Schluckbeschwerden

05.12.13 20:27 #1
Neues Thema erstellen

renois ist offline
Beiträge: 1
Seit: 05.12.13
Hallo Freunde,
Seit ca. einem Jahr habe ich starke Schluckbeschwerden beim Essen.
Ich kann trotz sehr ergiebigem Kauen die Speisen oft nicht schlucken.
Dabei kommt es häufig zu Erstickungsanfällen. Ich muss dann das Gegessene erbrechen.
Schmerzen habe ich, wenn ich schlucke nicht.
Breiige Speisen führen eigenartigerweise sofort zu Hustenanfällen.

Weder der Hausarzt, HNO-Arzt noch ein durchgeführtes CT brachten
Anomales zu Tage.
Wer kann mir einen Rat geben?
Welchen Facharzt sollte ich aufsuchen?

Vilen Dank für einen weiterführende Rat.

Schluckbeschwerden

ullika ist offline
Beiträge: 2.029
Seit: 27.08.13
Zitat von renois Beitrag anzeigen
Seit ca. einem Jahr habe ich starke Schluckbeschwerden beim Essen....
Hat man dich auf ein Divertikel in der Speiseröhre untersucht?
Das wäre eine Möglichkeit.
Ein Divertikel ist eine Ausstülpung, ein Sack, wo sich Speisereste sammeln.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Schluckbeschwerden

ullika ist offline
Beiträge: 2.029
Seit: 27.08.13
Eine andere Möglichkeit wäre, dass die Schluckbeschwerden eine Reaktion wegen einer Unverträglichkeit ist, der Körper wehrt sich gegen die Nahrung.

Es gibt Menschen, die reagieren mit Husten, Aufstoßen oder auch Erbrechen, wenn sie bestimmtes Essen nicht vertragen, der Körper versucht mitzuteilen, dass er die Nahrung nicht will, vielleicht lässt er dann deswegen sogar ein Divertikel wachsen..?
Ich bin mir bewusst, dass das eine gewagte Theorie ist.
Isst du viele Fertigprodukte, Mikrowellenessen, Glutamat, ....?
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Schluckbeschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Renois,

hier werden mögliche Ursachen zu Schluckbeschwerden aufgezählt:

Schluckbeschwerden | TK

Hier noch mehr davon:
Schluckbeschwerden
Dabei finde ich den Hinweis auf die HWS als Ursache interessant und wichtig:

Die HWS kann Schluckstörungen verursachen!

HWS Syndrom
Viele Erkrankungen der HWS können auf den Schluckakt negative Auswirkungen haben.

Die häufigsten Ursachen sind:

HWS Syndrom: Blockierungen oder muskuläre Verspannungen der Halswirbel, der Hals- und Schultermuskulatur führen oft zu Schluckbeschwerden.

Spondylosis deformans: den knöchernen Umbau zwischen den einzelnen Wirbelkörpern kann nicht nur zu erheblichen Problemen der Funktionalität der Halswirbelsäule, sondern auch zu Schluckstörungen mit und ohne Schmerzen führen.

Bandscheibenvorfall der HWS
Auch zur Diagnostik steht einiges in diesem Link.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Schluckbeschwerden
darleen
Hallo Renois

Es sind schon gute Hinweise genannt worden

last but not least , wurde die Schilddrüse auch überprüft ?

es kann vorkommen das bei bestimmten Erkrankungen die die SD betreffen , Gewebe nach Innen wächst , und somit Schluckbeschwerden verursachen können ohne das es von Außen zu messen ist --> kein erhöhter Halsumfang

liebe grüße darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht