Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

19.03.14 21:58 #1
Neues Thema erstellen
Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Lina1020 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 19.03.14
@Mondvogel: Echt? Ist es manchmal mit so wenig Behandlungen getan? Ich hoffe das dein Hinweis mir hilft und ich endlich die Ursache gefunden habe. Ich nehme jede Chance wahr.

@Abendschein: Ja eine Therapie beginne ich ja nächste Woche. Ich hoffe das mir dies auch hilft.
Das ist bei mir auch so. Ich habe schon vorher Angst zu schlucken weil ich auch immer nach dem Essen das Gefühl habe, dass das Essen noch im Hals steckt. Und das versuche ich dann den ganzen Tag durch würgen raus zu bekommen.
Ich werde nun hoffentlich noch eine Überweisung zum Breischlucken bekommen um etwas mehr Sicherheit zu bekommen und dann werde ich es mit einer Logo versuchen. Denn durch die Osteopathin ist es ja leider nicht deutlich besser geworden.

Kann mir noch irgendjemand etwas zu meinem Magen- und Halsdruck und zu meinem Halsknurren sagen? Ebenfalls zu meinem ständigen Verschleimt sein?
Ich musste jetzt leider wegen meiner Nasen Nebenhöhlen Entzündung meinen Lungenarzt Termin absagen. Habe ja auch Angst was mit der Lunge zu haben, was schlimmes. Aber das hätte man wohl im MRT gesehen oder?

Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Lina1020 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 19.03.14
Achja und ich weiß das ich versuchen muss, positiver zu werden.

Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Lina1020 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 19.03.14
@Abendschein: Hattest du zwischendurch auch Schmerzen beim Essen schlucken?

Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Lina, Schmerzen direkt hatte ich nicht. Aber ich denke das ich etwas entspannter war,
wie Du. Du verkrampfst Dich und deswegen die Schmerzen. Kann das sein?
Wie erging es Dir denn Heute?

Liebe Grüße Abendschein

Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Lina1020 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 19.03.14
Ja das könnte sein. Ich bin dauer verkrampft und immer angespannt. Ich stehe immer unter Hochspannung, ich denke ich muss meinen Körper bewachen damit nichts passiert. Können dadurch Schmerzen beim Schlucken entstehen?

Naja. Schon beim Aufstehen extremer Magen- und Halsdruck, der sich auch bis jetzt hält.

Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Liebe Lina, jeder Satz den Du sagst, sagt aus, das Du immer unter Hochspannung lebst. Ich kenne das, aber was tun wir unserem Körper an? ich kenne die ständige Kontrolle, alles von Früher her. Ich wollte meinen Körper immer beobachten und kontrollieren, damit nichts passiert. Die Angst vor der Sterben war sehr sehr groß. Deshalb auch díe Angst zu ersticken...und ich hatte noch viele andere Symptome. Erst durch meine Therapie habe ich gelernt, los zu lassen. Diese ständige Kontrolle über meinen Körper hat mich krank gemacht., Ich hatte so wie Du, nachher regelrechte Krämpfe im Magen, Bauch, mir tat alles weh. Ich konnte nachts nicht einschlafen, weil ich Angst hatte, das der Tod mich nachts holt.

Ich denke, ich kann Dir sage was ich will. Vertrauen mußt Du. Deinem Körper und Dir vertrauen.
Ich habe diese große Angst in all den Jahren hinter mir gelassen. Ich habe Therapien gemacht und auch gemerkt wenn ich abgelenkt war, das es mir besser ging.

Heute achte ich noch auf meinen Körper aber ich beobachte ihn nicht mehr, dadurch bin ich unverkrampfter. Das war ein harter, langer Weg und hat manche Tränen gekostet.

Mir hilft mein Glaube an Jesus sehr sehr viel.

Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Lina1020 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 19.03.14
Kann mir noch irgendjemand etwas zu meinem Magen- und Halsdruck und zu meinem Halsknurren sagen? Ebenfalls zu meinem ständigen Verschleimt sein?
Ich musste jetzt leider wegen meiner Nasen Nebenhöhlen Entzündung meinen Lungenarzt Termin absagen. Habe ja auch Angst was mit der Lunge zu haben, was schlimmes. Aber das hätte man wohl im MRT gesehen oder?

Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Lina1020 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 19.03.14
@Abendschein: Ja wir tun unserem Körper damit nur Mist an. Aber es ist schwer abzustellen.
Ja da hast du Recht. Vertrauen muss ich meinem Körper und mir selbst. Aber es tut trotzdem gut von anderen Mut zugesprochen zu bekommen. Gerade von jemandem, der das gleiche erlebt hat. Und Anregungen welche Untersuchungen noch fehlen.
Ich habe eine Logopädin gleich um die Ecke gefunden, bei ihr bin ich auf der Warteliste.
Sie sagte mir auch ich soll das Breischlucken noch machen. Habe da am 01.04. Termin bekommen. Hoffe nun nur das ich die Überweisung bekomme.

Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Lina1020 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 19.03.14
Kann mir keiner was dazu sagen?

Bitte um Hilfe! Gesundheitsfrage. Hals, Schluckbeschwerden...

Lina1020 ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 19.03.14
Hatte heute ja meine Magenspiegelung! Der Pilz ist komplett weg und auch sonst alles weiterhin ok :-)

Ich hatte zwar im November schon eine Magenspiegelung aber kann mich nicht mehr recht erinnern. Mein Fremdkörpergefühl im Hals ist seit der Spiegelung heute morgen wieder viel schlimmer. Kommt das von der Spiegelung wegen dem Schlauch der da durch ging?


Optionen Suchen


Themenübersicht