersicht