Globus-Syndrom

18.04.14 20:01 #1
Neues Thema erstellen
Globus-Syndrom

gaps ist offline
Gesperrt
Beiträge: 248
Seit: 23.04.14
Hallo babalala

vielleicht habe ich es ja überlesen, aber kannst Du mal Deine Schilddrüsen Werte hier reinstellen? TSH, FT3 und FT4, wenn gemacht wurden Antikörper Werte wie TPO, TRAK etc.
Und hast Du den Text, den der Arzt geschrieben, was der Ultraschall Deiner Schilddrüse ergeben hat? Wie gross ist die SD, ist das Gewebe inhomogen etc.

LG
gaps

Globus-Syndrom

babalala ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 24.04.09
Hi, danke für die schnelle Antwort.
Also es wurden keine Werte bestimmt. Mein Arzt hat meine Schilddrüse per Ultraschal untersucht. Muss man dafür Blut abgeben?
Und was ist mit der Luft in meinem Magen? Woher kommt so was?
Ich habe jetzt wirklich keine Ahnhung.
Grüsse
babalala

Globus-Syndrom

gaps ist offline
Gesperrt
Beiträge: 248
Seit: 23.04.14
Gerne wegen der Antwort.
Du schreibst, dass Du ein Globus Gefühl im Hals hast - da ist es naheliegend, dass was mit der Schilddrüse sein könnte.

Um sagen zu können, ob mit der Schilddrüse alles in Ordnung ist, muss man neben dem Ultraschall eben auch Blut abnehmen. Bei Dir wurde eine unvollständige Diagnostik der Schilddrüse gemacht.

Es fehlen wie gesagt:
- TSH
- FT3
- FT4
- Antikörper wie TPO, TRAK etc.

Und was ist nun in dem Bericht über den Ultraschall der Schilddrüse gestanden? Hast Du den Bericht - lass Dir solche Sachen bitte in Zukunft immer schriftlich geben. Du hast ein Anrecht darauf.

Das mit dem Luft kann was mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu tun haben.

Also ich würde dringend der Schilddrüsen Sache nachgehen.

Geändert von gaps (01.06.14 um 16:03 Uhr)

Globus-Syndrom

babalala ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 24.04.09
Hallo, das geht aber schnell mit der Antwort.
Ehrlich gesagt, ich habe überhaupt nichts. Der Arzt hat mir die Untersuchung gemacht und einfach nur gesagt, dass alle okay ist. Keine Schatten festgestellt, keine Vergrößerung. Das war mein Hausarzt.
Danke für die Info. Ich werde dann wahrscheinlich am Dienstag in die Praxis gehen und nach dem Ergebnis von Helikobakter fragen. Dann frage ich nochmal nach der Blutabnahme für die Schilddrüsuntersuchung.
Warum hat er das nicht vorgeschlagen? Vielleicht soll ich den Arzt wechseln?

Gruß
babalala

Globus-Syndrom

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo babalala,

Hausärzte kennen sich auf dem Gebiet der Schilddrüse in der Regel wenig aus, von daher würde ich mich an einen Facharzt (Endokrinologen) wenden; für den Ultraschall wäre ein Nuklearmediziner am besten geeignet, weil die Befundung nicht immer einfach ist.

Folgende Laborwerte sind wichtig: TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK.

Wenn das alles erledigt ist, dann lass Dir alle Befunde in Kopie aushändigen, damit Du die Unterlagen zu Hause hast. Du darfst sie auch gerne hier einstellen, damit wir einen Blick drauf werfen.

Liebe Grüße,
Malve

Globus-Syndrom

babalala ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 24.04.09
Hallo Leute,

heute war ich bei meinem Arzt. Ich habe doch den Helicobacter pylori!
Mir wurde eine 7-tägige Therapie (Zac-Pac) verschrieben. Morgen fange ich an.
Ich bin so froh, dass endlich etwas in Bewegung kommt und vielleicht meine Beschwerden verschwinden. Ich leide schon seit über 3 Monaten.
Ich möchte mich bei Euch allen ganz herzlich bedanken. Danke für Eure Unterstüzung und Ratschläge. Es war sehr, sehr nett von Euch.

DANKE

Globus-Syndrom
kopf
es gibt noch eine andere methode ,ohne antibiotika!
calciumascorbat 2gramm morgens und 2gramm abends -vier wochen lang .plus vitamin E 1gramm täglich vier wochen lang .das vitamin E in allen 8 formen ,also als Mischtocopherole.

LG

Globus-Syndrom

babalala ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 24.04.09
Hallo zusammen,

ich habe gedacht, dass ich mich nicht so schnell wieder melden werde, aber doch.
Ich habe meine Tabletten-Therapie gemacht und jetzt muss ich mindestens 6 Wochen warten, bis ich einen Test machen darf, um festzustellen, ob die Bakterien weg sind.
Frage: warum muss man so lange warten?
Ich muss aber sagen, dass meine Beschwerden immer noch da sind (Kloß im Hals und ständiges aufstoßen). Deswegen denke ich, dass wahrscheinlich die Therapie bei mir nicht zugeschlagen hat. Soll ich jetzt schon zum Arzt gehen, oder warten bis ich den Test gemacht habe (Termin ist 30.07.)?
Inzwischen habe ich auch Blut zur Untersuchung abgegeben, wegen meiner Schilddrüse. Und die Werte sind einwandfrei (TSH – 1,07 / FT3 – 3,32 / FT4 – 1,5). Also alles in grünem Bereich.
Wenn es doch nicht diese Helicobakter ist, was dann?
Es tut nichts weh, aber inzwischen nervt dieser Zustand arg. Meine Lebensqualität hat sich dadurch sehr verschlechtert. Was soll ich jetzt noch machen? Bitte um Vorschläge.

babalala

Globus-Syndrom

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo babalala,

könntest Du die Referenzwerte für fT3 und fT4 noch einstellen?

Es fehlen die 3 Antikörper und der Ultraschall; leider kann man ohne diese weiteren Untersuchungen keine Aussage dazu machen, ob die Schilddrüse gesund ist oder nicht.

Liebe Grüße,
Malve

Globus-Syndrom

babalala ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 24.04.09
Hi, welche Referenzwerte? Das habe ich nicht verstanden.
Ich habe die Werte doch schon geschrieben.
Ultraschall war auch in Ordnung. Die Schilddrüse hat normale Größe und es wurden keine Veränderungen festgestellt.

babalala


Optionen Suchen


Themenübersicht