Kopfschmerzen, Puls einfach so spürbar (auch Herz)

13.12.13 13:54 #1
Neues Thema erstellen
Kopfschmerzen, Puls einfach so spürbar(Auch Herz)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Goodnight,

hast Du Dich mal nach einem 24-Stunden-Blutdruckmessen erkundigt? Evtl. auch nach einem Belastungs-EKG? - Ein Kardiologe dürfte beides da haben.

Und wie sieht es mit einem OsteopathIn aus?

Ich würde an Deiner Stelle weder Betablocker noch Psychopharmakum nehmen, bevor diese Sachen abgeklärt sind.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kopfschmerzen, Puls einfach so spürbar(Auch Herz)

Goodnight ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 05.11.13
Zu Neurologen und den Fachärzten, die ähnliches ausüben, werde ich nie wieder gehen. Ich berichte von meinen Symptomen, die ich sehr genau formuliert habe und das einzige was ich höre:"Sie sind zu sensibel"(Was er meint: Sie sind ein Simulant)
Wenn ich simulieren würde, würde ich doch nicht von Arzt zu Arzt gehen und sogar eine Untersuchung im Ausland in Erwägung ziehen

Er hat mir mit Ausdruck mitgeteilt, dass Neuroleptika unbedenklich in der Anwendung sind. Stimmt das?
OK, ich werde es mit einer 24 Stunden Messung versuchen.

Kopfschmerzen, Puls einfach so spürbar(Auch Herz)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Goodnight,

lies' Dir das mal durch:
www.psychiatrie-aktuell.de/bgdisplay.jhtml?itemname=nebenwirkungen
Neuroleptika Artikel | Nebenwirkungen von Neuroleptika - paradisi.de
medikamente.html

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kopfschmerzen, Puls einfach so spürbar(Auch Herz)

Goodnight ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 05.11.13
Schlafen in Schräglage | gesundheitschweiz

Interessanter Artikel. Werde es mal so ausprobieren. Werde das Bett um einige Grad neigen.
Ist schon auffallend, dass die Symptome am morgen am Stärksten sind und die Gefäße und der Kopf pochen

Kopfschmerzen, Puls einfach so spürbar(Auch Herz)

Goodnight ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 05.11.13
Was ich noch ergänzen kann:
wenn ich bei Begrüßung einer anderen Person meine Schläfe mit der Schläfe der begrüßten Person stoße, dann ist das so, als ob ich von Klitschko einen schnellen Schlag bekommen habe. (Bewusstlosigkeit)

Ist bei solchen Symptomen Neuroleptika angebracht?
Was heilt denn dieses Neuroleptika Zeugs, dass ich keine Kopfschmerzen und Schwindel mehr habe?
Mein Arzt empfiehlt mir dringend es einzunehmen

edit: Ich habe die Schrift des Arztes entziffern können:
Auf dem Rezept steht "Sulpirid".
Ich habe mich auf Wikipedia erkundigt: Da steht was von Minus Symptomen?!!? Was hat das mit Kopfschmerzen und Schwindel zu tun?

Das Mittel werde bei einer "Psychose" eingesetzt: "Als Psychose bezeichnet man eine schwere psychische Störung, die mit einem zeitweiligen weitgehenden Verlust des Realitätsbezugs einhergeht."
Und bei einer Schizophrenie: "Schizophrenie (von griechisch σχίζειν s’chizein „abspalten“ und φρήν phrēn „Seele, Zwerchfell“) ist eine schwere psychische Erkrankung. Sie ist durch Störungen des Denkens, der Wahrnehmung und der Affektivität gekennzeichnet. Negativsymptome der Schizophrenie sind z. B. Depressionen und Antriebsmangel. Es werden verschiedene Erscheinungsformen unterschieden. Früher wurden die Schizophrenie und die affektive Psychose unter dem Begriff „endogene Psychose“ zusammengefasst."

Was haben meine Kopfschmerzen mit "schweren psychischen Störungen" zu tun? Soll ich das Mittel trotzdem holen? Der Arzt hat ja jahrelang studiert und in Psychiatriewissenschaften eine Fachausbildung ?!?! Er muss es ja wissen

Geändert von Goodnight (21.12.13 um 20:44 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht