Darmentzündung

12.10.13 17:50 #1
Neues Thema erstellen

Sukaluk ist offline
Beiträge: 4
Seit: 12.10.13
Hallo an alle!

Ich hab die Suchfunktion benutzt aber nichts genaues gefunden. Seit mir nicht böse falls ich was übersehen habe.

Ich war schon im Krankenhaus wegen meinen Problemen und beim Hausarzt ich möchte einfach wissen ob es noch jemanden gibt dem es so geht wie mir oder ähnliche Symptome hat.

Gestern war das 4. mal als ich um ca. 4 uhr früh munter wurde und starke Bauchschmerzen hatte. Ich wusste es wird Durchfall nur leider kein normaler sondern extrem mit Kreislaufbeschwerden und schlimmeres.

Bevor der Durchfall begann hatte ich extreme Bauchschmerzen und mein Kreislauf spielte verrückt (bevor ich Flüssigkeit verlor) ich war kurz davor ohnmächtig zu werden und bin auf die Couch geschwankt um den Kreislauf zu stabilisieren. Ab da gings wieder und der Durchfall hat angefangen. Es bleibt nur leider nicht dabei denn wenn ich dann "leer" bin fängt meine Darmschleimhaut an sich abzulösen. Es sind stechende Schmerzen (als ob mir jemand ein Messer in den Bauch rammt) dann muss ich sofort zur Toilette und dann kommt ca. Esslöffelgroß (tut mir leid-ist eklig) Schleimhaut raus (es ist zwar alles rot aber kein blut-nur schleimhaut) das dauert ein paar minuten und die Schmerzen sind vorbei. Das geht dann stundenlang so, ca. alle 15-20 Minuten. Habe jetzt Novalgin Tropfen, Buscopan und Bioflorin - die hab ich beim letzten Mal im Krankenhaus auch bekommen.

Leider haben die nur mein Blut untersucht - die Entzündungswerte waren zu hoch- aber keine Darmspiegelung oder sonstiges gemacht.

Ich hab das jetzt das 4 mal und immer Monate auseinander, das letzte mal im März, davor im Oktober und das erste mal im Jänner 2012.

So das war mein Roman, was denkt ihr könnte das sein? Etwas chronisches? Eine Allergie? Reizdarm? werde durchs Internet nicht schlau und muss sowieso auf eine Darmspiegelung warten aber ich wär euch echt dankbar wenn ihr mir ein paar Ideen und Erfahrungen sagen könntet.

Liebe Grüße und danke fürs lesen.


Darmentzündung

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.410
Seit: 12.05.13
Hallo Sukaluk,

als erstes, wie ernährst Du Dich denn so?

Also was isst und trinkst Du so alles?

Liebe Grüße Trajal :-)

Darmentzündung

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Hallo Sukaluk

Wo genau hast du jeweils diese stechenden Schmerzen? Z.B. eher im Oberbauch oder Unterbauch? Eher rechts oder in der Mitte etc.?
Liebe Grüsse

Darmentzündung

Sukaluk ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 12.10.13
Hallo Trajal

Sorry für meine späte Antwort.

Ich bin seit 10 Jahren Vegetarier (auch kein Fisch, dafür Milch und Ei)
und verzichte auf Zwiebel, Lauch, Bohnen - also alle bösen Sachen.

Trinken-hmm... die meiste Zeit eigentlich nur stilles Mineral und Tee, trinke auch keinen Kaffee oder Red Bull, weil ich das aufputschende Zeug nicht vertrage.

Ich vermute ja stark dass meine Probleme mit Alkohol zusammenhängen.
Dieses Mal hatte ich vorher 2 Gläser Weisswein, und im Frühjahr war´s ein Cocktail (hab dazwischen nix getrunken) - gibts das?

Schreibe hier die Antwort für Kämpferin auch gleich rein:

Die Schmerzen sind ab dem Bauchnabel abwärts ziemlich in der Mitte.

Hab nächsten Montag einen Termin für eine Magen- und Darmspiegelung, bin gespannt ob sie was finden. Und hab Angst !!!

Lg Sukaluk

Darmentzündung

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Warum hast Du Angst ?
Dann weißt Du doch etwas mehr. Auch wenn sie vermutlich nichts sehen .

Du schreibst, es kam meist nach dem Alkohol....sehr gut möglich. Der Körper möchte loswerden , was er nicht verträgt.
Dazu hast Du vermutlich auch etwasgegessen . WAS denn ? Die Menge unverträglicher Sachen macht es oft.

Was Du schreibst, ist nichts Ungewöhnliches. Was oben unverdaut ganz schnell nach unten geschickt wird macht im Dickdarm oder Darmende oft höllische Probleme. Zu viel Galle dabei usw. . Das tut weh. Und oft lösen sich dann auch Schleimhautfetzen ab. Passiert genau so auch denen, die Abführzäpfen benutzen ...die bekommt man auch im KH ....
Keine Panik, aber aufs Essen und Trinken würde ich genau schauen !
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (22.10.13 um 09:51 Uhr)

Darmentzündung

Sukaluk ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 12.10.13
Weil ich schon mal eine Magenspiegelung hatte und die Tablette damals nicht wirklich wirkte, ich hab gek**** wie wahnsinnig, deswegen.
Aber der Arzt hat mir versprochen das seine Spritze mich ins Traumland führt

Ja ich nehme mal an das der Alkohol eine große Rolle spielt, ich trinke 3-4 mal im Jahr und fast jedesmal gehts mir so dreckig. Aber das wäre das geringste Übel wenn ich darauf verzichten müsste!

Wie ich schon vorher gesagt habe, die bösen Sachen ess ich sowieso nicht, aber Fertiggerichte und Chips und Co. werden jetzt auch gestrichen

Könntet ihr mir ein paar Tipps geben bzgl. Ernährung? Ich suche dringend Rezepte damit ich von meinem Reis-Gemüse-Menü mal Abwechslung habe Ess ich Vollkorn oder Dinkel, oder eher Weißbrot, Soßen für Nudeln, SÜSSES (Ich bin ganz schlimm auf Zuckerentzug)

Vielen Dank und liebe Grüße

Darmentzündung

Sonora ist offline
Beiträge: 2.950
Seit: 10.09.08
Hallo Sukaluk,

ich hoffe, ich habe nichts übersehen. Wurde bei dir schon mal getestet, ob du eine Fruktose-Intoleranz hast? Bei Wein und auch bei Cocktails könntest du dabei Reaktionen haben. Man macht einen einfachen Atemtest beim Arzt und dann weiß man Bescheid. Auf jeden Fall würde ich die Ärzte darauf ansprechen, wenn du zur Untersuchung gehst. Die sollten auf jeden Fall wissen, wer diese Tests bei euch macht.

Liebe Grüße
Sonora


Optionen Suchen


Themenübersicht