Langer Leidensweg - Eine Idee? Schwindel, Unruhe, Tics...

06.10.07 20:34 #1
Neues Thema erstellen
Langer Leidensweg - Eine Idee?

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Hallo Any

leider kann ich nicht alle Beiträge im thread lesen, mir ist aber in Deinem ersten Beitrag aufgefallen, dass Dein Ca. Wert sehr hoch ist. Mein erster Wert am 24. 08.07 war 1,44. Das war zu hoch, was die Nebenschilddrüsen betraf. Ich sollte mich schon einmal auf eine OP vorbereiten. Die weiteren 4 Messungen in den folgenden wochen blieben aber mit Calcium und D 3 - Gaben zwischen 1.36, 1.47, 1.38. Ab Wert 2.00 würde mein Endokrinologe wieder von OP reden. Jetzt kommt es darauf an, ob wir die richtige Dosierung ca. + Vit D3 finden.

Vielleicht möchtest Du Deinen Enodkrinogogen mal auf die N E B E N-Schilddrüsen ansprechen.

Ich bin allerdings mittlerweile überzeugt, dass mein Gundproblem die Amalgam-Belastung ist und alles Andere nur Folgeerscheinungen. Trotzdem sind die Supplemente wichtig, damit ich keine Osteoporose, Nierenprobleme usw. usf. bekomme.

Gruss
Kathy

Langer Leidensweg - Eine Idee?

Any ist offline
Weiblich Any
Themenstarter Beiträge: 81
Seit: 06.10.07
Guten Abend zippo 20175.


In der Schweiz? Von Deutschland aus wäre es bisschen weit bis in die Schweiz zu fahren um Salz zu kaufen.

Okay, in verschiedenen Speißen gibts versteckte Salze, so wie versteckten Zucker. Aber anscheinend ist es positiv, dass ich nicht noch extra andere Salze zu mir nehme, oder?

Unser Wohnhaus wurde schon vor vielen Jahren gebaut. Was sollte man den Eigentümer am besten fragen?

Aber wird das Wasser nicht gut, wenn man es kocht?

Ja, ich wohne in der Stadt.
Und was soll ich mit dem Wasser vom Land tun? Ich kann ja nicht rausfahren und mir einfach Wasser mitnehmen?
Sollte man mit dem Wasser vom Reformhaus kochen?!

Ja, habe zwei Plomben drinnen, welchei ch mir sowieso schon rein vom optischen her, austauschen lassen möchte.

Ich soll dich besuchen?


Danke für deine Antwort.

Langer Leidensweg - Eine Idee?

Any ist offline
Weiblich Any
Themenstarter Beiträge: 81
Seit: 06.10.07
Guten Abend Kathy.


Meinst du, dass der CA-Wert sich auf die Schildrüse auswirken kann? Kann der Schildrüsenwert mit einem falschen Ca-Wert dennoch okay sein und man müsste trotzdem operieren?

Ich muss mir erst noch einen Endokrinologen suchen. Ich möchte meine Schildrüse aber auf alle Fälle von einem Spezialisten untersuchen lassen.

Wieso bist du dir so sicher, dass es bei dir am Amalgam liegt? Wieviele solcher Füllungen hast du denn?


Gute Besserung.

Langer Leidensweg - Eine Idee?

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo Any

Hast Du mittlerweile mit der Akupunktur begonnen?

Falls ja, hat sich was verändert?

Liebe Grüsse
pita

Langer Leidensweg - Eine Idee?

Any ist offline
Weiblich Any
Themenstarter Beiträge: 81
Seit: 06.10.07
Hallo pita.


Danke der Nachfrage. Nein, habe noch nicht mit der AKupunktur begonnen, da ich erstmal andere Arzttermine hatte. Neurologe, Orthopäde und Hautarzt. Zudem wollte ich mir nocheinmal Blutabnehmen lasse und mich auf die Sachen testen lassen, die mir hier im Forum vorgeschlagen wurden, bevor ich eine Akupunkturbehandlung beginne.


Bis dann.

Langer Leidensweg - Eine Idee?

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Zitat von Any Beitrag anzeigen
Guten Abend Kathy.


Meinst du, dass der CA-Wert sich auf die Schildrüse auswirken kann? Kann der Schildrüsenwert mit einem falschen Ca-Wert dennoch okay sein und man müsste trotzdem operieren?

Ich muss mir erst noch einen Endokrinologen suchen. Ich möchte meine Schildrüse aber auf alle Fälle von einem Spezialisten untersuchen lassen.

Wieso bist du dir so sicher, dass es bei dir am Amalgam liegt? Wieviele solcher Füllungen hast du denn?


Gute Besserung.

Hallo Any

meine Aussage bezog sich auf die N E B E N-Schilddrüse, nicht die Schilddrüse. Die zwei werden häufig in einen Pott gworfen, haben aber verschiedene Funktionen. Ich meine, Dein Calcium-Wert von 2,5 sei sehr hoch, wenn ich meinen Endokrinologen richtig verstanden habe. (Uta hat vor einigen Tagen eine sehr gute Erklärung der Neben-Schilddrüsen hier geposted. Der hohe ca-Wert zeigt an, dass zu viel Calcium ausgeschieden wird. (Osteoporose, etc.)

Warum ich auf Amalgam tippe? Ich hatte mal über 20 Am-Füllungen(klein). Vor ca.20 Jahren habe ich mit der Sanierung angefangen, aber nicht beendet. Eine Ausleitug habe ich auch nie gemacht. 5 kleine AF sind noch geblieben, aus dem Rest sind Goldkronen geworden. Vielleicht ist es auch das Gold, das meine Schmerzen verursacht, aber daran will ich jetzt noch nicht denken. Am Dienstag kommt ein Teil des Amalgams raus. Dann geht es Schritt für Schritt weiter.

Danke für die guten Wünsche.

Kathy

Langer Leidensweg - Eine Idee?

Any ist offline
Weiblich Any
Themenstarter Beiträge: 81
Seit: 06.10.07
Guten Abend Kathy.


Nebenschildrüse? Welche Funktion hat diese? Weiß jetzt gar nicht mehr den Unterschied, den Uta erklärt hat. Ja, dass mein Ca-Wert nicht passt, dass weiß ich, aber der Arzt hat danach nichts weiter gesagt.

Oh... okay, 20 Füllungen sind schon sehr viel, da kann es dann schon vom Amalgam kommen, denke ich. Wieso hast du es nicht beendet und keine Ausleitunge durchgenommen? Goldkronen, sind die denn gesund?


Viel Glück.

Langer Leidensweg - Eine Idee?

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Hallo Any

Im Thread "Müdigkeit/Erschöpfung" hat Uta am 26. 10. über die Neben-Schilddrüsen geschrieben.

Damals war der Weg zu ZA ziemlich weit. Einmal hatte ich einen Autounfall, und danach ist mir der Mut vergangen. Ausserdem hatte ich das Gefühl, dass er über die Ausleitung selbst nicht viel wusste. Das Thema war damals noch so neu.

Eigentlich wollte ich mich für den Rest meines Lebens so durchmogeln, aber jetzt geht es nicht mehr. Die Schmerzen werden stärker.

Dir auch viel Glück, Any!

Gruss
Kathy

Langer Leidensweg - Eine Idee?

Any ist offline
Weiblich Any
Themenstarter Beiträge: 81
Seit: 06.10.07
Guten Abend Kathy.


Achso, Uta hat nichts in meinem Thread über die Nebenschildrüse geschrieben? Kein Wunder, dass ich mich nicht mehr dran erinnern kann.

Ja, vor 20 Jahren war das Thema Amalgam noch nicht so verbreitet wie jetzt, das stimmt. Aber jetzt kennst du dich auch schon besser aus, denke ich?

Wo hast du denn Schmerzen?


Danke fürs Glück wünschen!

Langer Leidensweg - Eine Idee?

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Zitat von Kathy Beitrag anzeigen
Hallo Any

Im Thread "Müdigkeit/Erschöpfung" hat Uta am 26. 10. über die Neben-Schilddrüsen geschrieben.
Hallo Any

In diesem thread hatte Uta einen Beitrag geschrieben (Zitat), nicht in Deinem. Du findest ihn wahrscheinlich, wenn Du unter Müdigkeit/Erschöpfung suchst oder über Uta`s Profil. Viel Erfolg!

Gute Nacht
Kathy


Optionen Suchen


Themenübersicht