Sind meine Schmerzen rein psychosomatisch?

23.10.13 18:19 #1
Neues Thema erstellen

Power ist offline
Beiträge: 114
Seit: 02.03.10
Hallo zusammen,

ich bin langsam sehr verzweifelt. Ich versuche mich kurz zu fassen. Ich bin 26 Jahre alt und hatte bisher 3 Bauchspiegelungen (eine als ich 16 war, die anderen beiden als ich 18 war und dann im Februar diesen Jahres eine). Es wurden bereits 2 Eierstockzysten entfernt.
Alles schön und gut. Ich habe schon seit dem 14 Lebensjahr Essstörungen. Heute nach zahlreichen Therapien habe ich noch ca. 1 mal in der Woche einen Tag an dem ich etwas mehr esse, aber kein Vergleich zu früher.
Ich weiß, es ist eine langwierige Krankheit, noch heute kämpfe ich.
Ich hatte in der Zeit Glaubersalz zu mir genommen und seitdem habe ich chronische Verstopfung. Das ist aber mittlerweile nicht mein größtes Problem. Ich habe in den letzten 2 Monaten 3 Blasenentzündungen gehabt und kriege sie einfach nicht weg. Ich hatte ein eine bis zwei Wochen nach Einnahme von Antibiotikum Ruhe, dann fing es wieder an.
Ich habe jetzt 3 x in den letzten zwei Monaten Antibiotikum genommen.
Und das kanns doch nicht sein. Einmal Cotrium, dann ein Granulat und dann noch Domi...schlag mich tot.
Jetzt habe ich ständig Nabelschmerzen, starke Unterleibschmerzen bzw. PMS nicht nur während der Tage. Ich dachte ich kriege das mit Mönchspfeffer in den Griff, aber jetzt habe ich wieder diese Schmerzen wie Blasenentzündung und weiß nun nicht, ob die Schmerzen nur von einer Blasenentzündung sondern von einer vor 3 Wochen diagnostizierte Eierstockzyste ist. Kann eine Eierstockzyste auch Nabelschmerzen verursachen? Finde das so unheimlich unangenehm und ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll. Der eine sagt, Zyste raus. Die anderen geben Antibiotikum wegen der Blasenentzündung. Keine Ahnung, ich kann nicht mehr. Ich will jetzt nochmal eine Therapie machen, weil ich langsam nicht mehr kann aufgrund meiner ständigen körperlichen Schmerzen. Dann denke ich mir wieder, ich bilde mir das ein. Aber dann könnte doch auch keine Entzündung oder eine Zyste da sein oder? Will nur endlich gesund sein und mein Leben genießen. Bin für alle Beiträge sehr dankbar.

Gruß
Sunny

Sind meine Schmerzen rein psychosomatisch?

Ina123 ist offline
Beiträge: 41
Seit: 12.07.09
Hallo Sunny,

tut mir leid, dass Du noch keine Antwort erhalten hast und Du bestimmt schon neugierig bist auf die Resonanz hier.

ich kann Dir leider keine Hilfe sein, aber ich vermute, das kann Dir Dein Gynäkologe sagen,
ob die Nabelschmerzen von der Zyste herrühren können.

MfG Ina


Optionen Suchen


Themenübersicht