Linke Seite - Beschwerden nach Erschütterung

14.11.13 11:09 #1
Neues Thema erstellen

Huckebein ist offline
Beiträge: 5
Seit: 14.11.13
Seit einem Dresch im Genick im Flieger bei der Landung (endlose Warteschleife Schönefeld Winter 2003, es hat auf einmal im Genick geknackt und ich war 3 Wochen krankgeschrieben wg. starker Erschöpfung und verschleppter Erkältung ), folgende Beschwerden, Unbestimmbare Zahnschmerzen links oben (2 Zähne wurden gezogen ) Atembeschwerden linkes Nasenloch, undefinierbares Druckgefühl im Hals beim runterschlucken (links, als ob man einen großen Krümel hätte )
daraufhin Mandeln raus, bei starker körperlicher Anstrengung Zahn-Ohren und pikende Kopfschmerzen links ( auch beim Sex ) . Habe mit rauchen aufgehört und ernähre mich mediteran, HNO sagt alles i.O. Internist ist begeistert, Zahnarzt ist froh....und so weiter
Was soll ich machen, selbst Herz und Nieren sind i.O......
Linksseitige Beschwerden müssen doch diagnostizierbar sein ? Hat jemand sowas schon mal gehabt ?
LG. H.

Linke Seite
darleen
Zitat von Huckebein Beitrag anzeigen
Seit einem Dresch im Genick im Flieger bei der Landung (endlose Warteschleife Schönefeld Winter 2003, es hat auf einmal im Genick geknackt
Hallo Huckebein

Die Nervenleitgeschwindigkeit beim Neurologen wurde aber schon gemessen ?

liebe grüße darleen

Linke Seite

Huckebein ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 14.11.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Hallo Huckebein

Die Nervenleitgeschwindigkeit beim Neurologen wurde aber schon gemessen ?

liebe grüße darleen
Danke für deine Frage, nein natürlich nicht ! Ich wußte garnicht das man sowas messen lassen kann. Also werde ich mich um einen Neurologenbesuch kümmern. Ärzte in meiner Gegend verschreiben Massagen, Packungen und Einreibungen und geben Tipps wie zB. beim Autofahren die Fahrerscheibe geschlossen halten oder ich soll entlastende Hals und Schultergymnastik durchführen.....Sind halt schon sehr betagt und in ihren Ansichten bodenständig. Eingeklemmter oder in seiner Funktion eingeschränkter Nerv hört sich irgendwie logisch an. Auf zum Neurologen!!!
Nochmals vielen Dank und die lieben Grüße zurück.
Freue mich schon auf das volle Wartezimmer !
Ich halte dich auf dem Laufenden

Linke Seite

ducati65 ist offline
Beiträge: 44
Seit: 19.10.13
[Q Ansichten bodenständig.
Eingeklemmter oder in seiner Funktion eingeschränkter Nerv hört sich irgendwie logisch an. Auf zum Neurologen!!!
Ich will dich jetzt nicht runterziehen aber Neurologen da hab ich gerade ganz schlechte Erfahrungen gemacht
Ich rate Dir veruch es mit einem guten Osteopaten denn selbst einen eingeklemmten Nerv kann ein Neurologe nicht immer feststellen . Sollte es wie bei mir sein kannst du eine Ärzte Odyssey durchlaufen bis dann endlich einer drauf kommt Blockierungen in der BWS und jetzt heißt es auch nicht gleich einrenken sondern ganz langsam und sachte lösen erstmal das Problem beseitigen warum es blockiert ich hätte mir nie denken können das daher alle meine Probleme kommen.
Aber vielleicht gibt es auch einen guten Neurologen auf jeden Fall rate ich Dir lies vorher Bewertungen denn da gibt es ganz viele schwarze Schafe aber das ist wohl wie überall
Osteopat ist ja auch nicht gleich osteopat
__________________
die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.(ArthurSchopenhauer)

Linke Seite - Beschwerden nach Erschütterung

ducati65 ist offline
Beiträge: 44
Seit: 19.10.13
Nochmal ich,sticht es beim luftholen? und du kannst ohne Stiche nicht tief einatmen ? Taubheitsgefühle ?
__________________
die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.(ArthurSchopenhauer)

Linke Seite - Beschwerden nach Erschütterung

Huckebein ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 14.11.13
Zitat von ducati65 Beitrag anzeigen
Nochmal ich,sticht es beim luftholen? und du kannst ohne Stiche nicht tief einatmen ? Taubheitsgefühle ?
Hallo ducati65, nein weder das eine noch das andere. Das Taubheitsgefühl war tagelang nach der Landung im linken Ohr und erst nach intensivem Luftpressen bei zugehaltener Nase und dem damit verbundenen Knacken war es völlig weg. Dafür sind meine Mandeln tierisch angeschwollen und ich bekam links oben Zahnschmerzen und die Geschichte mit den Ärzten ging los. Also mit Rauchen und offener Autoscheibe hat das eher nichts zu tun. Was macht eigentlich ein Osteodingsbums ? Habe überhaupt keine Ahnung von sowas. Ist das wie Masseur ? Im Grunde gefällt mir die neurologische Schiene sehr gut. Bin gespannt was dabei rauskommt !!!
Aber deinen Tipp behalte ich im Auge
Gruß H.


Optionen Suchen


Themenübersicht