Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

17.09.13 11:25 #1
Neues Thema erstellen
Muskelschmerzen durch Hormonmangel?
darleen
Zitat von Alucie Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp, Darleen!

ich habe gestern eeewig lange im Forum rumgelesen und da wurde darüber disskutiert, wann man Nahrungsergänzungsmittel gut aufnehmen und verwerten kann. Ist das die kristalline Version?
Ich finde das Posting nicht mehr, wo ein Vergleich gemacht wurde zu den "üblichen" Muskelaufbaumitteln, die Aminosäuren produzieren ...
Weißt du was ich meine?
Hallo Alucie , bitte

ja ich weiß was du meinst, dieses hier MAP Aminosäuren im Preisvergleich

das Big 8 kommt aber daran , der User KarlG . hat gute Infos dazu, vieleicht kannst du dich mit ihm kurzschließen , finde das von dir Gesuchte auch nicht
, weiß aber das wir mal so einen Thread hatten , wo das besprochen wurde

Ich geh jetzt in die Apotheke und besorge mir das Photesamin und teste. Heute nacht hatte ich zwei Krämpfe im Fuß, die nicht aufhören wollten, das war eklig, grad beim Einschlafen.
Dabei hatte ich ein Fußbad mit Magnesium und Natron genommen. Ob das Natron das Magnesium aushebelt?
ich weiß nur das Natron Magnesiumsalze auflöst, also eher nicht so opti das zusammenzunehmen ?

liebe grüße darleen

Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

Alucie ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.09.13
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen
Hallo Alucie,

komisch, haben die Ärzte Dir es soherum gesagt?
Bei mir war die Aussage genau umgekehrt, mein RLS ist schulmedizinisch pathologisch, gerade weil mir Dopamin gut tut und wäre es andersherum gewesen, wenn Dopamin nicht angeschlagen hätte, ist die Ursache eine andere.

Weiterhin fällt mir zu Deinen unruhigen Beinen noch folgendes ein: hattest Du einmal eine längere Einnahme mit Schmerzmedikamenten/Muskelentspannungsmitteln wie Musaril, Benzodiazepine, Tramal oder ähnlichem?

Könnte es auch sein, dass dieses Kribbeln nahrungsmittelabhängig ist, ich denke da an Histamin, Rotwein u.s.w.? Dann entsteht meist bei Bettwärme eine Art Wärmeurtikaria, da könnten Antihistaminika helfen bzw. dann auch eine Nahrungsumstellung.

Wurde auch eine Polyneuropathie abgeklärt?


Liebe Grüssis von Kayen
Hallo Kayen,

ja, natürlich ist die Ursache eine andere. Sorry, so habe ich das nicht gemeint. Ich hatte nur so eine fürchterliche Unruhe, die schon um 17 Uhr begann, ich konnte gar nicht mehr stillsitzen, im Kino bin ich wahnsinnig geworden. Das kann ja nicht sein, dass Medikamente so wirkten.

Die Ärzte haben mir immer wieder Schmerzmittel gegeben. Als ich mal in Kur war, haben sie alles ausprobiert. Aber meine Schmerzen und die Unruhe in den Beinen gehen nicht davon weg. Nichtmal Tilidin hat was bewirkt, außer dass ich super high war Also, nein, ich habe nie was über längere Zeit genommen. Außerdem hatte ich die Problematik schon mit Anfang 20 und habe ich versucht auszuhalten, bis es eben immer öfter kam ...

Antiallergika habe ich jahrelang genommen, wegen Hausstaub u.a.

Ja, beim Neurologen war ich auch vor einem Monat und musste grässliche "Elektroschocks" über mich ergehen lassen. Alles okay.

Danke, dass du so viel nachfragst und abcheckst!

Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

Kayen ist offline
Beiträge: 4.568
Seit: 14.03.07
Zitat von Alucie Beitrag anzeigen
Ich geh jetzt in die Apotheke und besorge mir das Photesamin und teste. Heute nacht hatte ich zwei Krämpfe im Fuß, die nicht aufhören wollten, das war eklig, grad beim Einschlafen.
Grüße
Lucie
Hallo Lucie,

sind Dir die Inhaltsstoffe soweit bekannt?

Phosetamin NE Tabletten
Eilecithin, tri-Kaliumcitrat-1-hydrat, tri-Magnesiumdicitrat, Tricalciumcitrat, Füllstoffe: Microcristalline Cellulose, Croscarmellose Natrium, Trennmittel: Siliciumdioxid, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Überzugsmittel: hydroxypropylmethylcellulose, Hydroxypropylcellulose, microcristalline Cellulose, Schellack, Talcum, Farbstoff: Titandioxid.



Also meine Nacht wäre gelaufen.
Es kann aber sein, dass Du Citrate nun doch wieder verträgst.


Grüsse von Kayen
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Geändert von Kayen (20.09.13 um 17:33 Uhr)

Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

Alucie ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.09.13
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen



Also meine Nacht wäre gelaufen, kann ja sein, dass Du Citrate ja nun doch wieder verträgst.
Hallo Kayen, wieso meinst du, dass ich Citrate nicht vertrage?

Nachdem mir Darleen geschrieben hat, dass evtl. das Natron das Magnesiumfußbad unwirksam gemacht hat, habe ich beschlossen, es erst nochmal mit dem zu probieren, was ich zu Hause habe. Vielleicht ist das ja der Trick ...

Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

Kayen ist offline
Beiträge: 4.568
Seit: 14.03.07
Zitat von Alucie Beitrag anzeigen
Hallo Kayen, wieso meinst du, dass ich Citrate nicht vertrage?
Hallo Alucie,

weil Du es hier im vorletzten Satz selbst geschrieben hast:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post954152

Probiere es einfach aus, wenn Du das Präparat schon da hast, es gibt Phasen wo man Citrate verträgt und dann mal wieder nicht. Jedenfalls ist es bei mir so.
Vielleicht noch wichtig: Zuerst gehen die Krämpfe zwar gut mit Citraten weg, jedoch verschlimmern diese bei mir das Bein-Kribbeln.

Grüsse von Kayen
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

Alucie ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.09.13
[QUOTE=Kayen;954295
Probiere es einfach aus, wenn Du das Präparat schon da hast, es gibt Phasen wo man Citrate verträgt und dann mal wieder nicht. Jedenfalls ist es bei mir so.
Vielleicht noch wichtig: Zuerst gehen die Krämpfe zwar gut mit Citraten weg, jedoch verschlimmern diese bei mir das Bein-Kribbeln.

[/QUOTE]

Sorry, aber ich stehe auf dem Schlauch. Citrate sind doch keine Hormone?

Aber interessant, dass du diese Zusammenhänge beobachtet hast.
Ich habe Magnesiumhydro..., also, was man in Wasser auflöst, zu Hause. Das ist ja kein Citrat.

Wie doof, wenn es für eins hilft, das andere aber schlimmer macht, meine Güte! Ist das bekannt? Ich meine, außer dir?

Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

Kayen ist offline
Beiträge: 4.568
Seit: 14.03.07
Zitat von Alucie Beitrag anzeigen
Sorry, aber ich stehe auf dem Schlauch. Citrate sind doch keine Hormone?

Aber interessant, dass du diese Zusammenhänge beobachtet hast.
Ich habe Magnesiumhydro..., also, was man in Wasser auflöst, zu Hause. Das ist ja kein Citrat.

Wie doof, wenn es für eins hilft, das andere aber schlimmer macht, meine Güte! Ist das bekannt? Ich meine, außer dir?
Nein, keine Sorge, Citrat ist keine Hormon, sondern z.B eine Magnesiumverbindung, weiterhin gibt es die Verbindungen -carbonat, -oxid, -chlorid.

Welches Du nun genau hast, kann ich Dir nicht sagen, es gibt sicherlich auch noch mehr Verbindungen.

Magnesiumcitrat, welches aus Zitronensäure besteht, wird allerdingt nicht von allen vertragen; besonders haben diejenigen ein Problem, die ebenfalls Histamin schlecht vertragen.
Ich bekomme nach der Einnahme regelrecht einen Gesichtsflush, also kann man sich vorstellen, dass es die Nerven sehr anregt und dabei wird dann wohl das Kribbeln in den Beinen intensiviert.

Das ist sicherlich nicht bei allen der Fall, da müsste man sich dann mal im RLS Forum umschaun, da so einige RLS-ler Magnesium konsumieren müssen und sicherlich Hinweise über die Verträglichkeit von Citraten existieren.
Allgemein ist die Verbindung -citrat, welches für den Körper am schnellsten verwertbar ist.

Grüsse von Kayen
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Geändert von Kayen (20.09.13 um 20:06 Uhr)

Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

bestnews ist offline
Beiträge: 5.706
Seit: 21.05.11
Hallo Alucie,
ich kenne eine Ärztin, die der Meinung ist, dass eine Pollenallergie im Kern eine Glutenunverträglichkeit ist.
Ist bei Dir schon mal nach einer Zöliakie oder Glutensensivität geschaut worden und wenn ja, wie genau?

Zöliakie ist das Chamäleon in der Medizin", sagt Holtmeier "Es gibt nichts, was nicht vorkommen kann. Deshalb wird die Krankheit oft übersehen.
Quelle: Zöliakie: Starker Anstieg der Darmerkrankung

Wird gerne übersehen oder aber nicht zuende ausgetestet die GS ist eh erst seit Ende letzten Jahres bekannt und muss man selber austesten.

Alles Gute.
Claudia.

Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

Alucie ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.09.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
darleen
Hallo Darleen, ich mach da immer noch rum, ob ich mir das bestellen soll. Wie merkst du denn, dass es dir gut tut? Kommen die Schmerzen sofort wieder, wenn du es nicht nimmst?

Ich habe schon so viel Geld für Nahrungsergänzungsmittel ausgegeben, dass ich mir das jetzt jedes Mal gründlich überlegen muss :(

Deinen Tipp mit dem Natronfußbad habe ich ja prima falsch umgesetzt )
Aber wenigstens gleich gemerkt. Nach zwei Abenden mit der Kombination Magnesium + Natron fingen die Krämpfe an.

Gestern habe ich das Natron weggelassen, Magnesium transdermal verwendet und hatte eine recht gute Nacht Keine Krämpfe, keine Unruhe, gut eingeschlafen, nur wenig Schmerzen, ich war nur zwei Mal auf. Das ist fast genial für meine Verhältnisse!!!

Muskelschmerzen durch Hormonmangel?

Alucie ist offline
Themenstarter Beiträge: 50
Seit: 17.09.13
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen

Magnesiumcitrat, welches aus Zitronensäure besteht, wird allerdingt nicht von allen vertragen; besonders haben diejenigen ein Problem, die ebenfalls Histamin schlecht vertragen.
Ich bekomme nach der Einnahme regelrecht einen Gesichtsflush, also kann man sich vorstellen, dass es die Nerven sehr anregt und dabei wird dann wohl das Kribbeln in den Beinen intensiviert.

Das ist sicherlich nicht bei allen der Fall, da müsste man sich dann mal im RLS Forum umschaun, da so einige RLS-ler Magnesium konsumieren müssen und sicherlich Hinweise über die Verträglichkeit von Citraten existieren.
Allgemein ist die Verbindung -citrat, welches für den Körper am schnellsten verwertbar ist.
Juhu, jetzt habe ich es verstanden, Kayen
Danke für den Hinweis, ich habe zwar kein HIT, aber Allergien, da ist es gut, darauf zu achten.
Transdermal scheint ja nun doch zu funktionieren, wenn ichs richtig mache


Optionen Suchen


Themenübersicht