Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmack

10.11.13 10:40 #1
Neues Thema erstellen
Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmack

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Naja, was ich meine, ist eine richtige Fastenzeit (paar Tage nur Wasser/Tee/Gemuesesaft staerkearm, dafuer brauchst du halt ein bischen Ruhe = freie Tage) dann pflanzliches milchfreies Eiweisspulver (z.B. vom fermentierten Reis), Gemuesesuppen auch wieder staerkearm (wg, dem Pilz), dann wenn du keine Vegetarierin bist, geduenstetes Huhn oder so... also ich spreche von einem 0-Fasten mit anschliessendem Aufbau KH-arm, Staerkearm...und dann - weil der Pilz ja wiederkommen koennte - eine KH-arme Ernaehrung beibehalten.

das ist nur so ein ungefaehr-Plan, ich moechte damit nur veranschaulichen, was mit echtem Fasten gemeint waere.
Da koennte sich dann dein Verdauungstrakt WIRKLICH erholen, vielleicht vertraegst du dann etwas Fett wieder, da koenntest du dann ab und zu einen Loeffel Kokosoel nehmen, das ist Antipilz und gibt dir Energie.

lG dadeduda

Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmac

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Hallo

Ich wollte hier mal ein kurzes Update geben:
Mache nun seit bisschen über 2 Wochen eine "Pilz Diät", wobei ich nur einmal am Tag Kohlenhydrate essen (reines Vollkornbrot ohne Weizen) und ansonsten viel Gemüse/Fisch/Salat/Fleisch, gleichzeitig nehme ich noch diese Nystatin Lösung, allerdings die für den Mund, weil mein Apotheker meinte, man muss das Problem von oben her anpacken. Parallel dazu Darmsanierung.
Ich weiß nicht, ob es Einbildung ist, aber mir geht es bedeutend besser.
Ich habe auch diese Protonenpumpenhemmer abgesetzt, und entweder es liegt am absetzen oder der Ernährung, dass das Aufstßen auch viel viel besser geworden ist. (Mir war die letzten 2 Wochen kein einziges mal schlecht!!!!)

Was mich aber zur nächsten Frage führt... durch dieses Absetzen der Tabletten, kann es nicht sein, dass ich zu WENIG Magensäure habe und nicht zu viel? Da diese Omep ect. ja alle die Magensäureproduktion drosseln. Habe mich da ein bisschen eingelesen, und oftmals was gefunden, dass Mediziner das oft übersehen ob zu wenig oder zu viel. Was auch noch dafür sprechen würde, dass das Essen einfach nicht richtig verdaut wurde. Ekelige Anmerkung, ich entschuldige mich hierfür schonmal, aber wenn ich beispielsweise um 16 Uhr was gegessen habe, und plötzlich um 2 Uhr nachts Erbrechen musste (früher öfter der Fall), war das Essen fast nur so wie zerkaut.
Hat von euch jemand eine Idee diesbezüglich? Bzw. wie ich das rausfinden könnte, ob nicht zu wenig Magensäure schuld am Schlamassel ist?

Liebe Grüße

Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmac

Cheerful ist offline
Beiträge: 191
Seit: 12.03.11
3 Tests for Low Stomach Acid

Here’s the quick, at-home way to see if you have low stomach acid:
Mix 1/4 teaspoon of baking soda in 4-6 ounces of cold water first thing in the morning before eating or drinking anything. Drink the baking soda solution. Time how long it takes you to belch. Time up to five minutes.
If you have not belched within five minutes stop timing. In theory, if your stomach is producing adequate amounts of stomach acid you’ll likely belch within two to three minutes. Early and repeated belching may be due to excessive stomach acid (but don’t confuse these burps with small little burps from swallowing air when drinking the solution). Any belching after 3 minutes indicates a low acid level.

Also 1/4 Teelöffel Binatriumkarbonat in ca. 120-140 ml Wasser lösen und in der Früh nach dem Aufstehen (vor dem Frühstück) trinken. Wenn die Magensäure gut vorhanden ist, wird man zwischen 2 bis 3 Minuten eine Reaktion bekommen. Wenn erst nach 3 bis 5 Minuten, dann ist die Magensäure auf jeden Fall weniger optimal.

Why Stomach Acid is Good for You: Natural Relief from Heartburn Indigestion, Reflux and GERD: Amazon.co.uk: Jonathan V. Wright, Lane Lenard: Books Why Stomach Acid is Good for You: Natural Relief from Heartburn Indigestion, Reflux and GERD: Amazon.co.uk: Jonathan V. Wright, Lane Lenard: Books
Jonathan V Wright

Ich hoffe, dies hilft als Orientierung.

Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmac

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Ich werde das auf jeden Fall ausprobieren!
Noch eine Frage: zu Schulzeiten hab ich in Chemie leider nie so aufgepasst :/ ist Binatriumcarbonat das gleiche wie Natriumcarbonat? Bekomme ich das in der Apotheke?

Hab noch mal die Unterlagen zur Magenspielgeung durchgesehen, aber nix dazu gefunden, dass getestest oder angeschaut wurde ob zu viel oder zu wenig Magensäure. Einfach Omep nehmen war die Antwort..

Geändert von Apollonia1991 (01.02.14 um 09:47 Uhr)

Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmac

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Hallo ihr Lieben,

neustes Phänomen: (habe es zuvor nicht geschrieben, da ich dachte es sei unwichtig): Ich habe seit über ner Woche Zwischenblutungen?! Ich hatte zuvor noch NIE Zwischenblutungen.
Vielleicht halten mich hier einige schon für eine Hypochonder, aber irgendwie hab ich mittlerweile meine Pille im Verdacht, dass die so viel auslöst?
Ich kann nicht schlafen, obwohl ich müde bin, ich bin so komisch hibbelig, mega gereizt, kann mich nicht konzentrieren, stehe morgens auf und hab Herzrasen oder wache nachts auf und hab Herzrasen usw.
Ich dachte echt die Pilzdiät schlägt an, vllt hängt es aber auch gar nicht zusammen?
Habe morgen einen Termin bei meinem Frauenarzt, weil er meinte, das sei nicht mehr normal in dem Zustand, vllt ergibt sich ja da was?
Und nächste Woche Termin zur Schilddrüsenuntersuchung.

Vieleicht kommt dieser ständige Pilzbefall auch daher? Oh man, ich bin echt ratlos :(

Liebe Grüße

Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmack

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Ach sooo....die Pille, hattest du das geschrieben?
Na, klar kann das von der kommen.

Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmac

rahel ist gerade online
Beiträge: 382
Seit: 26.05.04
hallo, ich weiss nicht ob es noch aktuell ist, süsslicher geschmack kann auch von pseudomonas earuginosa kommen.

Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmac

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Nein, ich glaub ich habe das zuvor nicht so geschrieben.

Ich hatte sie ja wie gesagt schon mal im Juli gewechselt, weil ich sie im Verdacht hatte. Damals auf ne östrogenfreie. Name weiß ich leider nicht mehr.
Und nach 3-4 Tagen Einnahme solche Bauchschmerzen, Brechen ohne Ende, Nesselausschlag und irgendwie "verrückt" im Kopf.
Bin dann gleich zum FA und der meinte ich solle diese Pille sofort absetzen und wieder mit der Aida/dem Generika Maitalon anfangen.

Aber wie gesagt es wurde ja nicht besser. Grundsätzlich ist mein Befinden gleich gut/schlecht. Ständig breeiger Stuhl, Infektanfälligkeit, gepaart mit Durchfall ohne ersichtlichen Grund.

Ich habe angefangen ein Ernährungstagebuch zu führen, aber es lässt sich einfach kein Zusammenhang zwischen Durchfall und Essen/Trinken erkennen. Und es ist auch egal, ob ich in meiner Wohnung bin, bei Freunden, zuhause, im Urlaub oder sonst was.

Und nachdem ich mittlerweile echt ratlos bin ist mir nur noch die Pille eingefallen?! Wobei das schon krasse Nebenwirkungen wären.

Liebe Grüße

Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmack

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Ganz ehrlich? Ich finde es seltsam, dass dir nicht ZUERST die Pille eingefallen ist und dann der Rest.
Du musst doch einen zeitlichen Zusammenhang festgestellt haben?
Dass Pillen sehr starke Nebenwirkungen haben koennen, ist doch bekannt.
Ich bin mal einfach ohnmaechtig geworden (vor tausend Jahren wegen der Pille).

Hormone beeinflussen das Darmgeschehen ganz extrem. Das kann man auch bei "pillenfreien" Frauen sehen, viele haben z.B. Durchfall zur Zeit der Regel etc.

Vertraegst du eben nicht. Kann a) diese Pille sein oder b) generell Pillen
Die Frage stellt sich dann eben, ob du durch einen Wechsel die Probleme los bist oder generell ueberlegst, ob das so eine gute Idee ist mit der Pille. Deine Sache.

lgdadeduda

Entzündungswert 170, Erbrechen, Durchfall, Fieber, süßl.Geschmac

Apollonia1991 ist offline
Themenstarter Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
Danke für deine Antwort!
Nein ich habe den Zusammenhang davor echt nicht gesehen. Ich hatte das irgendwie nicht so auf dem Schirm. Beim Arzt wurden hält immer die sympthome Magen Darm betrachtet. Va dachte ich nicht, dass das schwitzen usw damlt in Verbindung hängt. Aber jetzt bleibt ja wie gesagt nicht mehr viel an Auswahl...

Ich habe eben überlegt die Pille mal ganz abzusetzen und mal schauen was passiert.
Bzw die Kupfer Kette einzusetzen?

Ich hab jetzt um 8 eh nen Termin, dann mal schauen.

Liebe Grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht