Gewichtszunahmen durch Nahrungsmittelallergien?

28.02.14 16:18 #1
Neues Thema erstellen
Gewichtszunahmen durch Nahrungsmittelallergien?

bestnews ist offline
Beiträge: 5.701
Seit: 21.05.11
@ dadeduda
Geht Hanfprotein bei Hit?

LG Claudia

Gewichtszunahmen durch Nahrungsmittelallergien?

ElliK ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.06.12
Hanfprotein geht leider nicht. Darauf reagiere ich mit Übelkeit :(
Wie funktioniert denn die Ernährungsform auf die du schwörst?

Gewichtszunahmen durch Nahrungsmittelallergien?

bestnews ist offline
Beiträge: 5.701
Seit: 21.05.11
Meinst Du mich Elli mit der Frage?
Ich habe keine Probs mit allen Getreiden, nur mit glutenhaltigen.
Ansonsten muss ich nach meinen Unverträglichkeiten essen:
Fructose, Lactose, Milcheiweiss, Gluten, Histamin
Und dann läuft der Laden. Mir scheint allerdings, durch das Progestron vertrage ich allmählich mehr.

Alles Gute.
Claudia.

Gewichtszunahmen durch Nahrungsmittelallergien?

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Claudia, bei HIT kenne ich mich sozusagen gottseidank nicht aus

Elli, kuckste mal hier:

Atkins Diätplan | Info-Portal zur berühmten Low Carb Diät

oder da:

Die Atkins-Diät | Low-Carb-Ernährung

z.B.

lg dadeduda

Gewichtszunahmen durch Nahrungsmittelallergien?

ElliK ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.06.12
Guten Morgen Claudia,

mit der Frage meinte ich dadeduda, die mir doch die kohlenhydratreduzierte Kost nahe gelegt hat.

Wow,du hast ja auch eine recht umfangreiche Liste der Unverträglichkeiten. Du arme!!!

Ist schon erschreckend, wie viele Menschen gleich mehret Unverträglichkeiten aufweisen. Vielleicht ist das Buch "Die Sattva Diät" für dich auch interessant? Ich habe es mir eben mal bestellt, weil ich das recht interessant finde! Diät ist hier mal wieder recht unglücklich gewählt, wie ich finde. Weil es ja um eine Ernährungsumstellung geht!

Alles Liebe Elli

Gewichtszunahmen durch Nahrungsmittelallergien?

ElliK ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.06.12
Zitat von dadeduda Beitrag anzeigen

Ausserdem suchst du ja keine Diaet, sondern eine Ernaehrungsform, nicht wahr?
Ich bleib bei meinem Vorschlag.
Es gibt auch Hanfprotein uebrigens, das koenntest du vertragen?
Guten Morgen dadeduda,

Hanfprotein geht leider so gar nicht. Habe ich 2 Mal ausprobiert und mich jedes Mal 15 Stunden später übergeben müssen. Das werte ich mal als eindeutiges Zeichen….:-)

Du meint die ketogene Ernährung, nicht wahr? Habe ich ausprobiert. Aber mit den vielen Fetten konnte sich mein Körper auch nach einem Monat nicht anfreunden...

Kennt ihr Astaxanthin? Hat mir mein Neurologe empfohlen. Das soll wohl bei längerer Einnahme neben dem antioxidativen Wirkung auch als Antiallergikum dienen, da es die Mastzellen davor bewahrt zu platzen, wie es bei unseren allergischen Reaktionen ja der Fall ist.

Liebe Grüße Elli


Optionen Suchen


Themenübersicht