Wanderne Gelenkschmerzen hauptsächlich in den Fingern

22.10.13 08:38 #1

Du hast ein gesundheitliches Problem und weisst nicht, in welcher Richtung Du suchen musst, dann schreibe hier Deine Geschichte und wir versuchen, Dich weiterzuleiten.
Neues Thema erstellen

Fangopi ist offline
Beiträge: 1
Seit: 22.10.13
Hallo,

meine Beschwerden fingen vor gut 14 Tagen damit an, dass der Daumen der rechten Hand bei Bewegung sehr wehtat. Am nächsten Tag war alles wieder okay mit dem Daumen, aber der benachbarte Zeigefinger tat weg. In den nächsten Tagen wanderten die Schmerzen dann jeden Tag in einen anderen Finger der Hand. Nach ca. 5 Tagen waren die Schmerzen auch in den linken Zeigefinger gewandert. Am nächsten Tag ging ich zum Hausarzt. Die Schmerzen waren da im rechten Handgelenk und dieses war warm und rot. Im linken Handgelenk waren ebenfalls leichte Schmerzen zu verspüren. Die Ärztin diagnostizierte eine SehnescheidenEntzündung in der rechten Hand und legte mir ein Zinkleimverband an.

Mir wurde Blut angenommen, dort wurde ein erhöhter Entzündungswert festgestellt.

Nach Abnahme des Verbandes tratt keine Besserung ein, die Schmerzen sprangen weiter von Gelenk zu Gelenk. Mittlerweile sind gelegentlich auch der rechte Fuß oder das Knie betroffen.

Meine Hausärztin meinte, sie weiß nicht was es ist. Sie würde am ehesten auf Rheuma tippen und hat mir eine Überweisung fertig gemacht. Leider sind Rheumatologen woll bei mir in der Nähe ziemlich rar, sodass ich einen Termin erst 2014 bekomme.

Als letzten Schritt wurde noch der ASL (?) -Wert untersucht. Dieser zeigte keine Auffälligkeiten.

Ich habe schon einmal die Foren untersucht und bin häufig auf Borreliose gestoßen. Ich bin mir aber eigentlich zu 100% sicher keinen Zeckenbiss in den letzten 5 Jahren gehabt zu haben.

Ich bin nun ein bisschen ratlos was ich machen soll.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


Wanderne Gelenkschmerzen hauptsächlich in den Fingern

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 20.026
Seit: 26.04.04
Hallo Fangopi,

wie geht es Dir heute? Hat sich etwas verändert bzw. gibt es neue Erkenntnisse?

Hinsichtlich Borreliose kann man sich nie sicher sein, ob eine Infektion stattgefunden hat; mittlerweile weiß man, dass auch z.B. Stechmücken Überträger sein können.

Hast Du Dich in der Borrelioserubrik und im WIKI Borreliose, Neuroborreliose - Symptome und Behandlungen schon umgesehen? Vielleicht gibt es dort Hinweise, die Dich weiterbringen.

Entzündliches Rheuma würde ich auch nicht ganz abhaken; vielleicht wäre Deine Hausärztin ja in der Lage, noch entsprechende Blutwerte untersuchen zu lassen? Dann wäre bis zum Termin beim Rheumatologen schon einiges klarer (und der Besuch dort möglicherweise gar nicht mehr notwendig).

Liebe Grüße,
Malve

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Wanderne Gelenkschmerzen hauptsächlich in den Fingern

Clematis ist offline
Beiträge: 3.012
Seit: 29.01.10
Hallo Fangopi,

hast Du in der letzten Zeit, könnte auch schon länger her sein, Medikamente eingenommen und wenn ja welche? Solche Beschwerden könnten als Nebenwirkungen auftreten, u.a. weil in Medikamenten Stoffe enthalten sind, die der Körper nicht entsorgen kann und sie deswegen in den Gelenken ablagert. Das ist eine häufige, aber in der Medizin nicht berücksichtigte, Ursache für Rheuma bzw. Arthritis.

Arthritis, eine Entzündung in den Gelenken, entsteht oft durch geschädigten Knorpel, so daß die Reibung bei Bewegung schmerzhaft ist und Entzündungen verursacht. Auch das sollte in Betracht gezogen werden. Der Knorpelschaden kann eine Abnutzungserscheinung sein, meist im Alter oder durch Überlastung, kann aber ebenso von Mangelerscheinungen herrühren, wenn dem Knorpel die erforderlichen Nährstoffe fehlen, dazu gehören u.a. Glucosamin, MSM und Chondroitin.

Gruß,
Clematis
__________________
Es ist besser, unwissenschaftlich gesund zu werden, als wissenschaftlich krank zu bleiben!

Wanderne Gelenkschmerzen hauptsächlich in den Fingern

ullika ist offline
Beiträge: 120
Seit: 27.08.13
Vielleicht bist du übersäuert, basische Ernährung könnte helfen, die Säuren abzubauen.
__________________
Liebe Grüße Ullika


Optionen Suchen


Themenübersicht