Schilddrüsenunterfunktion? Ich kann nicht mehr.

27.12.13 16:23 #1
Neues Thema erstellen
Schilddrüsenunterfunktion? Ich kann nicht mehr.

Solutio ist offline
Beiträge: 8
Seit: 25.12.13
Wo ich das herhabe? Nunja, mindestens (!) 1 (von vielen) Beispiel(en) hätte ich da. Dieses Beispiel ist mit extremen Herz-Kreislaufbeschwerden ins KH gelangt und war wenige Stunden später seine Schilddrüsen los... Ein gutes Jahr wünsch ich Dir

Geändert von Malve (03.01.14 um 22:35 Uhr) Grund: unnötig

Schilddrüsenunterfunktion? Ich kann nicht mehr.

onliner52249 ist offline
Beiträge: 31
Seit: 30.11.13
Das mit den Terminen kenne ich. Die Werte klingen wirklich behandlungsbedürftig. Es wird sicher helfen, wenn der Arzt den Termin macht - das zeugt von einer gewissen Dringlichkeit.
Mein Hausarzt hat mich einmal wegen akuter Augenprobleme zum Augenarzt geschickt - der hat mir einen Termin für 3 Monate danach gegeben. Der Hausarzt hat dann angerufen und die 3 Monate verringerten sich auf 2 Wochen.

Schilddrüsenunterfunktion? Ich kann nicht mehr.

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Hallo Feelit
Ich wuerde mich teilweise den vorschreibern anschliessen und auch zu einem Hormonspeicheltest raten, um diese Ursache auszuschliessen, bei mir z.B. war Oewstrogendominanz schuld an der Unterfunktion. Es gibt ja viele Moeglichkeiten, klar, aber was einfach zu testen ist, vielleicht zuerst abklaeren. Liebe Gruesse

Schilddrüsenunterfunktion? Ich kann nicht mehr.

Miezi ist offline
Beiträge: 40
Seit: 27.12.13
An der Linksverschiebung von MCV/MCH ist ein Eisenmangel ablesbar, den kannst du über Ferritin testen lassen.

Vitamin-D-Mangel macht Magnesiummangel und z.T. auch Unterfunktion.

Je niedriger ft4, desto schlechter die Hormonversorgung.

HoloTC sollte über 100 sorgt für optimale Eisenaufnahme und Hirnleistung, es ist der sensitive B12-Marker.

Fett das, was sinnvoll zu testen wäre.

Geändert von Malve (03.01.14 um 22:46 Uhr) Grund: Siehe Boardregeln, D.1


Optionen Suchen


Themenübersicht