Ostase-Wert erhöht bei Hypoparathyreoidismus

08.11.13 18:38 #1
Neues Thema erstellen
Ostase-Wert erhöht bei Hypoparathyreoidismus

magoo ist offline
Themenstarter Beiträge: 39
Seit: 04.10.10
Hallo Julia,

nein, so richtig bin ich noch nicht weiter gekommen. Ich warte im Moment auf einen MRT-Termin, den ich im November 2013 für Ende März 2014 erhalten habe.

Dazu konnte ich immerhin meine Hausärztin bewegen, weil mein Gelenk am rechten Schlüsselbein (Halsansatz) immer größer wird. Es ist mittlerweile von außen sichtbar, dass da was wächst. Meine Hausärztin sagte mir, es wäre ein "Tietze-Syndrom" und ordnete eigentlich ein CT an. Der Radiologe, der das CT durchführen sollte, überzeugte sie nun, dass ein MRT besser wäre. Also bin ich nun auf das Ergebnis des MRT gespannt.

Da man nun die Knochenveränderungen sieht, hoffe ich, das ich jemanden finde, der sich für diese Gegebenheit interessiert. ich bin mir ziemlich sicher, dass das mit meinen merkwürdigen Knochenwerten zusammenhängt.

Ansonsten probiere ich gerade die alternative Medizin aus und habe 4 Dauernadeln im Ohr. Es bleibt spannend...

Viele Grüße
magoo

Ostase-Wert erhöht bei Hypoparathyreoidismus

sammelkarotte84 ist offline
Beiträge: 185
Seit: 09.03.10
Hallo magoo,

wurde denn eine Akromegalie schon ausgeschlossen? Das ist eigentlich ganz einfach und geht ruck zuck, macht jeder Endokrinologe. Und auch ein Hausarzt kann die Werte anfordern.

lG Julia

Ostase-Wert erhöht bei Hypoparathyreoidismus

magoo ist offline
Themenstarter Beiträge: 39
Seit: 04.10.10
Hallo Julia,

entschuldige bitte, irgendwie ist Deine Antwort bei mir untergegangen...

Nein, in dieser Hinsicht ist noch nichts untersucht worden. Bei meinem Endo bin ich nur 1 Mal im Jahr zur Kontrolle und das ist im Oktober.

Meine neue Hausärztin zeigt sich im Moment sogar total unproduktiv, meine Calzium-Werte einmal im halben Jahr zu kontrollieren, was ja für mich als Hypopara wichtig ist. Mal sehen, ob ich sie mir noch so weit erziehen kann, nicht um jede BE betteln zu müssen. Mit etwas Außergewöhnlichem brauch ich ihr nicht kommen. Aber ich bleib dran...

Viele Grüße
magoo

Ostase-Wert erhöht bei Hypoparathyreoidismus

magoo ist offline
Themenstarter Beiträge: 39
Seit: 04.10.10
Hallo,

hier kommt ein kurzes update...

Bei dem MRT-Termin, auf den ich 4 Monate gewartet hatte, war just das MRT-Gerät kaputt. Mir wurde dann ein CT angeboten, "weil ich schon mal da war"...

Dabei kam eine Knochenhypertrophie und Arthrose des entsprechenden Gelenks heraus.

Auch der Thorax war z. T. mit drauf und da steckte eine nicht so schöne Überraschung: "mehrere vergrößerte Lymphknoten", "unspezifische Verdichtungen" auf beiden Seiten und "Pleuraverdickung".

Nun bin ich ab Montag in einer Spezialklinik für Lungenheilkunde zur Abklärung dieses Zufallsbefundes. Ich hab alles in allem kein gutes Gefühl, weil ich zunehmend kurzatmig geworden bin und einen unangenehmen Druck im Brustkorb spüre. Mir bleibt nur, abzuwarten. Wenn mal das verdickte Gelenk nur ne Hypertrophie ist...

Viele Grüße
magoo


Optionen Suchen


Themenübersicht