Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

23.04.14 19:23 #1
Neues Thema erstellen
Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

Tesla101 ist offline
Beiträge: 115
Seit: 23.06.13
Zitat von Cluhtu Beitrag anzeigen
Ich dachte bisher, dass Fleisch sich eher negativ auf das Verdauungssystem auswirkt?
Kommt ganz auf deine Darmflora an. Wenn du z.B. zu viele Chlostridien hast, solltest du eventuell den Fleischkonsum bis zur Normalisierung der Darmflora einschränken. Ansonsten dürfte Fleisch aber für den Menschen ein sehr natürliches Lebensmittel sein.

Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

bestnews ist offline
Beiträge: 5.707
Seit: 21.05.11
.In erster Linie müssen die typischen Störer raus, damit sich der Organismus erst mal beruhigen kann, das ist meine Meinung und Erfahrung. Sehe ich auch in meinem Umfeld und hier.
Darmflorauntersuchung gerne auch. Ich habe das bis heute nicht gemacht, vielleicht ein Fehler. Allerdings kann ich mit der Hit auch nicht mit den üblichen Probiotika arbeiten.

.. Leaky Gut halte ich noch für ein interessantes Thema.

Alles Gute.
Claudia.

Geändert von bestnews (11.05.14 um 12:04 Uhr)

Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

Cluhtu ist offline
Themenstarter Beiträge: 143
Seit: 21.04.14
Also jetzt probiere ich wirklich erstmal nur Fisch, Fleisch, Eier, Avocado und Kokosnuss. Das scheint mir sehr gut zu bekommen. Mein Stuhlgang war heute normal, ich muss am Tag vielleicht noch 3 - 4x pupsen. Das Lebensgefühl ist einfach total anders, wenn man mal keine Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall hat. Mal gucken, wies weiter geht.

Dass ich Non-Responder bin hab ich auch schon überlegt, da steigt aber der Wert doch nicht an oder?

Also die 25 Gramm pure Fructose waren die Hölle. Ich hatte noch nie so starke Beschwerden wie an dem Tag. Aber außer einem negativen Test ist nichts rausgekommen.

Mein Stuhlgang is nicht fest, wenn ich z. B. Nüsse, Tomaten, Melonen, Äpfel, Erdbeeren und Karotten esse. Wobei die Tomaten und Nüsse die Auslöser sein dürften. Die Tomaten wegen dem Histamin und die Nüsse weilse einfach nicht leicht verdaulich sind und mein Darm eh nich gut funktioniert.

Ich denk auch, dass es nicht schaden kann. Vor dem Abführzeug hab ich weng Schiss, weil ich nich weiß, ob das so toll für meinen Darm bzw. Körper ist.

Cool, voll die Motivation, danke.

Geändert von Cluhtu (11.05.14 um 23:25 Uhr)

Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

Cluhtu ist offline
Themenstarter Beiträge: 143
Seit: 21.04.14
Also wenn ich Kohlenhydrate weglasse und Low Carb bzw. No Carb mache, dann hab ich fast keine Probleme. Die Trennung nach Kohlenhydraten scheint also echt ein Auslöser zu sein.

Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

bestnews ist offline
Beiträge: 5.707
Seit: 21.05.11
Nüsse gehe auch nicht mit der Hit! Hat wohl was mit der Schimmelpilzbelastung zu tun.

Würde auf jeden Fall noch mal die Fructose über ne Woche als Thema für den Auslass nehmen.

Dann Hit noch mal gesondert, dann hast Du das richtig ausgeschlossen und solltest sicher sein. Mir hat das sehr geholfen und es ging sehr schnell.

Abführzeugs? Was meinst Du damit? Und warum abführen?

3 bis 4 mal pupsen ist auch zuviel Aber die Reaktionen der LM können sich eh noch einige Tage hinziehen....

Und versuch auch einmal nur Eigelb zu essen, das Eiweiss zu verwerfen.

Alles Gute.
Claudia.

Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

Cluhtu ist offline
Themenstarter Beiträge: 143
Seit: 21.04.14
Meine Darmflora wurde soweit ich weiß noch nie untersucht. Nicht mal ne Erwähnung gabs dazu von Ärzten. Ich hab auch Belag auf der Zunge. Sogar recht stark. Der Zahnarzt empfiehlt bei sowas einen Zungenschaber und irgendwelche synthetischen Zahnpasten, die die ganze Mundflora noch mehr zerstören, als eh schon. Typische Symptombekämpfung. Die Pasta hab ich genau einmal probiert, nach zwei Stunden hab ich dann gemerkt, dass wieder so viel Belag auf der Zunge ist und habse entsorgt.

Könnt ihr mir ein Labor wegen dem Darmflorastatus empfehlen? Wie funktioniert das denn eigentlich und was kostet das?

Geändert von Cluhtu (11.05.14 um 23:27 Uhr)

Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

Cluhtu ist offline
Themenstarter Beiträge: 143
Seit: 21.04.14
Fleisch und Fisch find ich echt ok. Der Mensch isst das alles seit Tausenden von Jahren. Wieso sollte das jetzt nicht mehr gehen? Wir sind halt weng viele Menschen.. Die müssen alle irgendwie versorgt werden. Ohne Massentierhaltung gehts leider nicht.

Geändert von Cluhtu (11.05.14 um 23:27 Uhr)

Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

bestnews ist offline
Beiträge: 5.707
Seit: 21.05.11
Den Zugenschaber würde ich vorläufig schon nutzen, danach Ölziehen morgens zum Entgiften über die Schleimhäute tritt ja viel aus.

Wenn Du Dich zum Gastro bewegst, macht der everntuell Leaky gut könnte ich mir vorstellen, vielleicht auch andere Darmflorauntersuchungen.Leaky Gut ist meist oder immer Thema bei Unverträglichkeiten Allergien.
Die Verdauung speziell NMU sind ja sein Fach. Wobei die Schulis hier ja insgesamt eher schlecht aufgestellt sind, möglicherweise findest Du eher Hilfe bei einem natruheilkundlich orientierten Arzt.

Alles Gute.
Claudia.

Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

bestnews ist offline
Beiträge: 5.707
Seit: 21.05.11
Ich meine, es ginge schon ohne Massentierhaltung, wenn man sich nicht mit Fleisch vollstopfen würde....
Gibt ja auch noch Wild und Fisch....

Autsch; Bauchprobleme, Angstzustände

Cluhtu ist offline
Themenstarter Beiträge: 143
Seit: 21.04.14
Ja, Nüsse sin zwar gesund wie Harry, aber leider nicht bei mir. Naja, egal. Die sind ja eh recht teuer.

Fructose kommt auf jeden Fall noch dran. Aber alles der Reihe nach, sonst verhudel ich mich bloß. Histamin natürlich auch.

Na für die Darmspiegelung muss ich doch abführen. Da hab ich weng Bammel vor.

War das Ironie mit dem pupsen?

Das mit dem Eigelb mach ich zwar ungern aber ein Versuch isses wert.

Geändert von Cluhtu (11.05.14 um 17:07 Uhr)

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht