Übelkeit seit Wochen, Psyche? Entzündung?

22.09.13 15:32 #1
Neues Thema erstellen

Ohiomambo ist offline
Beiträge: 1
Seit: 22.09.13
Hallo,

Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Ich bin 18 und mache grad mein Abi. Vor etwa 3 Wochen hatte ich Magen Darm, in derselben Woche einen allergischen Schock von einem Antibiotika das mir wegen nem Harninfekt verschrieben wurde.

Seitdem habe ich immernoch täglich Übelkeit und Durchfall (etwa 2x täglich). Ich bekomme kaum essen runter und habe einfach ständig diese Übelkeit meist morgens. War schon beim Arzt, sie meinte das kommt vom Antibiotika und dem Schock, oder eine neue Unverträglichkeit (habe schon Lactose und Kernobst und Nussallergie). Sollte es mal mit glutenfreien essen probieren was ich jetzt auch tue, aber ne Besserung kam bisher nicht. Habe Perentol verschrieben bekommen aber davon wurde alles nur schlimmer.

Habe zusätzlich starke Rückenschmerzen (Bandscheibenverkümmung wurde festgestellt) oft schwindelig, sehr schlapp und müde, schlechter Schlaf, Gelenkschmerzen in Kopfweh.

Habe schon überlegt was es seien könnte:
- Fructose oder Histaminunverträglichkeit
- Harninfekt nicht weg?
- Pilz oder Parasiten im Magen
- Magenschleimhautentzündung
- psychisch bedingt? (Oft übel wenn ich wohin muss, Arbeit, Schule, ausgehen, Freunde treffen, momentan Stress wegen Kündigung, komme durch Krankheit in der Schule nicht hinterher)

Vielleicht hat hier jemand eine dieser Erkrankungen und kann was dazu sagen. Morgen gehe ich eh zum Arzt damit endlich mal was getan wird. Ich bin einfach nur so fertig und verzweifelt weil ich nichts mehr tun kann, meine Antriebskraft ist einfach weg

Liebe Grüße und danke fürs lesen.



Optionen Suchen


Themenübersicht