Gallensäure-Reflux; Nahrungsmittelunverträglichkeit?

28.04.14 19:17 #1
Neues Thema erstellen
Gallensäure-Reflux

Kayen ist offline
Beiträge: 4.624
Seit: 14.03.07
Zitat von Medizinmann-Lukas Beitrag anzeigen
Versuchs doch mal mit basischem Wasser.
Dazu mischt Du eine kleine Messerspitze Kaliumcarbonat (auch bekannt unter dem Namen "Pottasche", gibts in grösseren Supermärkten in der Backwaren-Abteilung), aber auf keinen Fall mehr (!) in ein Glas Wasser.
Der PH-Wert ist extrem hoch mit 10-11.
Das trinkst Du morgens eine halbe Std. vor dem Frühstück und abends vor dem zu Bett gehen (2 Std. vorher nichts essen!).
.
Hallo Medizinmann,

weisst Du denn auch, dass Gallensäuren bereits hoch alkalisch sind?

Wieviel mg Kalium beinhalten denn ca. 1 kleine Messerspitze Pottasche?

Lieben Gruss von Kayen
__________________
Sokrates hätte nicht philosophiert - er hätte mit mir getanzt

Gallensäure-Reflux
Medizinmann-Lukas
Sicher landet nicht nur Gallensäure in der Speiseröhre, sondern auch Magensäure. Ich würde es mit dem basischen Wasser daher einfach mal ausprobieren. Das hat auch sonst einen positiven Effekt auf die Gesundheit.

Wieviel mg Kalium beinhalten denn ca. 1 kleine Messerspitze Pottasche?
Das weiß ich nicht. Dazu brauchst Du eine Waage.
Ich mache das immer Pie mal Daumen und mir bekommt das Kalium sehr gut.

Gallensäure-Reflux

sanara ist offline
Beiträge: 946
Seit: 17.08.13
hallo sakia,versuch es mal mit ein paar mandeln oder kartoffelsaft.lg sanara

Gallensäure-Reflux

saskia7 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 28.04.14
Es brennt nicht nur in der Speiseröhre und im Mund, sondern v.a. auch im Magen. Außerdem habe ich ja auch noch dieses ständige Luftaufstoßen, ich denke das mir das auch die Säure (Magen- oder Galle-) hochdrückt.

Mandeln habe ich auch schon versucht. Ich versuche jetzt mal nochmal Heilerde abends vorm Schlafen zu nehmen.

Ich denke, dass alles nichts nützt, solange immer wieder die Galle nachläuft. Und dagegen kann man scheinbar nichts machen.

Aber die Frage ist auch, wo dieses ständige Luftaufstoßen herkommt? Von der Galle? Eine Unverträglichkeit? Aber es ist auch, wenn ich nur einen Schluck stilles Wasser trinke. Ich muss auch nachts oder morgens auftstoßen, wenn ich noch gar nichts gegessen oder getrunken habe. Das Iberogast hilft etwas dagegen, wenn ich es weglasse, ist das Aufstossen etwas schlimmer. Aber das Sodbrennen bleibt.

Gallensäure-Reflux

Oregano ist offline
Beiträge: 61.989
Seit: 10.01.04
Hallo Saskia,

hier werden allgemeine Regeln gegeben, wie man einen "billären Reflux" vermindern oder vermeiden kann:

...
- Stop smoking. ...
- Eat smaller meals. ...
- Stay upright after eating.
- Limit fatty foods.
- Avoid problem foods and beverages. Foods that increase the production of stomach acid and may relax the lower esophageal sphincter include caffeinated and carbonated drinks, chocolate, citrus foods and juices, vinegar-based dressings, onions, tomato-based foods, spicy foods and mint.
- Limit or avoid alcohol. ...
- Lose excess weight. ...
- Raise your bed. ...
- Relax. ...
Bile reflux Lifestyle and home remedies - Diseases and Conditions - Mayo Clinic

Wenn Du nicht genug Englisch kannst, übersetze ich gerne , aber wahrscheinlich sind Dir diese Punkte sowieso bekannt.

Hier werden naturheilkundliche Möglichkeiten genannt:

Bile reflux Alternative medicine - Diseases and Conditions - Mayo Clinic

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Gallensäure-Reflux

saskia7 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 28.04.14
Hi,
von meinem Essen oder Verhalten kann es nicht sein: ich trinke keinen Kaffee, keinen Alkohol, rauche nicht. Esse seit einigen Wochen kein Obst,keine Rohkost und Lactosefrei.
Ich ernähre mich, seit ich diese Probleme habe folgendermaßen: Ich trinke nur Wasser ohne Kohlensäure, frühstücke getoastetes Weizenmischbrot mit etwas Butter und Ziegenfrischkäse, mittags gedünstetes Gemüse (Möhren, Fenchel, Broccoli, Blumenkohl, Zucchini o.ä.) mit Kartoffeln, Reis oder Nudeln, abends nochmal Brot (s.Frühstück) oder Reste vom Mittagessen.
Also kann es schon mal keine Histamin- oder Fructoseintoleranz sein.

Es wäre so toll, wenn mir hier jemand schreiben könnte, der seinen Gallereflux erfolgreich in den Griff bekommen hat!!!

Gallensäure-Reflux
Medizinmann-Lukas
Ich denke, so ein komplexes Problem kann man nicht via Internet lösen.
Da musst Du schon zu einem Heilpraktiker gehen, der explizit nach der Ursache forscht und diverse Tests durchführt.

Gallensäure-Reflux

saskia7 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 28.04.14
Heute ist es wieder besonders schlimm. Besonders auch das Luftaufstoßen. Immer wenn ich besonders viel aufstoßen muss, ist auch das Sodbrennen besonders schlimm. Ich denke durch das Aufstoßen fließt Säure mit nach oben. Die Frage ist, ob die Luft-bzw. Gasbildung durch eine Unverträglichkeit kommt oder ob der Magen zu wenig Säure hat und deshalb das Essen zu lange im Magen liegt und anfängt zu gären. Über diese Betain HCL Kapseln, bei zu wenig Magensäure, habe ich auch schon einiges gelesen.
An alle die diese schon mal ausprobiert haben, wie macht man das rein praktisch? Im Moment versuche ich gerade das Pantoprazol auszuschleichen, und nehme daher zusätzlich noch Heilerde. Jetzt diese Kapseln auszuprobieren wäre ja widersprüchlich. Wie habt ihr das gemacht?

Gallensäure-Reflux

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Sakia, Ziegenkäse ist nicht laktosefrei:

Also zunächst mal der eindeutige Hinweis: Ziegenmilch und auch Ziegenkäse sind nicht laktosefrei. Und auch die vorstehend aufgestellte Behauptung, dass LI-Betroffene Ziegenkäse besser vertragen, ist wissenschaftlich nicht belegt, wird in einschlägigen Foren (Portal - LIbase - Internetportal für Laktoseintoleranz und NMU) sogar vehement bestritten. Deshalb die klare Aussage: Ziegenkäse ist bei Laktoseintolleranz nicht zu empfehlen. Entsprechend darf auch nur ein tatsächlich laktosefreier Käse als solcher gekennzeichnet werden.
Laktosefreie Käsesorten - Forum - Käseweb

In normalem Brot ist Gluten. Wenn Du das zweimal am Tag isst und eine Histamin- oder Glutenintoleranz hast, dann kannst Du schon mal "den Salat haben"

Grüße von Datura

PS gerade ZiegenFRISCHkäse enthält Laktose

Gallensäure-Reflux

saskia7 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 28.04.14
Hallo Datura,
okay, das wußte ich nicht. Aber die lactosfreien Käse vertrage ich auch nicht. Also überhaupt kein Käse aufs Brot? Weil lange gereifter Käse hat wiederum viel Histamin.
Ich weiß langsam echt nicht mehr was ich essen soll.
Wenn ich kein Gluten essen soll, weiß ich wirklich nicht was ich frühstücken soll. Obst soll ich wegen der Säure im Moment ja auch nicht essen, Quark oder Joghurt geht auch nicht.
Bei einem Allergie Bluttest kam nichts heraus:
Immunglobulin G und E, Diaminoxidase, Fructose, Glucose, Lactose - alles im grünem Bereich. Obwohl bei einem älteren Test auf Lactose herauskam, dass ich diesen Genmangel habe und der Körper keine Lactase herstellt.
Langsam frage ich mich, was diese teuren Bluttests überhaupt aussagen.

Und ich komme mit meinem Sodbrennen nicht weiter, da ich einfach nicht die Ursache finde. Das macht mich noch wahnsinnig!


Optionen Suchen


Themenübersicht