Ohren - Juckreiz, Ausschläge

19.09.13 20:09 #1
Neues Thema erstellen
Ohren - Juckreiz, Ausschläge

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Also wenn ich mir die Ernährung so ansehen, naja gesund ist das insgesamt nicht, zum Frühstück gibts z.B, keine Vitalstoffe nur leere KHs.
Ich würde versuchen schon morgens mit Obst und Gemüse zu beginnen und auch zwischendurch damit weiterzumachen. Milchprodukte wie schon erwähnt erst mal raus. Man müsste auch noch mal schauen, was Dir an Vitalstoffen so auch noch fehlt.
Das mit dem Abklären von Nahrungsmittelunverträglichkeiten erwähnte ich schon , würde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.

Alles Gute.
Claudia.

Ohren - Juckreiz, Ausschläge

bullerbü ist offline
Beiträge: 126
Seit: 23.08.12
hallo gypsyli,

juckende schuppende ekzeme in beiden ohren. teils trocken, dann wieder nässend, habe ich auch seit einiger zeit, wenn auch nur phasenweise. habe gute erfahrungen damit gemacht, die stellen, wenn mich das jucken zum wahnsin treibt, mit kokosöl einzureiben. das jucken verschwindet, hautbild normalisiert sich.
denke auch, dass es sich um eine pilzinfektion handelt.
da ich das kokosöl erst seit kurzem anwende, muss ich jetzt abwarten, ob die ekzeme endgültig verschwinden. kokosöl wird auch bei candida erfolgreich angewandt.

ist zwar auch nur eine symptombehandlung (pilzinfektion beschränkt sich ja nicht auf die ohren), aber dieses jucken ist nervtötend und ich piddel dann andauernd, auch im schlaf, dran rum.
__________________
Liebe Grüße von bullerbü

Ohren - Juckreiz, Ausschläge

Gypsyli ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 18.09.13
danke für eure Ratschläge

Bin heute bereits ohne Milchprodukte in den Tag gestartet, das Frühstück lass ich im Moment so wie es ist, einfach ohne Butter das Ganze. Auch habe ich den Vormittagkaffee sausen lassen und dafür einen Kräutertee frisch zubereitet.

Zwischendurch hab ich mir Obst genehmigt.

Da ich im Moment an einer Blasenentzündung herumdoktere, bis jetzt noch ohne Antibiotika, trink ich täglich 2 l verdünnten Preiselbeersaft. Also hätte ich mal die obligaten 2 l bereits in mir.

Der Zwischenstopp Mittag wurde mit Lachsbrötchen und Putenbrust mit Salat genossen.

Für das Wochenende habe ich bereits Vorkehrungen getroffen, damit ich nicht verhungere, es ist schon komisch wenn man keine Milchprodukte mehr essen und trinken sollte, gibt es grad einen Engpass.

Danke auch für den Tipp Kokosöl, werd ich mir besorgen. Das passt ja auch sehr gut in die Küche für zig Rezepte.

Ohren - Juckreiz, Ausschläge

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Sehr gut, hört sich sehr gut an.
Übrigens kann man Schlagsahne beim Kochen bestens mit einer guten hochprozentigen Kokosmilch ersetzen, durch das Würzen merkt man den Kokosgeschmack am Ende nicht mehr, ich mache das schon seit Jahren mit allen möglichen Gerichten.

Hast Du oft Blasenentzündungen?

Alles Gute und guten Appetit.

Ohren - Juckreiz, Ausschläge

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Gypsyli,

6.30 Kaffee mit Milch, Brötchen mit Butter, Honig und Confi
das Frühstück lass ich im Moment so wie es ist, einfach ohne Butter das Ganze.
Wenn Du dann nur noch Brötchen mit Konfitüre und Honig isst, keinlei Fett dazu was den Blutzuckeranstieg verlangsamt, wirst Du vielleicht neue Probleme bemerken ?
So gut finde ich das nicht ...
Butter ist meistens sehr gut verträglich . Wenn es reine Butter ist...also Fett.
__________________
LG K.

Ohren - Juckreiz, Ausschläge

Gypsyli ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 18.09.13
hi

Blasenentzündungen hatte ich vor mehr als 20 Jahren das letzte Mal. Aber seit ca 3 Monaten bereits die 4. Zweimal wurde behandelt mit Antibiotika und die dazwischen konnte ich ausschwemmen zum Glück. Ich hatte ganz vergessen wie es sich anfühlt, jetzt bei den ersten Anzeichen nehm ich Preiselbeersaft. Diesmal hat es funktioniert und wenn ich den nächsten Arzttermin habe, lasse ich den Urin wieder kontrollieren.

ja und noch was, muss nach jeder Antibiotika Einnahme auch ein Pilzmittel nehmen. Hängt bei mir zusammen.

@ Kullerkugel

ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich den Butter mit einem anderen Fett ersetze, pflanzliche Margarine.

Ohren - Juckreiz, Ausschläge

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Gypsyli,

@ Kullerkugel

ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich den Butter mit einem anderen Fett ersetze, pflanzliche Margarine.
Wenn Du überlegst, mit welchem Aufwand und Zusätzen aus Pflanzenöl eine Margarine entsteht, würde ich lieber bei Butter bleiben ... Auf Milchprodukte zu verzichten, heißt nicht, man muss auch auf Butter verzichten. Viele vertragen Butter ganz gut. Wenn Du ganz gut sein willst, kaufst Du Butterschmalz bzw. Ghee.

Es können sehr wohl auch diverse Lebensmittelzusatzstoffe für Deine Empfindlichkeiten verantwortlich sein .
__________________
LG K.

Ohren - Juckreiz, Ausschläge

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.410
Seit: 12.05.13
Hallo Gypsyli,

prima Anfang, wenn Du es jetzt noch schaffst das Brötchen vielleicht mit Obst oder Avocado auszutauschen und wirklich mal die Weißmehlprodukte wegzulassen sieht die Sache schon wesentlich besser aus.

Butter ist wirklich viel viel besser als Margarine die aus richtig Schrott ( auch Mineralöl) hergestellt und teuer verkauft werden kann.

Kokosöl Daumen hoch, Ringelblumenöl auch prima.
Warst Du eigentlich schon mal beim HNO um den untersuchen zu lassen, ob es sich um einen Pilz handelt?
Hattest Du in den letzten Jahren auch Ohrenentzündungen oder Ohrenschmerzen?
Wie gut hörst Du?

Liebe Grüße Tarajal :-)

Ohren - Juckreiz, Ausschläge

Gypsyli ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 18.09.13
Hi Tarajal

Ja ich war öfter bei einem HNO Arzt, wegen Drehschwindel, Gehörverlust etc. Dieser ist nie genauer auf das Ekzem eingegangen. Das gibt es halt oder so ähnlich waren auch seine Worte. Auch ein Dermatologe machte eine ähnliche Aussage.

Ehrlichgesagt werde ich immer mehr Anti-Arztgeher, da ich danach kränker wie vorher bin.

Ohren - Juckreiz, Ausschläge

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.410
Seit: 12.05.13
Hallo Gypsyli,

hast Du auch schon mal Ohrkerzen eingesetzt?

Liebe Grüße Tarajal :-)


Optionen Suchen


Themenübersicht