Ständig Rückenschmerzen

24.03.14 15:38 #1
Neues Thema erstellen

Sereina ist offline
Beiträge: 3
Seit: 24.03.14
Hallo zusammen
Ich bin 23 Jahre alt, normalgewichtig (46kg) und eher klein (1.50m). Seit ich etwa 15 bin, also nun schon seit 8 Jahren, habe ich ständig Rückenschmerzen. Habe ein Bild hochgeladen, um zu zeigen wo genau. Es ist immer die gleiche Stelle, und ich dreh langsam durch...
Ich war schon beim Röntgen, habe eine Skelettszintigraphie gemacht und ein MRI. Sie haben nichts gesehen, nichts gefunden und können es sich nicht erklären. Die Antwort vom Arzt (Rheumatologe) ist nun: Ich kann nichts sehen, also kann ich dir nicht helfen.
Das Problem ist, die Schmerzen habe ich immer in der Nacht (mittlerweile zwar auch am Tag, beim Autofahren, arbeiten im Büro, etc, also nur wenn ich still bleibe), jedoch in der Nacht ist es am Schlimmsten. Ich schlafe zwar ohne Schmerzen ein, wache dann aber wieder auf und kann nicht weiterschlafen, weil ich solche Schmerzen habe. Ich schlafe mittlerweile nur noch ca. 2Stunden pro Nacht.
Ich weiss einfach nicht mehr weiter... Kennt das jemand? Wenn ja, was hat geholfen? Bei einer Massagetherapie war ich auch schon, erfolglos... Und es wird auch immer schlimmer, am Anfang schleppend von Jahr zu Jahr, mittlerweile wirklich von Woche zu Woche noch schlimmer. Bin dankbar um jeden Hinweis!
Sereina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Rücken.jpg (19,8 KB, 9x aufgerufen)


Ständig Rückenschmerzen

zebrafell ist offline
Beiträge: 145
Seit: 17.07.08
Hallo Sereina

Auf dem Bild sieht man es nicht genau. Aber es scheint, als wären Deine Schulterblätter nicht symmetrisch. dh Höhe und Tiefe sind unterschiedlich.

Auf dem Bild sieht man die Wirbel nicht richtig. Entweder ist es "nur" der Schattenwurf oder es gibt eine leichte Skoliose.

Falls dem so wäre, dann finde ich es komisch, dass dies keine Instanz, selbst beim Röntgen, gesehen haben will.

Vielleicht darfst einfach nicht zu "gesund" sein. Das bringt langfristig auch nicht genug Umsatz in die verschiedenen Kassen..... Leider ist das ein Grundtenor, dem man immer wieder begegnet.

Ich würde jemand suchen, der/die sich mit Schiefständen in der Statik auskennt, und da was richten kann.

Wenn Du magst, kann ich Dir dazu weitere Infos geben.

Schöne Grüsse, zebrafell

Ständig Rückenschmerzen

Sereina ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 24.03.14
Hallo zebrafell

Dies ist nicht mein eigener Rücken, das Bild habe ich aus dem Internet, einfach nur um zu zeigen, an welchem Punkt es schmerzt.
Ich habe heute den Rheumatologen angerufen, und er meinte, er wisse nicht was es ist. Ich hätte wahrscheinlich eine Funktionsstörung und solle zur Physiotherapie gehen, vielleicht bringe mir das etwas. Was meint ihr? Dann nicht doch lieber in die Osteopathie?

Wie meinst du das mit nicht "zu gesund" sein? Ich habe schon seit Jahren Schmerzen, seit ein paar Tagen sogar 24h. Ob Autofahren, arbeiten (im Büro), etc., ich könnte nur noch heulen vor Schmerzen...

Liebe Grüsse
Sereina

Ständig Rückenschmerzen

zebrafell ist offline
Beiträge: 145
Seit: 17.07.08
Zitat von Sereina Beitrag anzeigen
Wie meinst du das mit nicht "zu gesund" sein?
Hallo Sereina

Eigentlich war das ironisch gemeint. Aber leider hat es auch was Wahres dran.
Vielleicht anders: zeigst Du Symptome, bist Du krank, hast Du Schmerzen, etc. dann bist Du ein interessanter "Wirtschaftsfaktor", denn mit Dir macht man Umsatz... Bist Du gesund und glücklich, fällt das alles weg.....

Wäre es ein Bild von Dir gewesen, dann hätte man vielleicht etwas darauf erkennen können. Leider ist es ein Symbolbild mit jemand anderem. Das macht eine "Diagnose" nicht einfacher.

Als Ursache für Deine Schmerzen könnte einiges in Frage kommen. Man müsste es genauer sehen, oder darüber reden können. So ohne weiteres auf die Schnelle..... mhhh

Physiotherapie...tja, Osteopathie schon eher.

Lass doch mal nach Schiefständen in der Statik schauen, das würde bestimmt aufschlussreich sein.

Schöne Grüsse, zebrafell


Optionen Suchen


Themenübersicht