Muskelzucken im Nacken

06.04.14 20:23 #1
Neues Thema erstellen

karpfen ist offline
Beiträge: 12
Seit: 05.05.09
Hallo,
ich habe einen Bandscheibenvorfall in der HWS. Durch die ständige Büroarbeit und sitzen am PC ist mein Nacken so derart verspannt dass zunächst die rechte Nackenseite sich ständig verzog...Muskeln zogen sich zusammen, lösten sich usw..dann das gleiche links auch..
das neuste ich jetzt dass ich im hinteren Nackenbereich ein starkes Muskelzucken erhalte. Das ist als würde hier ein Stromschlag durch schiessen und mein Kopf schnallt zur Seite..Ja ist so..mal stärker mal schwächer.
Kann das sein dass dies die Nerven sind die hier gestört sind oder kann dies die starke Verspannung auslösen?
Als Therapie mach ich selbst dehnen, Wärmelampe und Igelballmassage..ohne dies wäre es sicher noch schlimmer...
Wer weiss was es ist und welche Therapie kann man zusätzlich noch machen?
Danke für Euere Antworten...

Gruß Karpfen

Muskelzucken im Nacken

lealee ist offline
Rubrikenbegleiterin Entsaften / Mixen
Beiträge: 779
Seit: 05.02.10
Hallo Karpfen,

meine Tochter hatte ein ähnliches Problem und es stellte sich ein exorbitanter Magnesiummangel heraus. Leider erst als sie bereits körperlich und mental total verkrampft war. Mit Einnahme von 3 x 300 mg Magnesiumcitrat besserte sich das. Dazu kam ein Zinkmangel und weitere schwere Dysbalancen, KPU u.v.a., was sich alles nach und nach herausstellte. Das wird nun alles behandelt, aber gegen die Verkrampfung half anfangs das Magnesium und Zink recht schnell.

LG Lealee


Optionen Suchen


Themenübersicht