Bauchschmerzen & Übelkeit

14.11.13 15:37 #1
Neues Thema erstellen

Lisa R ist offline
Beiträge: 36
Seit: 03.09.13
Hi ihr Lieben,

vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen...

Ich habe eine mitochondriale Dysfunktion und Nitrostress. Bis zu der Diagnose hatte ich zusätzlich starke Nährstoffmängel und ständige Magen-/ Darmprobleme (Histaminintoleranz, Laktoseunverträglichkeit und Glutenunverträglichkeit (IGG4)) und dadurch natürlich häufig Bauchschmerzen/ Übelkeit.

Seit August bin ich nun in Behandlung (bekomme versch. Mikronährstoffe) und konnte relativ schnell die Probiotika (Colibiogen, Symbioflor 1) absetzen, die Laktoseunverträglichkeit hat sich gut gebessert, sodass ich Sauermilchprodukte wieder vertragen habe, mir war so gut wie gar nicht mehr übel und Bauchschmerzen hatte ich auch gar nicht mehr.
Dazu muss ich sagen, dass ich seit Behandlungsbeginn nur noch 150- max. 200g Kohlenhydrate täglich esse und davon nur langkettige (also keinen einfachen Zucker). Und ich esse natürlich histaminarm sowie glutenfrei.


MEIN PROBLEM:

Jetzt habe ich aber angefangen Honig zu essen und im ersten Monat ging auch alles gut (immer nur 1EL täglich). Dazu täglich einen Apfel/ eine Banane. Leider hab ichs dann ziemlich übertrieben und bestimmt zwei Wochen lang recht viel Honig gegessen. Irgendwann hatte ich auch direkt Sodbrennen danach und leichte Bauchschmerzen. Weils so lecker war, hab ich natürlich weitergemacht

Jetzt ist mein Problem: Ich habe seit letzter Woche ständig Bauchschmerzen und mir ist, da der Bauch nun so aufgebläht ist, auch dauerhaft übel. Das geht jetzt schon eine Woche so. Die Sauermilchprodukte vertrag ich jetzt auch wieder schlechter und teilweise habe ich sogar Durchfall :(
Ich habe den Eindruck, dass der meiste Schmerz eher so im Dünndarm ist, allerdings habe ich nach dem Stuhlgang auch direkt Schmerzen (Dickdarm) und mir wird noch schlechter.

Ich esse jetzt wieder zuckerfrei und habe die Milchprodukte gestrichen. Oh man, aber so wirklich was getan hat sich nicht.
Hat jemand von euch eine Ahnung was bei mir los sein könnte? Ich kann mir vorstellen, dass sich die Darmflora wieder verändert hat. Ob sich das von selbst wieder regeln kann?!

Ich bin euch für jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße

Lisa

Bauchschmerzen& Übelkeit

Kioinlux ist offline
Beiträge: 8
Seit: 17.03.13
Hallo,
Hast du es mal mit Enzymen als Nahrungsergänzung probiert? Ich hatte trotz laut Bluttest ausreichenden Enzymen extreme Blähungen. Seitdem ich trotzdem zusätzlich Enzyme nehme, hält mein Bauch Ruhe. Der Doc sprach von einem positiv negativem Ergebnis.


Optionen Suchen


Themenübersicht