Schlüsselbein nicht symmetrisch, steht raus (Bild)

09.11.13 11:08 #1
Neues Thema erstellen

stan1337 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 09.11.13
Hallo an alle.
Ich bin neu hier und hab direkt eine Frage an euch.

Ich, männlich 25ig aus ZH, habe seit wenigen Tagen kleine Beschwerden an der rechten Schulter.

Es tut ein bisschen weh, wenn ich mich am morgen mit dem rechten arm vom Bett abstosse und aufstehe, bei allen anderen Tätigkeiten während der Woche merke ich allerdings nichts.

Nach dem Fitness (Muskelaufbau an den Geräten) spüre ich die Schulter auch ein bisschen, aber natürlich nur wenn ich gerade Arm oder Brust trainiert habe. Ich trainiere häufig, seit ca 5 Jahren.

Jetzt heute morgen ist mir das im Spiegel aufgefallen (siehe Bild)
Auf der rechten Seite steht die Ecke vom Schlüsselbein sehr heraus & wenn ich mit dem Finger darauf drücke tut es minim weh.
Was kann ich dagegen tun?
Danke für eure Hilfe.


Schlüsselbein nicht symetrisch, steht raus (Bild)

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Kein Mensch ist pefekt symmetrisch gebaut; na und!
Das hat keinen Krankheitswert.

Schlüsselbein nicht symetrisch, steht raus (Bild)

LindaLu ist offline
Beiträge: 215
Seit: 17.05.10
Hallo,

ist irgendwas passiert, dass du da jetzt Beschwerden hast?
Hattest du einen Unfall?

Ich denke so lange es nur ein wenig schief steht und du keine größeren Einschränkungen damit hast ist es sicherlich nicht so schlimm.

Es wäre aber sicherlich gut darüber informiert zu sein woher es kommt bzw. auf der Hut zu sein, dass es nicht schlimmer wird (instabile HWS und Stoffwechselstörungen, Mitochondriopathie? oder eine Bänderschwäche?).
Das sind alles nur Thesen.

Bei mir steht das Schlüsselbein auch schief, ca. 1/2 ca. Unterschied. Man den Unterschied bei mir am Hals.
Nach meinen bisherigen Recherchen denke ich, dass der Körper einiges abfangen kann bis zu einem gewissen Punkt (auch Aussage von Prof. Dr. P. Physiotherapeut).
Wenn die Schulterblätter schief stehen, dann können vermutlich auch das Becken, der Unterkiefer und der Atlas schief stehen. Bei mir ist es zumindest so.
Geh aber deswegen nicht zum Osteopathen oder Chiropraktiker!! Bei mir wurde dadurch alles immer schlimmer !! Ich kann seitdem nicht mehr rennen und meinen Kopf nur noch mittig halten :(
Ich würde nur noch Übungen machen, die ich selber beeinflussen kann.
Maitlandtherapie ist vielleicht ganz gut oder Kieser Training.

Wenn du der Ursache weiter auf den Grund gehen willst, dann schau mal hier im Forum unter instabiler HWS oder CMD (Cranio mandibuläre Dysfunktion).
Die Ursache für schiefe Schlüsselbeine kann vielseitig sein.
Hast du einen Aufbiss der gut ineinander passt?
Hattest du mal einen oder mehrere Unfälle? Wenn ja, welche?
Sind deine Beine gleich lang?
Ist dein Becken gerade?
Hast du Senk-, Spreiz- oder Plattfüße?

Bist du generell leistungsfähig, also kannst dich gut konzentrieren und bist du körperlich leistungsfähig?
Baust du schnell Muskeln auf?

Liebe Grüße,
Linda

Geändert von LindaLu (12.11.13 um 19:43 Uhr)

Schlüsselbein nicht symetrisch, steht raus (Bild)

Bennita ist offline
Beiträge: 219
Seit: 19.07.13
Hallo Stan,

wie geht es dir inzwischen? Warst du beim Arzt? Möglicherweise hast du eine Schultereckgelenkssprengung:

Hilfe bei Schulterschmerzen im Schulterzentrum der orthopdischen Praxis in Freiburg /
__________________
Liebe Grüße, Bennita

Schlüsselbein nicht symmetrisch, steht raus (Bild)

carparso ist offline
Beiträge: 4
Seit: 11.10.13
Ich bezweifle, dass die schmerzen von dem Schlüsselbein kommen, denn bei mir sieht es genauso aus wie bei dir :-)
Da würde ich mich auch auf "niemand ist perfekt/symmetrisch" beziehen.

Die schmerzen stammen möglicherweise von Trainings Verletzungen?


Optionen Suchen


Themenübersicht