2 Laborwerte, die ich nicht deuten kann

03.03.14 17:06 #1
Neues Thema erstellen

mom ist offline
mom
Beiträge: 7
Seit: 02.03.11
GutenTag,

ich lebe in Daenemark und hier ist das Gesundheitssystem ... na sagen wir : schwierig.

Meine beiden hauptsaechlichen Gesundheitsprobeme sind Schmerzen (verschiedene - manchmal Gelenkschmerzen - manchmal schmerzen ganze Regionen als ob etwas entzundet ist) und als 2. konstante Muedigkeit, ausser Atem bei den geringsten Belastungen und zunehmend Konzentrationsprobleme.

Diagnostiziert bis jetzt :

Psoriasis
Uebergewicht (178 cm und 110 kg)
Arthrose im Knie
diverse Slitagen und "Schraegheiten" in Rueckenwirbelsaeule
Hypothyreose


Meine gesamte Geschichte ist viel zu kompliziert und lang - aber momentan sammle ich alle Befunde und Laborresultate ein - sowie meine Røntgenaufnahmen und ich muesste bitte wissen:

Was bedeutet ein langjaehrig erhoehter LDH Wert? (zwischen 245 und 259)

und was bedeutet:

Nucleus-Antistoff (IgG);P = 2/++

Vielen Dank im Voraus


2 Laborwerte, die ich nicht deuten kann

admin ist offline
Administrator
Beiträge: 19.693
Seit: 01.01.04
Hallo Mom

Liebe Grüsse nach Dänemark.
Ich stosse Deinen Thread hiermit nochmals an.

Gruss, Marcel

2 Laborwerte, die ich nicht deuten kann

haringer ist offline
Beiträge: 41
Seit: 08.07.12
Die Laktatdehydrogenase (LDH) ist bei Zellzerfall erhöht, der Wert ist bei dir nur sehr leicht erhöht und wäre mit dem durch die Psoriasis erhöhten Zellumsatz vereinbar. Die Bestimmung der LDH Isoenzyme wäre daher interessant.

Antinukleäre Antikörper,(ANA) also AK's gegen den Zellkern sind Ausdruck deiner Autoaggression. Bei Gelenkschmerzen im Zusammenhang mit Psoriasis würde ich grundsätzlich auch an eine Psoriasisarthritis denken.

2 Laborwerte, die ich nicht deuten kann

mom ist offline
mom
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 02.03.11
Zitat von haringer Beitrag anzeigen
... der Wert ist bei dir nur sehr leicht erhöht ...
Erstmal Danke fuer die Antwort.

Das mit dem leicht erhoeht hab ich schon woanders als Antwort bekommen. Das wundert mich schon, weil der Referenzwert fuer Frauen in meinem Alter als Obergrenze bei 205 liegt und mein Durchschnittswert bei 250 liegt???

An eine Psoriasisgicht denkt mein Arzt auch und hat mich zu einem Rheumatologen geschickt, der aber meinte, ich zeige keine Anzeichen fuer Rheuma oder Gicht, mein Handgelenk geschallt hat, gemeint hat, dass da deutliche Anzeichen fuer entzuendliche Verænderungen sind (Leucos aber normal) und mir eine Handgelenksmanschette mitgenommen hat.

Ueberweisungsgrund war allerdings grob uebersetzt Ganzkoerpermuskel- und -gelenkschmerzen plus einiges andere.

Er hat allerdings auch die Laborwerte angefordert, bei denen dieses nucleus..... mit diesem Wert zurueckkam.

Aber mal sehen, wie es weitergeht hier. :-)


Optionen Suchen


Themenübersicht